Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Unterricht & Lehre Regierungsnachrichten Aktuelle Nachrichten aus Hawaii Gastgewerbe Investments LGBTQ Branchen-News treffen Meetings News Wiederaufbau Resorts Verantwortlich Sicherheit Tourismus Tourismusgespräch Transportwesen Reiseziel-Update Reisegeheimnisse Travel Wire-News Gerade angesagt Aktuelle Nachrichten aus den USA Verschiedene Neuigkeiten

Das neue einfache Safer Tourism-Siegel ist der Schlüssel, um Besucher zur Rückkehr zu bewegen

Sichereres Tourismus-Siegel
Sichereres Tourismus-Siegel
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Es ist einfach, effektiv und einzigartig. Der Relaunch des Safer Tourism Seal Program des World Tourism Network. WTN hofft, dass das Safer Tourism Seal zum neuen globalen Standard für die Suche nach einem für Besucher sicheren Reiseziel, Hotel und anderen Interessengruppen wird.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Das New Safer Tourism Seal-Programm des World Tourism Network wurde am 1. Juli neu gestartet. Das Programm wurde im Januar eingestellt, um die COVID-19-Bedrohung für die Reise- und Tourismusbranche zu untersuchen.
  2. Das grün-blau-rote Safer Tourism-Siegel spiegelt Impfraten, Testanforderungen und Fallzahlen wider. Es verfügt über alle einfachen Werkzeuge, um ein neuer Standard für internationale Messungen zu werden. Es wurde entwickelt, um das Geschäft zurückzubringen und das Vertrauen der Reisenden, des Reiseziels und der Mitarbeiter zu gewinnen.
  3. Das Safer Tourism Seal für Reiseziele und Interessengruppen steht jetzt allen Mitgliedern des World Tourism Network, der Organisation hinter dem Wiederaufbau des Reisens, zur Verfügung und ermöglicht die erste globale Diskussion über COVID-19 mit Interessengruppen und Reisezielen der Reise- und Tourismusbranche.

Reisesicherheit hängt sowohl vom Anbieter als auch vom Empfänger ab und übernimmt die Führung. In Anerkennung dieser Tatsache, Reisen wieder aufbauen ist die erste globale Diskussion über die Bedrohung durch COVID-19.

Es wurde von gegründet eTurboNews, Sicherer Tourismus, PATA, the Afrikanische TourismusbehördeUnd der Nepal Tourismusbehörde am Rande einer abgesagten ITB-Messe in Berlin am 8. März 2020. Die ITB fand nie statt, aber die Reisefrühstück umbauen war der Beginn von mehr als 200 Zoom-Diskussionen mit Stakeholdern auf der ganzen Welt.

Dr. Peter Tarlow oder Safer Tourism warnte bei der Safer Travel-Auftaktveranstaltung in einer im Februar 19 aufgenommenen Videobotschaft vor der aufkommenden COVID-2020-Krise.

Im Dezember von 2020, Wiederaufbau.reisen erstellt die Word Tourism Network (WTN), eine Netzwerkorganisation mit fast 1,500 Mitgliedern der Reise- und Tourismusbranche in 127 Ländern.

WTN hat die . erstellt Sichereres Tourismus-Siegel für Akteure der Destinations- und Reise- und Tourismusbranche im Juli 2020 Das Jamaica Tourism Board war das erste Reiseziel am 9. Juli 2020 das Siegel verliehen, gefolgt vom Kenya Tourism Board.

Wann WTTC gab bekannt, dass mehr als hundert Reiseziele den Stempel für den sichereren Tourismus dieser Organisation erhalten haben, hat das World Tourism Network nach seiner Gründung beschlossen, die Sichereres Tourismus-Siegel stillschweigend ausgesetzt, um ein besseres Verständnis von COVID-19 und der Bedrohung für Besucher und die Tourismusbranche zu ermöglichen.

Mit der Einführung des Impfprogramms und dem Aufkommen von Rekordtourismus in wichtigen Märkten wie Hawaii beschloss das World Tourism Network, das Safer Tourism Seal am 1. Juli 2021, ein Jahr nach seiner ursprünglichen Einführung, erneut auf den Markt zu bringen.

Der Vorsitzende und WTN-Gründer Jürgen Steinmetz sagte: „Für uns ist es wichtig, ein Programm zu entwickeln, das das Vertrauen der Reisenden, der Reiseziele, der Interessengruppen und der in diesem globalen Sektor Beschäftigten wirklich gewinnen kann.

„Wir haben nicht die Mittel, um detaillierte Bewertungen vorzunehmen. Ich denke, der WTTC-Stempel hat eine großartige Arbeit bei der Integration detaillierter Daten geleistet und die Stempelinhaber dazu gebracht, ihre Policen für ihr Ziel oder ihr Unternehmen abzuhaken, damit sie die WTTC-Vermerke erhalten. Wir haben uns Hawaiis Safe Travel Programm als Vorbild genommen und unsere Botschaft ist einfach. Impfungen, Tests und die Verbreitung des Virus sind die Zahlen, die wir leicht messen können, bevor wir unser Safer Tourism-Siegel vergeben.
” WTTC-Stempel und WTN-Siegel ergänzen sich. Im Idealfall sollte jedes Unternehmen, das zuerst unser Siegel erhalten hat, den WTTC-Stempel erst dann beantragen. Jedes Ziel oder Unternehmen, das den WTTC-Stempel trägt, möchte vielleicht als nächstes unser Siegel beantragen. Die WTTC-Nachricht basiert auf Details des Geschäfts oder des Ziels, wir konzentrieren uns einfach auf den aktuellen Stand und die Ergebnisse.

„Es würde sicherstellen, dass die grundlegenden Anforderungen für den Betrieb an einem derzeit sicheren Zielort erfüllt sind, bevor an den Details und dem Kleingedruckten gearbeitet wird.

„Wir müssen zuversichtlich sein, dass jeder, der unser Siegel erhält, von diesem Zeitpunkt an in der Lage sein sollte, den Tourismus zu steigern. Sie können alle Details eines Hotelbetriebs im Griff haben, aber wenn Ihr Ziel noch nicht sicher ist, spielt das alles keine Rolle.

„Mit täglichen Touristenankünften nach Hawaii, die im Vergleich zu den Top-Tagen im Jahr 2019 höher sind, obwohl ohne internationale Reisen, wurde Hawaii als Erfolgsmodell angesehen. Das Hawaii-Modell schützte alle im Staat und die Besucher.

„Wir fühlen uns wohl, auf diese Erfolgsgeschichte auf Hawaii zu stützen und die Kernpunkte des Hawaii-Modells in unsere Anforderungen an das Safer Tourism Seal zu integrieren, ist sehr sinnvoll. “

Das Safer Tourism Seal (STS) baut auf etablierten Zertifizierungen durch Bewertungen und Bestätigungen auf. Das Siegel bietet zusätzliche Sicherheit beim Reisen in diesen unsicheren Zeiten. STS hilft Destinationen und ihren Stakeholdern durch eine standardisierte Multi-Point-Checkliste der aktuellen Situation in Ihrem Unternehmen.

Das Safer Tourism-Siegel ist exklusiv für Mitglieder der Welttourismus-Netzwerk. Das Sicherer Tourismuspass für Reisende, die  Heldenpreis steht auch jedem zur Verfügung.

Im Gegensatz zu anderen Siegel- oder Stempelvermerken hat das World Tourism Network Safer Tourism Seal eine einfache Anforderung, die auf Impfraten, Testanforderungen, Maskentragen, Regeln zur sozialen Distanzierung und COVID-Infektionszahlen in Kombination mit einer Selbsteinschätzung der Antragsteller basiert Siegel für sichereren Tourismus.

WTN bietet drei Siegel an:

Das GRÜNE Safer Tourism-Siegel
Destinationen und Stakeholdern zur Verfügung stehen. Es basiert ausschließlich auf Ihrer eigenen Einschätzung und auf VIER der folgenden Mindestanforderungen für Ihr Reiseziel
1) 25% Impfrate Ihrer Bevölkerung
2) Negativer COVID-19-Test oder Impfung für ankommende Besucher erforderlich
3) Ihre 7-Tage-Fallrate pro 100,000 Einwohner muss im Durchschnitt unter 9 pro Tag liegen.
4) Maske tragen
5) Soziale Distanzierung.

Das BLUE Safer Tourism-Siegel
Die Bewertung basiert auf Ihrer eigenen Einschätzung und auf EINEM der folgenden 2 Szenarien:
1) Ihr Reiseziel muss eine Impfrate von mehr als 50 % Ihrer Bevölkerung aufweisen UND Ihre Besucher müssen vor der Ankunft in Ihrem Land, Bundesland oder Ihrer Region eine vollständige Impfung oder einen negativen COVID-19-Test nachweisen UND Ihre 7-Tage-Fallrate pro 100,000 Bevölkerung weniger als 7 täglich; Maskentragen drinnen und soziale Distanzierung
2) ODER Ihr Reiseziel muss eine Impfrate von über 60 % aufweisen UND Ihre 7-Tage-Fallrate pro 100,000 Einwohner muss im Durchschnitt weniger als 5 pro Tag betragen
3) Soziale Distanzierung

Das RED Safer Tourism-Siegel
bewertet & bestätigt:
Basierend auf Ihrer eigenen Bewertung, die von WTN-Sicherheitsexperten und WTN-Mitgliedern und beiden der folgenden Personen bestätigt wurde:
1) Ihr Reiseziel muss eine Impfrate von 70+% Ihrer Bevölkerung aufweisen
2) 7-Tage-Fallrate pro 100,000 Einwohner weniger als 3 täglich
Das WTN-Expertenteam kann Anforderungen auf Basis unabhängiger Daten und Auswertungen anpassen.

Weitere Informationen zum Safer Tourism-Siegel und zur Bewerbung unter www.safertourismseal.com

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.