24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise News Verantwortlich Technologie Tourismus Tourismusgespräch Transportwesen Reisegeheimnisse Travel Wire-News Eilmeldungen der Vereinigten Arabischen Emirate Verschiedene Neuigkeiten

Emirates und Travelport erzielen Einigung über unentgeltliche Inhalte, NDC-Verteilung

Emirates und Travelport erzielen Einigung über unentgeltliche Inhalte, NDC-Verteilung
Emirates und Travelport erzielen Einigung über unentgeltliche Inhalte, NDC-Verteilung
Geschrieben von Harry Johnson

Die neue Vereinbarung ermöglicht es Reisebüros, die mit Travelport verbunden sind, den Zuschlag der Fluggesellschaft für Buchungen über Global Distribution Systems (GDS) zu vermeiden, die ab dem 01. Juli 2021 eingeführt werden.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Die neue Vereinbarung ermöglicht den Vertrieb von Emirates NDC-Inhalten über die Next-Generation-Plattform von Travelport.
  • Das globale Netzwerk von Reisebüropartnern von Travelport wird automatisch auf einen dedizierten Kanal umgestellt, der Zugang zu kostenlosen Inhalten bietet.
  • Mit Travelport verbundene Agenturen erhalten vereinfachten Zugang zu den NDC-Inhalten und -Diensten von Emirates.

Der globale Reiseanbieter Travelport und eine der weltweit größten internationalen Fluggesellschaften Emirates, gab heute bekannt, dass sie eine kommerzielle Vereinbarung getroffen haben, die es Reisebüros mit Travelport-Anbindung ermöglicht, den Zuschlag der Fluggesellschaft für Buchungen über Global Distribution Systems (GDS) zu vermeiden, die ab dem 01. Juli 2021 eingeführt werden.

Darüber hinaus gaben die Unternehmen eine neue langfristige Vereinbarung bekannt, um den Vertrieb von Emirates NDC-Inhalten über Reiseportal's Plattform der nächsten Generation, Travelport+, und eine Erweiterung seines langjährigen IT-Vertrags.

Adnan Kazim, Chief Commercial Officer bei Emirates, sagte: „Wir freuen uns, mit Travelport wichtige Vereinbarungen getroffen zu haben, die unsere jahrzehntelange Partnerschaft auf die nächste Stufe heben. Unterstützt durch die kürzlich erfolgte Einführung von Travelport+ werden diese neuen Angebote Emirates weiter als Fluggesellschaft der Wahl für Reisende festigen, die hochgradig personalisierte Angebote und Zugang zu den besten Reisezielen der Welt wünschen. Emirates und Travelport werden weiterhin gemeinsam an zukünftigen Travel-Retail-Lösungen arbeiten, die unseren Travel-Community-Partnern noch bessere und individuellere Services bieten.“

Ab dem 01. Juli 2021 wird das globale Reisebüro-Partnernetzwerk von Travelport automatisch auf einen dedizierten Kanal umgestellt, der Zugang zu kostenlosen Inhalten bietet. Diese Agenturen werden auch weiterhin von einer grafisch reichhaltigen Erfahrung bei der Suche und Buchung von Emirates-Markentarifen sowie einem besseren Zugang zu den Zusatzangeboten profitieren, dank einer langfristigen Verlängerung der bestehenden Vereinbarung der Fluggesellschaft zur Nutzung von Rich Content und Branding von Travelport Merchandising-Tool.

Im Rahmen der Vereinbarung erhalten mit Travelport verbundene Agenturen über Travelport Smartpoint und die verbesserten RESTful-/JSON-APIs des Unternehmens vereinfachten Zugang zu den NDC-Inhalten und -Diensten von Emirates, sobald die Agenturen neue NDC-spezifische Vereinbarungen mit beiden Unternehmen unterzeichnet haben. Travelport und Emirates entwickeln die technische NDC-Lösung für Reisehändler weltweit weiter und entwickeln derzeit verbesserte Funktionen und Funktionen, die nach Fertigstellung schrittweise eingeführt werden.

Travelport wird Emirates im Rahmen der Vereinbarung auch weiterhin seine branchenführende Preis-, Einkaufs- und Ticketumbuchungstechnologie zur Verfügung stellen, um die Fluggesellschaft bei der Bereitstellung fortschrittlicher Einkaufs- und Umbuchungsoptionen innerhalb ihrer eigenen internen Vertriebskanäle zu unterstützen, einschließlich ihres NDC-Kanals und Emirate Website .

 Jason Clarke, Chief Commercial Officer, Travel Partners bei Travelport, sagte: „Diese Reihe von Vereinbarungen unterstreicht die Entschlossenheit von Travelport und Emirates, den Reisehandel neu zu erfinden und die Grenzen des Möglichen zu verschieben. Mit einer gemeinsamen Vision für die Zukunft wird unsere langjährige Zusammenarbeit immer stärker werden. Gemeinsam freuen wir uns darauf, den vielen Reisenden, die diesen Sommer wieder in die Lüfte zurückkehren, und darüber hinaus die bestmöglichen Angebote und Erlebnisse zu bieten.“     

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.