Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Der Präsident des African Tourism Board spricht sein Beileid zum Tod des ehemaligen Premierministers von Mauritius aus

Der Präsident des African Tourism Board spricht sein Beileid zum Tod des ehemaligen Premierministers von Mauritius aus
Der ehemalige Premierminister von Mauritius, Sir Anerood Jugnauth, und ATB-Präsident Alain St.Ange

Alain St.Ange, Präsident des African Tourism Board (ATB), drückte Premierminister Pravind Jugnauth und der Bevölkerung von Mauritius sein Mitgefühl aus, als der Tod des ehemaligen mauritischen Premierministers Sir Anerood Jugnauth offiziell bekannt gegeben wurde.

  1. Der Präsident des African Tourism Board hat Sir Anerood Jugnauth während seiner Amtszeit persönlich getroffen.
  2. Sr. Jugnauth war nicht nur Premierministerin von Mauritius, sondern auch Präsidentin des Landes.
  3. Er ist der dienstälteste Premierminister auf Mauritius mit mehr als 18 Jahren Amtszeit und Dienstzeit.

Alain St.Ange, ehemaliger Minister für Tourismus, Zivilluftfahrt, Häfen und Marine der Seychellen und derzeitiger Präsident des African Tourism Board, hat Herrn Pravind Jugnauth und seiner Familie sowie der Bevölkerung von Mauritius zum Tod von Sir . sein Beileid ausgesprochen Anerood Jugnauth, der ehemalige Premierminister und Präsident der Nation im Indischen Ozean.

Herr St.Ange sagte, er habe das Vergnügen gehabt, Sir Anerood Jugnauth persönlich zu treffen, als er im Amt war, und habe es immer genossen, in Gesellschaft des älteren Staatsmannes der Inseln im Indischen Ozean zu sein.

„Heute ist es ein trauriger Tag, an dem wir uns von dieser wichtigen Persönlichkeit unserer Region verabschieden. Seinem Sohn, Premierminister Pravind Jugnauth, sowie seiner Familie und der Bevölkerung von Mauritius spreche ich mein aufrichtiges Mitgefühl aus. Sir Anerood wird für seine jahrelangen engagierten Dienste für Mauritius und für seine Loyalität gegenüber den Menschen auf Mauritius in Erinnerung bleiben“, sagte der Afrikanische Tourismusbehörde Präsident.