24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle Nachrichten aus Hawaii TREFFEN Gastgewerbe Hotels und Resorts Kamaainas News Wiederaufbau Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Aktuelle Nachrichten aus den USA Verschiedene Neuigkeiten

Tourismusfinanzierung gekürzt, da mehr Reisen nach Hawaii travel

Reise nach Hawaii

Das Haus und der Senat von Hawaii haben gestern dafür gestimmt, das Veto von Gouverneur David Ige gegen das Gesetz Nr. 862 des Repräsentantenhauses im Wesentlichen in Bezug auf den Tourismus aufzuheben. Insbesondere was den Haushalt der Hawaii Tourism Authority (HTA) angeht, wird dieser Gesetzentwurf dieses Budget von 79 Millionen US-Dollar auf 60 Millionen US-Dollar kürzen und die Pflichten und Verantwortlichkeiten der Behörde reduzieren.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Die HTA muss nun wie jede andere staatliche Behörde jedes Jahr Gelder vom Gesetzgeber anfordern.
  2. Der Gesetzentwurf sieht für das laufende Geschäftsjahr 60 Millionen US-Dollar aus dem American Rescue Plan Act vor.
  3. Ebenfalls in der Rechnung enthalten sind Änderungen der vorübergehenden Beherbergungssteuer, die Touristen mehr kosten wird, um in Hotels zu übernachten.

House Bill 862 hebt auch die Zuweisung der vorübergehenden Beherbergungssteuer an die Bezirke auf und ermächtigt sie, eine vorübergehende Beherbergungssteuer des Bezirks zu einem Satz von höchstens 3 Prozent zuzüglich der staatlichen Hotelsteuer von 10.25 Prozent einzuführen.

Es hebt auch den von der TAT finanzierten Sonderfonds für den Tourismus auf und hebt bestimmte Beschränkungen des Vergütungspakets für den Präsidenten und den Chief Executive Officer von . auf HTA ab 1. Januar 2022. Dies ist die Haupteinnahmequelle von HTA.

Darüber hinaus hebt es die Befreiung der HTA vom öffentlichen Beschaffungsgesetz auf und verringert auch die Zuweisung von Steuern für vorübergehende Unterkünfte an den Sonderfonds für Kongresszentrumsunternehmen.

Die Staatsrepräsentantin Sylvia Luke (D), die Punchbowl, Pauoa und Nuuanu vertritt, erklärte, dass das Aufheben des Vetos im Wesentlichen Touristen in Rechnung stellt, damit sie helfen können, die von ihnen verwendeten Ressourcen zu bezahlen. Sie sagte, die Erhöhung der vorübergehenden Beherbergungssteuer – oder Hotelsteuer – um 3 Prozent werde dies erreichen. Zudem wird die Mietwagensteuer im Namen eines nachhaltigen Tourismusmanagements angehoben.

State Rep. Gene Ward (R), der Hawaii Kai und Kalama Valley vertritt, stimmte gegen die Aufhebung des Gesetzentwurfs und sagte, der Gesetzentwurf sende HTA im Wesentlichen die Botschaft, dass ihnen die Art und Weise, wie sie ihren Teil am hawaiianischen Tourismus verwalten, nicht gefällt.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda Hohnholz, eTN-Redakteurin

Linda Hohnholz schreibt und bearbeitet seit Beginn ihrer beruflichen Laufbahn Artikel. Sie hat diese angeborene Leidenschaft auf Orte wie die Hawaii Pacific University, die Chaminade University, das Hawaii Children's Discovery Center und jetzt TravelNewsGroup übertragen.