24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Geschäftsreise Leitartikel Regierungsnachrichten Gastgewerbe Indien Eilmeldungen News Tourismus Reiseziel-Update Verschiedene Neuigkeiten

E-Touristenvisa in Indien zu vergeben fordert den ehemaligen IATO-Führer auf

e-Touristenvisa
Geschrieben von Anil Mathur - eTN Indien

Der Reise- und Tourismusführer Subhash Goyal, Vorsitzender der STIC-Gruppe und ehemaliger Präsident des indischen Reiseveranstalterverbandes (IATO), sagt, dass das Land in den Monaten September und Oktober, um mit der Wiederherstellung des Sektors zu beginnen.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. COVID wird bleiben, und wir müssen lernen, damit zu leben, sagt Goyal.
  2. Die Mehrheit der Touristen Indiens kommt zwischen Oktober und März, daher ist diese bevorstehende Saison von entscheidender Bedeutung.
  3. Tausende Reisebüros und Reiseveranstalter sind bereits in Konkurs gegangen. Die einzige Überlebenschance ist der Start von E-Touristenvisa und internationalen Linienflügen.

Goyal fuhr fort:

Wir müssen den Traum unseres Premierministers erfüllen, Indien zu einer 5-Billionen-Dollar-Wirtschaft zu machen. Der Tourismus ist die einzige Branche, die arbeitsintensiv ist und einen Multiplikatoreffekt auf die Wirtschaft hat. Deshalb müssen wir jetzt handeln, bevor es zu spät ist.

Die Touristensaison für Indien ist von Oktober bis März und wir dürfen diese Gelegenheit im Jahr 2021 nicht verpassen, da das Jahr 2020 eine totale Auswaschung war. 

Im Jahr 2019 verdiente Indien im Zeitraum Januar bis Dezember 2,10,981 Milliarden Rupien Devisen oder 3.1 Milliarden US-Dollar im Monat Dezember 2019 (Quelle MOT). Das Land hat 10 mehr als 2019 Millionen Touristen empfangen.

Der internationale Tourismus macht fast 10 Prozent des indischen BIP und etwa 11 Prozent der direkten und indirekten Steuern aus. Das Gastgewerbe und die Tourismusbranche beschäftigen in Indien etwa 58 Millionen Menschen direkt und etwa 75 Millionen Menschen indirekt. Etwa 10 Millionen Menschen haben ihren Arbeitsplatz verloren oder sind unbezahlt beurlaubt.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Anil Mathur - eTN Indien

Hinterlasse einen Kommentar