24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Regierungsnachrichten Marokko Eilmeldungen Spanien Eilmeldungen Tourismus

UNWTO-Generalversammlung Marokko: Ein Geheimnis noch nicht gelüftet?

SEGOVIA, SPANIEN - 26. MÄRZ: Der Generalsekretär der Welttourismusorganisation, Zurab Pololikashvili, wird bei der Eröffnungsveranstaltung des WTO-Forums am 26. März 2019 in Segovia, Spanien, gesehen. (Foto von Nacho Valverde/Europa Press über Getty Images)
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Die UNWTO bereitete die 24. Generalversammlung in Marokko vor.
Informierte Quellen erzählten eTurboNews, diese GA wird verschoben, aber warum hält Generalsekretär Zurab Pololikashvili dies bisher geheim und informiert die UNWTO-Mitgliedstaaten nicht?

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Gerüchte aus informierten Quellen deuten darauf hin, dass der UNWTO-Generalsekretär Zurab Pololikashvili eine Verschiebung der 2021 2 the beschlossen hat4. Generalversammlung derzeit für Marokko geplant.
  2. Marokko als verantwortlicher Gastgeber sollte ein Interesse an neuen Terminen für die UNWTO-Veranstaltung haben, um Konflikte mit COVID-19-Entwicklungen zu vermeiden.
  3. Warum wurden die UNWTO-Mitglieder noch nicht informiert?

Die UNWTO-Vollversammlung in held Marrakesch, wird die erste internationale hochrangige UN-Veranstaltung sein, seit COVID-19 die Welt gesperrt hat. Dies war eine nationale Nachricht für die Welt, als Generalsekretär Zurab Pololikashvil im Januar dieses Jahres wiedergewählt wurde.

Zum Zeitpunkt der Wahlen von Zurab im Januar durchlief Spanien eine nationale Katastrophe aufgrund von kaltem Wetter in Kombination mit einer Sperrung aufgrund eines gefährlichen Anstiegs der COVID-Fälle.

Zwei frühere UNWTO-Generalsekretäre forderten Zurab auf, die Wahlen im Januar aus Gründen der Sicherheit der Kandidaten zu verschieben, Delegierten die Teilnahme zu ermöglichen und insbesondere anderen die Teilnahme am Rennen zu ermöglichen.

Es schien, dass dies das letzte war, was der SG zu dieser Zeit im Kopf hatte, um seine Wiederwahl zu gewinnen, indem er das Timing manipulierte, obwohl es hat Bahrain eindeutig missachtet.

Im Februar führte UNWTO-Generalsekretär Zurab Pololikashvili die UNWTO-Delegation und besuchte Marokko, um die Einzelheiten der bevorstehenden satzungsmäßigen Sitzung mit den Schwerpunkten Bildung und Jugend, ländliche Entwicklung und digitale Innovation sowie die Generalversammlung zu erörtern

Die marokkanische Tourismusministerin Nadia Fettah Alaoui, die die Delegation während des dreitägigen Besuchs begleitete, drückte Marokkos Zusage aus, eine „historische“ Generalversammlung auszurichten. Sie betonte auch, wie wichtig es ist, den internationalen Tourismus auf sichere und nachhaltige Weise wiederzubeleben.

Der Marokkaner Tourismus Sektor, das im Jahr 4.77 aufgrund von Reisebeschränkungen im Zusammenhang mit COVID-42.4 2020 Milliarden US-Dollar (19 Milliarden MAD) verloren hat, sucht nach Mitteln, um dem Land in einer Welt nach der Pandemie einen wirtschaftlichen Schub zu geben.
Marokko 37.5 Mio.

Derzeit rangiert Marokko, ein Land in Nordafrika, bei COVID124-Fällen weltweit auf Platz 19. Marokko ist 110 mit 251 Todesfällen pro Million,

Im Vergleich dazu hat Spanien Rang 38 bei den Fällen und 25 bei den Todesfällen.

Wenn die Verschiebung der Generalversammlung bestätigt wird, würde dies Marokkos wahres Engagement für den Welttourismus zeigen und diesen Planeten schützen. Es zeigt auch das Engagement, die Verantwortung für den Wiederaufbau des Tourismus mit der Welt zu teilen, und nicht nur einigen wenigen, die in der heutigen Zeit an einer Generalversammlung teilnehmen könnten.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Hinterlasse einen Kommentar