Westafrikanische Länder führen 2027 eine gemeinsame Währung ein

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Abonniere unseren YOUTUBE |


Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Zulu Zulu
Westafrikanische Länder führen 2027 eine gemeinsame Währung ein

Die neue Initiative zur Einführung der Öko-Währung kommt nach jahrzehntelangen Verzögerungen, zuletzt aufgrund der COVID-19-Pandemie.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Der westafrikanische Regionalblock verabschiedet einen neuen Plan zur Einführung einer lang erwarteten einheitlichen Währung bis 2027.
  • Aufgrund des Schocks der Pandemie hatten die Staatschefs beschlossen, die Umsetzung des Konvergenzpakts 2020–2021 auszusetzen.
  • ECOWAS hat eine neue Roadmap mit 2027 als Einführung des eco.

Ivorischer Präsident der Wirtschaftsgemeinschaft der westafrikanischen Staaten (ECOWAS) Kommission, Jean-Claude Kassi Brou, gab bekannt, dass 15 Mitglieder des westafrikanischen Regionalblocks einen neuen Plan zur Einführung einer lang erwarteten einheitlichen Währung bis 2027 angenommen haben.

Die neue Initiative zur Einführung der Öko-Währung kommt nach jahrzehntelangen Verzögerungen, zuletzt aufgrund der COVID-19-Pandemie. Die Länder haben sich nun zu einem Starttermin 2027 verpflichtet.

„Aufgrund des Schocks der Pandemie hatten die Staatschefs beschlossen, die Umsetzung des Konvergenzpakts 2020–2021 auszusetzen“, sagte Brou nach einem Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs in Ghana. „Wir haben eine neue Roadmap und einen neuen Konvergenzpakt, der den Zeitraum zwischen 2022 und 2026 abdeckt, wobei 2027 der Start des eco ist.“

Das Konzept der einheitlichen Währung, das den grenzüberschreitenden Handel und die wirtschaftliche Entwicklung ankurbeln soll, wurde im Block bereits 2003 erstmals aufgeworfen. Der Plan wurde jedoch in den Jahren 2005, 2010 und 2014 aufgrund des wirtschaftlichen Drucks verschoben in einigen der ECOWAS-Mitgliedstaaten und politische Instabilität wie in Mali.

Nigeria, die größte Volkswirtschaft Westafrikas, verwendet derzeit einen verwalteten Float für seine Währung, zusammen mit acht weiteren, darunter der führende Kakaoproduzent der Elfenbeinküste (Côte d'Ivoire), der den von Frankreich unterstützten, an den Euro gebundenen CFA (was für Communauté Financière d' Afrika oder Finanzgemeinschaft Afrikas).

2019 kündigte der ivorische Präsident Alassane Ouattara die Umbenennung des CFA-Franc in Öko an. Der Schritt provozierte eine weit verbreitete öffentliche Gegenreaktion von englischsprachigen Mitgliedern des Blocks.

Drucken Freundlich, PDF & Email