24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Regierungsnachrichten Gastgewerbe Jamaika Eilmeldungen News Wiederaufbau Saudi-Arabien Eilmeldungen Tourismus Reiseziel-Update Verschiedene Neuigkeiten

Tourismusminister von Jamaika nimmt am African Tourism Recovery Summit teil

Schatz. Edmund Bartlett und SE Ahmed Al Khateeb treffen sich beim African Tourism Recovery Summit

Jamaikas Tourismusminister Hon. Edmund Bartlett hat die Insel heute (13. Juli) verlassen, um am mit Spannung erwarteten Gipfeltreffen zur Erholung des afrikanischen Tourismus für die afrikanischen Tourismusminister teilzunehmen, das am Freitag, den 16. Juli 2021 in Nairobi, Kenia, stattfinden wird.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Der hochrangige African Tourism Recovery Summit folgt auf den Tourism Recovery Summit, der im Mai dieses Jahres in Riad, Saudi-Arabien, stattfand.
  2. Der Fokus liegt auf der neuen Ära, in die der Tourismus jetzt eintritt, und wird Wege erkunden, den von COVID-19 negativ beeinflussten afrikanischen Tourismussektor wieder aufzubauen.
  3. Minister Bartlett wird in Kenia die Investitionsgespräche mit dem Tourismusminister Saudi-Arabiens fortsetzen.

Minister Bartlett wurde eingeladen, auf dem Gipfel in seiner Eigenschaft als angesehener globaler Vordenker über die Widerstandsfähigkeit und Erholung des Tourismus zu sprechen.

Während seines Aufenthalts in Kenia wird Minister Bartlett die Investitionsgespräche mit Seiner Exzellenz Ahmed Al Khateeb, dem Tourismusminister Saudi-Arabiens, fortsetzen, die offiziell im Juni begannen, als Minister ohne Geschäftsbereich im Ministerium für Wirtschaftswachstum und Beschäftigung, Senator the Hon. Aubyn Hill, Gastgeber des ersten Jamaika-Saudi-Arabien Die bilaterale Konferenz konzentrierte sich auf Investitionen aus dem Ausland zur Förderung des Wirtschaftswachstums und der Schaffung neuer lokaler Arbeitsplätze. 

Damals leitete Minister Al Khateeb eine hochrangige Delegation während seiner jüngsten Besuch in Jamaika, darunter Herr Abdurahman Bakir, Vizepräsident für Investitionsanziehung und -entwicklung im Ministerium für Investitionen in Saudi-Arabien, und Herr Hammad Al-Balawi, General Manager für Investitionsmanagement und -aufsicht im saudischen Tourismusministerium.

Beim Treffen am 24. Juni drückte Minister Hill die Zusage der Regierung aus, die Beziehungen zwischen Jamaika und Saudi-Arabien zu stärken. Minister Al Khateeb, Vorsitzender des mächtigen Saudi-Fonds für Entwicklung in Höhe von mehreren Milliarden US-Dollar, äußerte die Vision, die Expansion der saudi-arabischen Geschäftsaktivitäten in Amerika, insbesondere in der Karibik und in der lateinamerikanischen Region, voranzutreiben.

„Der hochrangige Gipfel folgt auf den Tourism Recovery Summit, der im Mai dieses Jahres in Riad, Saudi-Arabien, stattfand. Es wird sich auf die neue Ära konzentrieren, in die der Tourismussektor jetzt eintritt, und Möglichkeiten zum Wiederaufbau des von der COVID-19-Pandemie negativ beeinflussten afrikanischen Tourismussektors erkunden“, erklärte Minister Bartlett.  

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda Hohnholz, eTN-Redakteurin

Linda Hohnholz schreibt und bearbeitet seit Beginn ihrer beruflichen Laufbahn Artikel. Sie hat diese angeborene Leidenschaft auf Orte wie die Hawaii Pacific University, die Chaminade University, das Hawaii Children's Discovery Center und jetzt TravelNewsGroup übertragen.

Hinterlasse einen Kommentar