Jüngste Afrikanerin erobert den Mount Everest

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Abonniere unseren YOUTUBE |


Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Zulu Zulu
Jüngste Afrikanerin erobert den Mount Everest

Eine tansanische Frau und die jüngste afrikanische Frau hat den Mount Everest bestiegen und einen Rekord aufgestellt, als erste tansanische Frau den höchsten Punkt der Welt zu erreichen.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Rawan Dakik, eine 20-jährige Tansanierin, hat Ende Mai dieses Jahres erfolgreich den Gipfel des Mount Everest in Nepal bestiegen.
  2. Sie sagte, dass ihr Ziel, den höchsten Gipfel der Welt zu erreichen, durch ihre früheren Übungen zur Besteigung des Kilimandscharo, des höchsten Gipfels Afrikas, erleichtert wurde.
  3. Sie hat den Kilimanjaro mehr als 5 Mal erfolgreich bestiegen.

Rawan kam nach einem zweimonatigen Aufenthalt in Nepal während ihres Mount-Everest-Kletterabenteuers inmitten eines großen Empfangs durch ihre Eltern und eine Sektion tansanischer Tourismusbeamter in Nordtansania zurück.

Sie ist die zweite tansanische Staatsbürgerin, die den Höhepunkt erreicht hat Mount Everest, 9 Jahre nachdem ein erfahrener Kilimanjaro-Träger, Herr Wilfred Moshi, die tansanische Flagge auf dem höchsten Berg der Welt hisste. Er stellte den Rekord im Mai 2012 auf, nachdem er 10 Wochen auf dem Berg verbracht hatte.

Saray Khumalo war die erste Afrikanerin, die am 16. Mai 2019 den Mount Everest bezwang, nach mehreren Kletterexpeditionen auf dem Kilimanjaro in Tansania und anderen Bergen der Welt, um Geld für die Bildung von Kindern und Bibliotheken in Afrika zu sammeln.

Der Gipfel des Mount Everest an der nepalesisch-chinesischen Grenze ist mit 8,850 Metern über dem Meeresspiegel der höchste der Welt.

Jüngste Afrikanerin erobert den Mount Everest

Sir Edmund Hillary und der nepalesische Sherpa-Bergsteiger Tenzing Norgay waren die ersten Menschen, die am 29. Mai 1953 den Gipfel des Berges erreichten.

Die Himalaya-Gebirgsketten, in denen sich der Mount Everest befindet, wurden durch tektonische Aktionen nach oben gedrückt, als sich die Indisch-Australische Platte von Süden nach Norden bewegte und nach der Kollision der beiden Platten vor etwa 2 bis 40 Millionen Jahren unter die Eurasische Platte gedrückt wurde. Der Himalaya selbst begannen vor etwa 25 bis 30 Millionen Jahren zu steigen, und der Große Himalaya begann während des Pleistozäns, vor etwa 2,600,000 bis 11,700 Jahren, seine gegenwärtige Form anzunehmen.

Der Everest und seine umliegenden Gipfel sind Teil eines großen Bergmassivs, das einen Brennpunkt oder Knoten dieser tektonischen Aktion im Großen Himalaya bildet. Informationen von globalen Positionsbestimmungsinstrumenten, die seit Ende der 1990er Jahre auf dem Everest installiert sind, deuten darauf hin, dass sich der Berg weiterhin einige Zentimeter nach Nordosten bewegt und jedes Jahr um einen Bruchteil eines Zolls steigt und jedes Jahr höher wird.

Drucken Freundlich, PDF & Email