24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Verbände Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Karibik Gastgewerbe News Menschen Tourismus Travel Wire-News Aktuelle Nachrichten aus den USA Verschiedene Neuigkeiten

Greater Miami Convention & Visitors Bureau gibt neuen Präsidenten und CEO bekannt

Greater Miami Convention & Visitors Bureau gibt neuen Präsidenten und CEO bekannt
David Whitaker
Geschrieben von Harry Johnson

David Whitaker wurde zum nächsten Präsidenten und CEO der Destinationsmarketingorganisation für Greater Miami und Miami Beach ernannt.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Die Ernennung ist eine Heimkehr für Whitaker, der 17 Jahre lang Mitglied des GMCVB-Teams war.
  • Whitaker verließ Miami zunächst im Jahr 2007 aufgrund einer Ernennung zum Präsidenten und CEO von Tourism Toronto.
  • In den letzten fünf Jahren war Whitaker Präsident und CEO von Choose Chicago, der DMO für Chicago.

Das Greater Miami Convention & Visitors Bureau (GMCVB) gab heute bekannt, dass David Whitaker zum nächsten President & CEO der Destination Marketing Organization (DMO) für Greater Miami und Miami Beach ernannt wurde. Die Ernennung ist eine Heimkehr für Whitaker, der 17 Jahre lang (1990 – 2007) Mitglied des GMCVB-Teams war, zuletzt als Executive Vice President & Chief Marketing Officer der Organisation. Fünf Jahre zuvor war er im Führungsstab des United Way of Miami-Dade.

Whitaker links Miami zunächst im Jahr 2007 aufgrund einer Ernennung zum President & CEO von Tourism Toronto (heute bekannt als Destination Toronto), der DMO für Toronto, wo er die Organisation acht Jahre lang leitete. Während seiner Amtszeit in Toronto wurde die Organisation in einer Umfrage unter über 650 Tagungsplanern zu Nordamerikas führendem Kongress- und Besucherbüro und Kongresszentrum gewählt. Whitaker führte erfolgreiche Bewerbungen um ein NBA All-Star Game und ein Pan American/Parapan American Game aus. 

Nach Abschluss seiner Amtszeit in Toronto und in den letzten fünf Jahren war Whitaker Präsident und CEO von Choose Chicago, der DMO für Chicago. Während seiner Amtszeit in Chicago war er für die Förderung und den Verkauf des größten Kongresszentrums der Vereinigten Staaten, McCormick Place, verantwortlich. Unter seiner Führung bot das DMO erfolgreich ein NBA All-Star Game, ein MLS All-Star Game, Nordamerikas erstes internationales Laver Cup-Tennisturnier, eine NCAA Frozen Four und zahlreiche internationale Fußball- und Rugby-Events an und veranstaltete diese. Chicago als Reiseziel wurde in einer prestigeträchtigen Umfrage unter versierten Lesern von CondéNast Traveler Readers gewähltChoice Awards als „Beste Großstadt“ für vier beispiellose Jahre in Folge (2017 – 2020), die alle unter der Leitung von Whitaker stattfanden.

„David bringt uns eine seltene und kraftvolle Kombination zurück – einen immensen Erfahrungsschatz und Wissen unserer Community, gepaart mit einer bedeutenden Welt an Erfahrungen, die durch die Förderung von zwei der vielfältigsten und globalsten Marken Nordamerikas in Chicago und Toronto gewonnen wurden“, sagte GMCVB Vorsitzender Bruce Orosz. „Diese Kombination, insbesondere da beide Städte, die er leitete, sich als bedeutende Kongress- und Veranstaltungsziele hervorgetan haben, wird unserer Hotellerie und unseren Partnern helfen, Greater Miami und Miami Beach auf die nächste Stufe zu heben. „David hat auch großen Erfolg bei der Förderung vielfältiger Gemeinschaften und zeigt eine starke Leidenschaft für die Förderung von Vielfalt, Gerechtigkeit und Inklusion.“

Whitaker wurde am Ende einer umfassenden sechsmonatigen nationalen Suche nach Führungskräften ausgewählt, die von einem speziell ernannten 14-köpfigen Suchausschuss aus lokalen Geschäfts- und Gemeindeführern durchgeführt wurde, die auch die ethnische, rassische, geschlechtliche und sexuelle Orientierungsvielfalt von Miami-Dade County widerspiegeln wie die Vielfalt bestimmter Verbände und Branchen in Miami-Dade County, insbesondere des Gastgewerbes. Der Suchausschuss wurde von Mike Gamble, Chief Executive Officer von SearchWide Global, dem führenden Personalberatungsunternehmen, das ausschließlich den DMO-Bereich abdeckt, und Jaret Davis, Co-Geschäftsführer von Greenberg Traurig, langjähriger externer Berater des GMCVB, beraten. Der Suchausschuss ordnete eine umfassende Suche nach allen tragfähigen Kandidaten, sowohl lokal als auch national, an, unter Berücksichtigung der einzigartigen Natur Miamis als Reiseziel. Der Suchausschuss ordnete außerdem an, dass die Liste die reiche Vielfalt von Miami-Dade County widerspiegelt, was letztendlich zu einer Reihe von Erstrundeninterviews führte, von denen 75 % aus Geschlechter-, ethnischer und LGBTQ-Perspektive unterschiedlich waren und 25 % aus Afroamerikanern bestanden Darstellung. Die Interviews in der zweiten Runde umfassten 50 % verschiedene Kandidaten aus Geschlecht, ethnischer und LGBTQ-Perspektive, von denen 25 % aus Afroamerikanern bestanden. Insgesamt hat die Gruppe, unterstützt von SearchWide Global, über 125 potenzielle Kandidaten aus der lokalen Gemeinschaft, aus dem ganzen Land und international angefragt oder versucht, persönliche Treffen mit acht Kandidaten in der ersten Runde und vier Kandidaten in der ersten Runde durchzuführen die zweite Runde.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar