24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle europäische Nachrichten Leitartikel Unterricht & Lehre Italien Eilmeldungen News Wiederaufbau Tourismus Tourismusgespräch Travel Wire-News Gerade angesagt Verschiedene Neuigkeiten

Rom hat eine neue Brücke: Unvollendetes Projekt von Michelangelo jetzt abgeschlossen

Rom hat eine neue Brücke, oder besser gesagt einen Teil davon, in Rekordzeit von Hunderten von Freiwilligen gebaut. Dies ist die Ponte Farnese, ein Werk, das das Projekt des unvollendeten Michelangelo in einer so ökologisch nachhaltigen Tonart nachzeichnet, dass es in der Luft schweben kann.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Die 18 Meter lange Brücke besteht komplett aus Pappe und wird von drei großen Ballons in der Schwebe gehalten.
  2. Dies ist das Ergebnis des Genies des französischen Künstlers Olivier Grossetete auf Initiative der französischen Botschaft zusammen mit dem Institut Francais Italia.
  3. Auch die Gruppe Webuild unterstützte dieses Projekt in Zusammenarbeit mit der Villa Farnesina-Accademia dei Lincei.

Die Ponte Farnese mit dem Namen „Ponte tra le Epoche“ wurde am Abend des 13. Juli 2021 mit der Aufhebung der Arbeiten im Tiberabschnitt bei Ponte Sisto eingeweiht. Es wird bis zum 18. Juli in 18 Metern Höhe aufgehängt, dann wird es demontiert und der Karton für den Bau verwendet – alles vollständig recycelt.

Gebaut wurde in einer Art „fliegender“ Baustelle mit Werkstätten für Menschen jeden Alters und nach den Vorgaben des französischen Künstlers und in Anwesenheit seines Teams.

Grossetète ist nicht neu in dieser Art temporärer Architektur. Ähnliche Werke haben sie in Frankreich, Spanien, China und Russland installiert.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Mario Masciullo - eTN Italien

Mario ist ein Veteran in der Reisebranche.
Seine Erfahrung erstreckt sich weltweit seit 1960, als er im Alter von 21 Jahren begann, Japan, Hongkong und Thailand zu erkunden.
Mario hat gesehen, wie sich der Welttourismus bis heute entwickelt hat und erlebte die
Zerstörung der Wurzeln/Zeugnisse der Vergangenheit vieler Länder zugunsten der Moderne/des Fortschritts.
Während der letzten 20 Jahre konzentrierte sich Marios Reiseerfahrung auf Südostasien und zuletzt auch auf den indischen Subkontinent.

Ein Teil von Marios Berufserfahrung umfasst mehrere Aktivitäten in der Zivilluftfahrt
Das Feld wurde nach der Organisation des Kik-Offs von Malaysia Singapore Airlines in Italien als Institutor abgeschlossen und nach der Spaltung der beiden Regierungen im Oktober 16 1972 Jahre lang in der Rolle des Sales/Marketing Manager Italy für Singapore Airlines fortgesetzt.

Marios offizielle Journalistenlizenz ist vom "National Order of Journalists Rome, Italy im Jahr 1977.

Hinterlasse einen Kommentar