24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Leitartikel Regierungsnachrichten Aktuelle Nachrichten aus Guam News Mitarbeiter Technologie Tourismus Tourismusgespräch Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt Verschiedene Neuigkeiten

Guam führt mobilen Zugang zum elektronischen Erklärungsformular ein

Guam-Tanne
Guam Besucherbüro
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Guam ist ein US-Territorium 7 Flugstunden von Hawaii entfernt und hat seine eigenen Zollbestimmungen.
Guam kündigte heute an, das erste Ziel der Welt zu sein, das eine elektronische Technologie für Zollanmeldungen einführt.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Das Guam Visitors Bureau (GVB) hat in Zusammenarbeit mit der Guam Customs and Quarantine Agency (CQA) und der Guam International Airport Authority (GIAA) offiziell die Website für das Guam Electronic Declaration Form (EDF) gestartet. 
  2. Dies ist die zweite und letzte Phase der EDF-Implementierung, die Anfang März 2021 offiziell eingeführt wurde. In der ersten Phase des Programms füllten Passagiere bestimmter Flüge den EDF an ausgewiesenen Kiosken im Gepäckausgabebereich des Flughafens aus.
  3. Guam ist eines der ersten Reiseziele weltweit, das diese Art von Technologie implementiert.

„Guam ist eines der ersten Reiseziele weltweit, das diese Art von Technologie implementiert. Nur wenige Länder wie Bali bieten derzeit dieses praktische digitale Formular für Reisende an. Wir möchten Gouverneur Lou Leon Guerrero für ihre anhaltende Unterstützung danken. Sie stellte die Ressourcen zur Verfügung, um unsere Zollerklärungsformulare zu aktualisieren und die Entwicklung unserer Tourismusbranche in dieser Pandemie zu katapultieren“, sagte GVB-Präsident und CEO Carl TC Gutierrez. "Si Yu'os Ma'åse' an Ike Peredo und CQA sowie John Quinata und GIAA für ihre gemeinsamen Bemühungen, unsere Insel effizienter zu machen."

 „Nach Monaten der Planung und des Testens freuen wir uns, mit der offiziellen Einführung der mobilen Verbindung für die EDF voranzukommen“, sagte Ike Q. Peredo, Direktor von CQA.

Mit dem mobilen Start können alle ankommenden Passagiere auf Guam den EDF bis zu 72 Stunden vor ihrer Ankunft auf Guam auf ihren PCs oder Mobilgeräten ausfüllen.

„Für Tan Maria oder Tun Jose bedeutet dies auch, dass diese Technologie es ihren Familien erleichtert, ihre Formulare im Voraus auszufüllen. Sie müssen sich nicht mehr darum kümmern, es auszufüllen, während sie im Flugzeug sind“, sagte Gutierrez.

Die mobile Verbindung markiert die letzte Phase der Einführung des EEF, die den weltweiten Zugang zum obligatorischen Erklärungsformular von Guam ermöglicht. Die GVB ermutigt alle Reisenden, das dreitägige Berechtigungsfenster vor dem Einsteigen für einen vollständig berührungslosen Einreiseprozess mit CQA zu nutzen.

„Ursprünglich planten wir eine kontrollierte Einführung des EDF, um die Integrität des Systems zu gewährleisten und die Fahrgastinformationen während des gesamten Prozesses zu schützen“, sagte Nico Fujikawa, GVB Director of Tourism Research. „Das EDF ist die langfristige berührungslose Lösung, die Guam allen lokalen Reisenden und Besuchern im weiteren Verlauf bieten wird.“

Der EDF ist ab sofort online abrufbar unter cqa.guam.gov oder guamedf.landingcards. Ausgewiesene EDF-Kioske im Gepäckausgabebereich des Flughafens Guam werden ebenfalls zugänglich sein.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.