24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Ungarn Eilmeldungen News Mitarbeiter Verantwortlich Tourismus Transportwesen Travel Wire-News Eilmeldungen aus Großbritannien Verschiedene Neuigkeiten

Wizz Air CEO 100 Millionen Pfund Bonus Riles Unions

Wizz Air CEO 100 Millionen Pfund Bonus Riles Unions
József Váradi ., CEO von Wizz Air
Geschrieben von Harry Johnson

Den CEO auf der Grundlage des Expansionswillens eines Unternehmens zu belohnen, ungeachtet seines Gewinns, seines ökologischen Fußabdrucks, des Zustands der Arbeitsbedingungen, der Achtung der Sozial- und Arbeitnehmerrechte und des Wohlergehens der Arbeitnehmer ist nicht nur gegenüber den Arbeitnehmern, sondern auch gegenüber ihren Familien völlig respektlos Gesellschaft im Allgemeinen.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Wizz Air verdient schon lange Geld auf Kosten der Transportarbeiter.
  • Die Mitarbeiter von Wizz Air sehen sich harten Arbeitsbedingungen, schlechter Bezahlung und unfairen, manchmal sogar rechtswidrigen Praktiken seitens des Managements gegenüber.
  • Es ist unangemessen und inakzeptabel, József Váradi mit einem Bonus von 100,000,000 £ für die Führung der Fluggesellschaft zu belohnen.

Die European Transport Workers' Federation verurteilt die Entscheidung, dem CEO von Wizz Air einen Bonus von 100 Millionen Pfund auszuzahlen József Váradi als Belohnung für das schnelle Wachstum des Trägers.

Wizz Air ist ein Unternehmen mit einer berüchtigten Geschichte antisozialer Praktiken – rechtswidrige Entlassungen, Missachtung des Vereinigungsrechts, Gewerkschaftszerschlagung und Sozialdumping, um nur einige zu nennen. Es ist kein Geheimnis, dass die Mitarbeiter von Wizz Air mit harten Arbeitsbedingungen, schlechter Bezahlung und unfairen, manchmal sogar rechtswidrigen Praktiken seitens des Managements konfrontiert sind.

Wizz Air schon lange auf Kosten der Transportarbeiter Geld verdient. Lohnend József Váradi mit einem Bonus von 100,000,000 GBP für die Führung der Fluggesellschaft ist unangemessen und inakzeptabel, umso mehr inmitten einer Pandemie, die viele Luftfahrtbeschäftigte Arbeitsplatzunsicherheit, Gesundheits- und Sicherheitsrisiken wie psychischen Gesundheitsrisiken, übermäßiger Arbeitsbelastung, Stress, und Müdigkeit.

Den CEO auf der Grundlage des Expansionswillens eines Unternehmens zu belohnen, ungeachtet seines Gewinns, seines ökologischen Fußabdrucks, des Zustands der Arbeitsbedingungen, der Achtung der Sozial- und Arbeitnehmerrechte und des Wohlergehens der Arbeitnehmer ist nicht nur gegenüber den Arbeitnehmern, sondern auch gegenüber ihren Familien völlig respektlos Gesellschaft im Allgemeinen.

Die ETF fordert die Aktionäre auf, diesen Bonus aufzuheben und alle zukünftigen Boni für Top-Führungskräfte der Fluggesellschaft auf den Aufbau eines nachhaltigen Unternehmens mit angemessenen Arbeitsbedingungen, angemessener Vergütung, einem gut funktionierenden sozialen Dialog und dem Wohlergehen der Mitarbeiter zu stützen und nicht nur auf Wachstum und Gewinn aufgrund der Ausbeutung von Arbeitskräften.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar