Tourismus treibt Jamaikas wirtschaftliche Erholung seit der Wiedereröffnung an

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Abonniere unseren YOUTUBE |


Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Zulu Zulu
Tourismus treibt Jamaikas wirtschaftliche Erholung seit der Wiedereröffnung an

Jamaikas Tourismusminister Hon. Edmund Bartlett hat bekannt gegeben, dass der Tourismussektor seit seiner Wiedereröffnung im Juni 2020 die wirtschaftliche Erholung der Wirtschaft Jamaikas durch einen stetigen Anstieg der Ankünfte und der Einnahmen aus dem Tourismus vorangetrieben hat.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Das Tourismusministerium prognostiziert einen Gewinn von 1.93 Milliarden US-Dollar bei 1.61 Millionen Besuchern im Jahr 2021.
  2. Jamaika hat während der einjährigen Wiedereröffnung insgesamt 816,632 Zwischenstoppbesucher verzeichnet.
  3. Diese Verbesserung ist zum Teil auf die Entwicklung robuster Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle für den Sektor und die Einrichtung der widerstandsfähigen COVID-19-Korridore für den Tourismus zurückzuführen.

Minister Bartlett erklärte, dass „vorläufige Zahlen darauf hindeuten, dass Jamaika seit der Wiedereröffnung des Tourismussektors am 15. Zeitraum." 

„Die Einnahmen aus dem Sektor umfassten 1.2 Milliarden US-Dollar an Besucherausgaben; 28 Millionen US-Dollar an Ausreisesteuern; 19.5 Millionen US-Dollar an Passagiergebühren und -gebühren; 16.3 Millionen US-Dollar an Fluggastabgaben; 8.5 Millionen US-Dollar an Hotelzimmersteuern und 8.1 Millionen US-Dollar an Flughafenverbesserungsgebühren“, erklärte er.  

Er betonte, dass dies ein weiterer Beweis dafür sei, dass sich die Tourismusbranche auf einem stetigen Erholungskurs befindet. Minister Bartlett fügt hinzu, dass "das Tourismusministerium für das laufende Kalenderjahr eine Neuprognose von 1.61 Millionen Besuchern gegenüber einer früheren Schätzung von 1.15 Millionen prognostiziert, eine Verbesserung von 460,000 mehr Besuchern."  

„Die Erholung des Tourismus ist in Sicht. Unsere Tourismusbranche erhebt sich wie ein Phönix aus der Asche. Dieser positivere Ausblick für 2021 wird auch die Gewinnschätzung der Destination von 1.6 Milliarden US-Dollar auf 1.93 Milliarden US-Dollar verbessern, was einer Verbesserung von 330 Millionen US-Dollar entspricht“, sagte Bartlett.  

Der Minister schreibt diese Verbesserung teilweise der Entwicklung robuster Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle für den Sektor sowie der Einrichtung der widerstandsfähigen COVID-19-Korridore für den Tourismus zu, die eine sehr niedrige Infektionsrate von 0.6% aufweisen.  

Er stellte auch fest, dass die Maßnahmen ermöglichten es Jamaika, 342,948 Touristen in den ersten fünf Monaten dieses Jahres (Januar bis Mai).  

Er gab an, dass die geschätzten Einnahmen für den Zeitraum Januar 2021 bis Ende Mai 2021 514.9 Millionen US-Dollar oder rund 77 Milliarden J US-Dollar betragen. 

„Der Mai 2021 zeigte einen bemerkenswerten Anstieg der Besucherankünfte und der Gesamtankünfte mit Zwischenstopps, die von Mitte des Monats bis zum Ende des Monats stetig zunahmen. Die für Mai 2021 aufgezeichneten Auslastungsfaktoren lagen im Durchschnitt bei 73.5%, dies entspricht dem prognostizierten durchschnittlichen Auslastungsfaktor von 50% für 2021, 9.3% weniger als der im Mai 83.1 erreichte Auslastungsfaktor von 2019%“, erklärte er. 

Das Ministerium bleibt vorsichtig optimistisch, dass Kreuzfahrtpassagiere ab Juli/August zurückkehren werden. Die erste Kreuzfahrt von Nordamerika in die Karibik fand erst vor kurzem statt und das hat die Erwartungen, bald mehr Segel zu setzen, geschärft.  

Weitere Neuigkeiten zu Jamaica

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email