Fluggesellschaften Flughafen Verbände Nachrichten Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten Gastgewerbe Hotels und Resorts News Wiederaufbau Verantwortlich Sicherheit Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Eilmeldungen aus Großbritannien Aktuelle Nachrichten aus den USA Verschiedene Neuigkeiten

USA-Reisen: England eröffnet eine weise Entscheidung

USA-Reisen: England eröffnet eine weise Entscheidung
USA-Reisen: England eröffnet eine weise Entscheidung
Geschrieben von Harry Johnson

Die Realität ist, dass es keinen Unterschied zwischen einem geimpften Amerikaner und denjenigen gibt, die in Großbritannien, der EU und Kanada geimpft wurden.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Der internationale Reiseverkehr ist eine Exportbranche, und die Reisebilanz hat in der Vergangenheit die Vereinigten Staaten begünstigt.
  • Geschlossene Grenzen haben die Verbreitung der Delta-Variante nicht beseitigt.
  • Die anhaltenden Grenzschließungen haben die Rückkehr amerikanischer Arbeitsplätze und eine stärkere wirtschaftliche Erholung weiter verzögert.

US-Reiseverbandn Executive Vice President of Public Affairs and Policy Tori Emerson Barnes gab die folgende Erklärung zu den Nachrichten ab, dass England würde bald beginnen, vollständig geimpfte Amerikaner willkommen zu heißen:

USA-Reisen: England eröffnet eine weise Entscheidung

„Die britischen Regierungschefs haben eine kluge Entscheidung getroffen, England wieder für geimpfte Reisende aus den USA zu öffnen. Es ist an der Zeit, dass US-Führungskräfte dasselbe tun und einen Zeitplan für die Wiederöffnung unserer nationalen Grenzen festlegen – und wir ermutigen sie, mit geimpften Reisenden aus Großbritannien, der EU und Kanada zu beginnen. Die Realität ist, dass es keinen Unterschied zwischen einem geimpften Amerikaner und denjenigen gibt, die in Großbritannien, der EU und Kanada geimpft wurden.

„Der internationale Reiseverkehr ist eine Exportbranche, und die Bilanz des Reisehandels hat in der Vergangenheit die Vereinigten Staaten begünstigt. Geschlossene Grenzen haben die Verbreitung der Delta-Variante nicht beseitigt, während anhaltende Grenzschließungen die Rückkehr amerikanischer Arbeitsplätze und eine stärkere wirtschaftliche Erholung weiter verzögert haben.

„Wir sagen den Führern der US-Regierung: Lasst uns – jetzt – einen Plan aufstellen, wie es die britische, kanadische und andere Regierungen getan haben, um mit der Wiedereröffnung des internationalen Reiseverkehrs zu beginnen.

„An alle sagen wir: Hört auf die Aufforderungen der Gesundheitsbehörden und holt euch einen Impfstoff. Es ist für alle der schnellste Weg zur Normalität.“

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren.
Harry lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa.
Er liebt es zu schreiben und hat als Auftragsredakteur für eTurboNews.

Hinterlasse einen Kommentar