Kein Alkohol bei den Spielen: Die Olympischen Spiele in Tokio werden alkoholfrei

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Abonniere unseren YOUTUBE |


Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Zulu Zulu
Kein Alkohol bei den Spielen: Die Olympischen Spiele in Tokio werden alkoholfrei

Offizielle Vertreter der Olympischen Spiele in Tokio haben offenbar einen früheren Plan rückgängig gemacht, den Verkauf von alkoholischen Getränken an Zuschauer an Wettkampfstätten zu ermöglichen.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Ursprünglich planten die Organisatoren der Olympischen Spiele in Tokio, den Verkauf von alkoholischen Getränken an den Olympischen Stätten zuzulassen.
  • Eine Richtlinie zu Zuschauern für die Olympischen Spiele in Tokio, die am 23. Juli beginnen sollen, wird im Laufe dieser Woche enthüllt.
  • Der Verkauf von alkoholischen Getränken könnte an den Olympischen Austragungsorten verboten werden.

Das Olympische Spiele 2020 in Tokio Die Organisatoren planten zunächst, den Verkauf von alkoholischen Getränken an den Olympia-Stätten mit Einschränkungen zuzulassen, da sich die japanische Hauptstadt auf den Beginn der Spiele in etwa einem Monat vorbereitet.

Aber als die Stimmen gegen offensichtliche Rücksichtnahme auf Sponsoren wie Asahi Breweries lauter wurden, kehrten die Offiziellen der Spiele anscheinend einen früheren Plan um, den Verkauf von alkoholischen Getränken an Zuschauer an Wettkampfstätten zu ermöglichen.

"Angesichts der Besonderheiten der Veranstaltung wird das Organisationskomitee die Tatsache berücksichtigen, dass es Interessenvertreter gibt", sagte Olympiaministerin Tamayo Marukawa heute auf einer Pressekonferenz.

Eine Richtlinie zu Zuschauern für die Olympischen Spiele in Tokio, die am 23. Juli beginnen sollen, wird im Laufe dieser Woche enthüllt. In ihrem Entwurf fordern die Veranstalter die Zuschauer auf, im Rahmen der Maßnahmen zur Reduzierung des Risikos einer Verbreitung von COVID-19 auf das Essen und Trinken in Gruppen in den Durchgängen der Spielstätten zu verzichten und direkt ohne Zwischenstopp zu und von den Spielstätten zu reisen.

Seiko Hashimoto, die Präsidentin des Organisationskomitees der Spiele, sagte gestern, dass der Verkauf von alkoholischen Getränken an Zuschauer "in Betracht gezogen" wird, aber davon abhängig ist, ob Menschen davon abgehalten werden können, laut zu sprechen oder zu schreien und ob sie beim Bewegen im Inneren die Sicherheitsprotokolle beachten können die Veranstaltungsorte.

Regeln, die derzeit für die breite Öffentlichkeit in Japan gelten, werden auch ein Faktor bei der Prüfung sein, ob solche Getränke verkauft werden dürfen, sagte sie.

Einige Gesetzgeber und medizinische Experten äußerten jedoch Bedenken hinsichtlich des Verkaufs von Alkohol an Veranstaltungsorten, da das Land Schwierigkeiten hat, die Einführung von COVID-19-Impfstoffen zu beschleunigen, und Unternehmen in Tokio mit Einschränkungen beim Ausschank von Alkohol zu kämpfen haben.

Der Chef der Tokyo Medical Association sagte in einer Pressekonferenz, er wolle, dass die Organisatoren den in Betracht gezogenen Plan „überdenken“, den Zuschauern das Trinken von Alkohol zu ermöglichen, und der Verkauf von alkoholischen Getränken an den Olympischen Austragungsorten nicht erlaubt sein sollte.

Nach monatelangen Diskussionen über eine Besucherobergrenze für lokale Fans können am Montag die von den Veranstaltern beschlossenen Spielstätten zu 50 Prozent gefüllt werden, bis zu maximal 10,000 Zuschauern. Zuschauer aus Übersee waren bereits gesperrt.

Drucken Freundlich, PDF & Email