24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Geschäftsreise Regierungsnachrichten Gastgewerbe Hotels und Resorts News Wiederaufbau Seychellen Eilmeldungen Tourismus Tourismusgespräch Reiseziel-Update Verschiedene Neuigkeiten

Tourismusminister trifft Seychellen Hospitality and Tourism Association

Seychellen Hospitality and Tourism Association

Der Minister für auswärtige Angelegenheiten und Tourismus, Sylvestre Radegonde, und die neue Hauptsekretärin für Tourismus, Frau Sherin Francis, haben sich mit dem Vorstand der Seychelles Hospitality and Tourism Association (SHTA) getroffen, um die vorherrschenden Probleme zu erörtern, die sich auf die Erholung des Tourismus auf den Seychellen auswirken das Engagement der Regierung für den Erfolg der Branche sowie die kontinuierlichen Bemühungen der Regierung, mit dem Privatsektor zusammenzuarbeiten.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Die SHTA erhielt im Interesse des Sektors und der breiteren Gemeinschaft Unterstützung vom Minister für auswärtige Angelegenheiten und Tourismus.
  2. Die monatlichen Treffen zwischen den beiden Abteilungen werden wieder aufgenommen.
  3. Tourismusfachleute aus dem Privatsektor werden eingeladen, einem neuen Beratungsausschuss beizutreten, um die Regierung bei der Behandlung tourismusbezogener Angelegenheiten effektiv zu unterstützen.

Minister Radegonde erklärte zu Beginn des Treffens, das in diesem Jahr erstmals virtuell über die Online-Plattform ZOOM Ende letzten Monats abgehalten wurde, dass seine Abteilung im Rahmen des Zumutbaren die Anfragen der SHTA im Interesse der Branche und der breitere Wirtschaft. Zusammenarbeit und Konsultation werden verstärkt, sagte er, mit der Wiederaufnahme der geplanten monatlichen Treffen zwischen dem Tourismusministerium und der SHTA.

Minister Radegonde informierte die SHTA-Vorstandsmitglieder über die Umstrukturierung im Tourismusministerium und erklärte, dass die Auflösung des Seychellen Tourismus Board (STB) und der Zusammenschluss der beiden wichtigsten nationalen Tourismusverbände waren von wesentlicher Bedeutung, um die Ressourcen beider Einheiten zu konsolidieren und gleichzeitig die wünschenswerte Synergie zwischen den beiden zu schaffen.  

Der Vorschlag von Minister Radegonde, Tourismusfachleute aus dem Privatsektor einzuladen, einem neuen Beratungsausschuss beizutreten, um die Regierung bei der Behandlung tourismusbezogener Angelegenheiten effektiv zu unterstützen, wurde von der SHTA positiv aufgenommen, die bekräftigte, dass die Tourismusbranche gestärkt wird, wenn der private und der öffentliche Sektor interagieren und gemeinsam dazu beitragen, Planung und strategisches Denken und Erarbeiten von Lösungen für nationale Probleme.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist eines der Hauptprobleme der Branche, und Minister Radegonde bekräftigte den Plan des Ministeriums, das Besuchererlebnis zu verbessern; Es wird eine Bewertung und Bestandsaufnahme der bestehenden Sehenswürdigkeiten und Unterkunftsprodukte durchgeführt und die Eintrittspreise für ikonische Stätten überprüft, um sicherzustellen, dass die Besucher ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda Hohnholz, eTN-Redakteurin

Linda Hohnholz schreibt und bearbeitet seit Beginn ihrer beruflichen Laufbahn Artikel. Sie hat diese angeborene Leidenschaft auf Orte wie die Hawaii Pacific University, die Chaminade University, das Hawaii Children's Discovery Center und jetzt TravelNewsGroup übertragen.

Hinterlasse einen Kommentar