Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Kenia Eilmeldungen News Sicherheit Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Verschiedene Neuigkeiten

Skyward-Express-Passagierflugzeug in Kenia abgestürzt

Skyward Express Dash8
Skyward Express Dash8
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Passagiere eines kommerziellen Skyward-Express-Fluges in Kenia hatten Glück, als sie nach einem Absturz in einem abgelegenen Teil des Landes verletzt und getötet wurden.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Ein von Skyward Express betriebener regionaler Passagierplan ist heute Nachmittag in Kenia abgestürzt.
  2. Nach Angaben der kenianischen Zivilluftfahrtbehörde flüchteten alle Passagiere aus dem Flugzeug. Es werden keine Verletzten gemeldet
  3. Der Flugzeugabsturz landete auf einer Militärbasis von KKenya in Elwak in der abgelegenen Provinz Mandera

Das kleine Passagierflugzeug der Regionalfluggesellschaft aus Nairobi Skyward-Express konnte in Boru Hache nahe der kenia-somalisch-äthiopischen Grenze Bruchlanden.

Das Flugzeug scheint eine Dash8-Q 300 . zu sein

Mandera ist die Hauptstadt des Mandera County in der ehemaligen Nordostprovinz Kenias. Es liegt auf etwa 3°55′N 41°50′E, nahe der Grenze zu Somalia und Äthiopien.

Skyward Express ist eine private Fluggesellschaft, die in Kenia operiert. Es bedient lokale Ziele von seinen beiden Operationsbasen am Wilson Airport für Passagiere und dem Jomo Kenyatta International Airport für Fracht. Beide Flughäfen befinden sich in Nairobi, der kenianischen Hauptstadt.

Die Fluggesellschaft hat ihren Hauptsitz am Wilson Airport in Nairobi, Kenias größter Stadt und Hauptstadt des Landes. Wilson Airport liegt etwa 5 Kilometer südwestlich des Stadtzentrums.

Die Fluggesellschaft unterhält ein privates Gebäude am Wilson Airport, das ausschließlich den Mitarbeitern und Kunden von Skyward Express zur Verfügung steht. Das Gebäude ist unter anderem „mit einer modernen Kantine ausgestattet“.

Skyward Express wurde 2013 von zwei Piloten gegründet; einer von ihnen fungiert als Vorsitzender der Fluggesellschaft, der andere als Geschäftsführer. Skyward Express hat einige Ausrüstung und einige Routen von der nicht mehr existierenden geerbt Skyward International Aviation.

Mit der Einstellung des Dienstes von Skyward International Aviation haben die beiden lizenzierten Piloten, Mohamed Abdi . Issack Somow startete Skyward Express und nahm 2013 den kommerziellen Betrieb auf. Zunächst bot die Fluggesellschaft Passagier-Charter- und Frachtdienste zwischen Nairobi, Kenia, und Zielen im benachbarten Somalia an. Zu diesen Dienstleistungen gehörte die Verschiffung von Miraa von Nairobi nach Somalia.

Mit dem Erwerb weiterer Flugzeuge hat die Fluggesellschaft ihren Passagier- und Frachtservice erweitert und diversifiziert, um mehr Ziele und Frequenzen in die ölreichen nordwestlichen kenianischen Grafschaften und die Touristenattraktionen an der Küste aufzunehmen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Hinterlasse einen Kommentar