24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Frankreich Eilmeldungen Ungarn Eilmeldungen News Wiederaufbau Verantwortlich Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Verschiedene Neuigkeiten

Flüge von Budapest nach Paris von Transavia wieder aufgenommen

Flüge von Budapest nach Paris von Transavia wieder aufgenommen
Flüge von Budapest nach Paris von Transavia wieder aufgenommen
Geschrieben von Harry Johnson

Der Flughafen Budapest bietet wieder Verbindungen nach Bordeaux, Marseille, Nizza, Paris Beauvais, Paris Charles de Gaulle und Paris Orly.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Paris-Paarung des Budapester Flughafens mit Transavia.
  • Ab dem 22. Oktober 2021 startet Transavia zweimal wöchentlich freitags und sonntags ab der französischen Hauptstadt.
  • Der Flughafen Budapest bietet wieder Verbindungen nach Bordeaux, Marseille, Nizza, Paris Beauvais, Paris Charles de Gaulle und Paris Orly.

Flughafen Budapest freut sich bekannt zu geben, dass sein Airline-Partner Transavia verpflichtet sich, die Verbindungen zwischen der ungarischen Hauptstadt und Paris für die kommende Wintersaison wieder aufzunehmen. Ab dem 22. Oktober 2021 startet die Fluggesellschaft zweimal wöchentlich freitags und sonntags ab der französischen Hauptstadt, perfekt für Wochenendbesuche in beiden berühmten Städten.

Frankreich war schon immer einer der größten Ländermärkte Budapests und da die Low-Cost-Airline der Air France-KLM-Gruppe später in diesem Jahr wieder auf den Markt kommt, bietet das ungarische Gateway wieder Verbindungen nach Bordeaux, Marseille, Nizza, Paris Beauvais, Paris Charles de Gaulle und Paris Orly.

Balázs Bogáts, Leiter Airline-Entwicklung, Flughafen Budapest kommentiert: „Wiederverbindungen zu europäischen Großstädten sind für unsere Neuentwicklung von entscheidender Bedeutung. Paris ist bekannt für seine vielen Pracht – Kunst, Mode, Gastronomie und Kultur – ich bin sicher, dass diese Route nicht nur bei ungarischen Passagieren beliebt sein wird, die Frankreich erkunden möchten, sondern auch bei denen, die unsere eigenen Wunder in Budapest besuchen möchten.“ Bogáts fügt hinzu: „Der Flughafen Budapest macht Fortschritte und die neueste Ankündigung von Transavia ist für uns ein weiterer Schritt in Richtung Zukunft.“

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.