Afrikanische Tourismusbehörde Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten Gastgewerbe Meetings News Mitarbeiter Wiederaufbau Verantwortlich Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt Verschiedene Neuigkeiten

Ostafrikanische Staaten verabschieden regionalen COVID-19-Tourismus-Wiederherstellungsplan

Ostafrikanische Staaten verabschieden regionalen COVID-19-Tourismus-Wiederherstellungsplan
Ostafrikanische Staaten verabschieden regionalen COVID-19-Tourismus-Wiederherstellungsplan

Die ostafrikanischen Regionalminister hatten sich unter dem Vorsitz des kenianischen Ministers für Tourismus und Wildtiere, Najib Balala, virtuell getroffen und vereinbart, Maßnahmen zur Erholung zu ergreifen.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Die Minister einigten sich auf einen gemeinsamen und koordinierten Ansatz zur Erholung des Tourismus 
  • Plan fordert die Schaffung von Konjunkturpaketen zur Wiederbelebung des Sektors.
  • Der Plan fordert die Unterstützung von Tourismusinvestitionen in der Region, einschließlich der Klein- und Kleinstunternehmen.

Um sich von den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf den Tourismus und den Artenschutz zu erholen, Ostafrikanische Regionalstaaten haben einen regionalen COVID-19-Tourismus-Wiederherstellungsplan entwickelt und verabschiedet, der darauf abzielt, den von der globalen Pandemie schwer getroffenen Reise- und Tourismussektor wiederzubeleben.

Die ostafrikanischen Regionalminister hatten sich unter dem Vorsitz des kenianischen Ministers für Tourismus und Wildtiere, Najib Balala, virtuell getroffen und vereinbart, Maßnahmen zur Erholung zu ergreifen.

Zu diesen Maßnahmen gehören die Schaffung von Konjunkturpaketen zur Neubelebung des Reise- und Tourismussektors und die Unterstützung von Tourismusinvestitionen in der Region, einschließlich der Klein- und Kleinstunternehmen.

Die Minister einigten sich auch auf einen gemeinsamen und koordinierten Ansatz zur Erholung des Tourismus, der Interventionen umfasst, die darauf abzielen, die auf nationaler Ebene entwickelten und umgesetzten Maßnahmen zu verstärken.

Sie prüften und genehmigten ferner den Entwurf regionaler Leitlinien für die Wiederaufnahme von Dienstleistungen im Tourismussektor und in Gastgewerbebetrieben.

Bei der Verabschiedung der Leitlinien waren sich die Minister einig, dass es notwendig sei, EAC harmonisierte Richtlinien für die Wiederaufnahme des Tourismus- und Gastgewerbes in der Region.

Die Minister stellten fest, dass die regionalen Leitlinien dazu beitragen würden, die Kohärenz bei der Wiederaufnahme der Tourismusdienstleistungen sicherzustellen und das Vertrauen bei internationalen Touristen, die die Region besuchen, wieder aufzubauen.

Zu den strategischen Ausrichtungen und den entsprechenden strategischen Maßnahmen der Tourismusmarketingstrategie der Ostafrikanischen Gemeinschaft gehört die Entwicklung regional und international wettbewerbsfähiger Tourismusprodukte für mehrere Reiseziele.

Andere Richtungen sind die Vermarktung Ostafrikas als führendes regionales Tourismusziel in Afrika, das Branding Ostafrikas als führendes Tourismusziel, die Stärkung der Marketingpolitik und des institutionellen Rahmens sowie die Verbesserung des regionalen Tourismusmarketings und der Förderfinanzierung Ostafrikas.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Apolinari Tairo - eTN Tansania

Hinterlasse einen Kommentar