24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Kultur Gastgewerbe Hotels und Resorts Indien Eilmeldungen News Wiederaufbau Tourismus Tourismusgespräch Reiseziel-Update Reisegeheimnisse Verschiedene Neuigkeiten

Verstecktes Reisejuwel in Indien: Das malerische Jaisalmer

Hügelfestungen von Rajasthan Jaisalmer
Geschrieben von Anil Mathur - eTN Indien

Jaisalmer ist eine malerische historische Grenzstadt im farbenfrohen Bundesstaat Rajasthan in Indien.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Jaisalmer hat mehrere Attraktionen zu bieten, wie bei einer Veranstaltung am 29. Juni 2021 deutlich wurde.
  2. Die Veranstaltung wurde von der PHD Chamber of Commerce organisiert, bei der Redner – sowohl Beamte als auch andere – begeistert von der Festungsstadt an der Grenze zu Pakistan sprachen.
  3. Die Sprecher sagten, die Stadt habe Touristen aus dem In- und Ausland viel zu bieten.

Es wurde auch darauf hingewiesen, dass die historische Stadt mit einigen Herausforderungen und Problemen konfrontiert ist, die das Wachstum des Tourismus behindern. Aber zuerst die Pluspunkte.

Als Grenzstadt, Jaisalmer bietet die Möglichkeit, einen Blick auf die andere Seite des Lebens in Indien zu werfen. Die Border Security Force bietet mit ihrer Präsenz viel für die Besucher.

Die Gegend ist die Heimat einer großartigen Küche, die allein schon viele Besucher anzieht. Zweitens gibt es 7 beliebte Tempel, von denen jedoch nur wenige Werbung gemacht werden. Die Leute kennen nur den Wüstenteil der Region, aber nicht so sehr die Seen. Der Indira Gandhi Kanal selbst bietet eine wahre Augenweide.

Zugvögel sind ein weiterer wichtiger Anziehungspunkt, ebenso wie die über 20 Kunsthandwerke, die lokalen Handwerkern Arbeit gegeben haben.

Aber jetzt sozusagen auf der anderen Seite des Zauns.

Konnektivität ist ein großes Problem in der Gegend, da die Fluggesellschaften nicht regelmäßig die Stadt anfliegen, in der mehrere gute Hotels entstanden sind. Mehrere Ketten haben Hotels in der Stadt entwickelt, ebenso wie die Einheimischen, darunter Bhim Singh, der ein wichtiger Akteur für Touristen aus nah und fern ist.

Zweitens gibt es nur einen Punkt, von dem aus man die Grenze sehen kann, während es möglicherweise vier sein könnten. Mehrere Bewegungsbeschränkungen in den Gebieten wirken auch irritierend für Touristen.

Die archäologische Untersuchung von Indien (ASI) ist eine dem Kulturministerium unterstellte indische Regierungsbehörde, die für die archäologische Forschung und die Erhaltung und Erhaltung von Kulturdenkmälern des Landes zuständig ist. ASI wurde beauftragt, die lebende Stadt Jaisalmer zu besetzen, behinderte jedoch bisher die Entwicklung, indem sie keine, auch nur geringfügige, Änderungen an den Häusern erlaubte, die eine dringende Reparatur erfordern.

Auch die UNESCO hat Interesse bekundet, einen Beitrag zur Erhaltung der einzigartigen Sehenswürdigkeiten von Jaisalmer zu leisten. Obwohl zum Beispiel 2018 dem Welterbekomitee zur Genehmigung vorgelegt, wurde ein Managementplan für Jaisalmer Fort noch nicht zur Überprüfung vorgelegt, so dass eine UNESCO-Entscheidung aussteht.

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Anil Mathur - eTN Indien