Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten Gastgewerbe Niederlande Eilmeldungen News Verantwortlich Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt Verschiedene Neuigkeiten

Niederlande setzen COVID-19-Beschränkungen inmitten eines neuen Anstiegs wieder ein

Niederlande setzen COVID-19-Beschränkungen inmitten eines neuen Anstiegs wieder ein
Niederlande setzen COVID-19-Beschränkungen inmitten eines neuen Anstiegs wieder ein
Geschrieben von Harry Johnson

Der niederländische Premierminister sagte, das Gastgewerbe und das Nachtleben des Landes müssten aufgrund eines Anstiegs der Fälle der ansteckenderen Delta-Variante des Virus geschlossen werden.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Die Niederlande führen die COVID-19-Beschränkungen für Nachtclubs, Restaurants und Musikfestivals wieder ein.
  • Neue Beschränkungen aufgrund des Anstiegs der Infektionen bei jüngeren Menschen verhängt.
  • Alle Restaurants und Bars in den Niederlanden werden täglich von Mitternacht bis 6 Uhr morgens ihre Türen schließen, während Live-Musik verboten wird.

Der niederländische Premierminister Mark Rutte kündigte an, dass die niederländische Regierung die COVID-19-Beschränkungen für Nachtclubs, Restaurants und Musikfestivals aufgrund einer hohen Zahl neuer Coronavirus-Fälle bei jüngeren Menschen wieder einführt.

Die wiedereingesetzten COVID-19-Beschränkungen, die am 26. Juni aufgehoben wurden, treten morgen früh in Kraft und bleiben bis zum 14. August in Kraft, sagte Rutte am Freitag.

Der Premierminister trat zusammen mit Gesundheitsminister Hugo de Jonge auf und sagte, das Gastgewerbe und das Nachtleben des Landes müssten aufgrund eines Anstiegs der ansteckenderen Delta-Variante des Virus geschlossen werden.

Rutte sagte, die Regierung werde jetzt nur noch eintägige öffentliche Veranstaltungen in zu zwei Dritteln gefüllten Veranstaltungsorten zulassen, und die Zuschauer müssen ihren Impf- und Infektionsstatus nachweisen.

Alle Restaurants und Bars im Niederlande müssen auch täglich von Mitternacht bis 6 Uhr morgens ihre Türen schließen, während Live-Musik verboten wird.

Ein Ticketsystem, mit dem Menschen von der Regel zur sozialen Distanzierung ausgenommen werden können, wird ebenfalls bis nächsten Monat pausiert, wenn die Regierung die Situation überprüft.

De Jonge sagte, der jüngste Anstieg der Infektionen betreffe hauptsächlich junge Menschen, warnte jedoch davor, dass es „unvermeidlich“ sei, dass auch ältere Menschen infiziert würden, wenn die Regierung nichts unternehme.

Innerhalb der letzten Woche stieg die Zahl der neuen COVID-19-Fälle in den Niederlanden im Vergleich zu den letzten sieben Tagen um 103 %, wie die neueste Analyse des Nationalen Instituts für öffentliche Gesundheit und Umwelt zeigt.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren.
Harry lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa.
Er liebt es zu schreiben und hat als Auftragsredakteur für eTurboNews.