24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Deutschland Eilmeldungen News Verantwortlich Tourismus Transportwesen Travel Wire-News Verschiedene Neuigkeiten

Deutsche Condor Airline modernisiert Flotte mit 16 neuen Airbus A330neo Jets

Deutsche Condor Airline modernisiert Flotte mit 16 neuen Airbus A330neo Jets
Deutsche Condor Airline modernisiert Flotte mit 16 neuen Airbus A330neo Jets
Geschrieben von Harry Johnson

Die Entscheidung von Condor, ihre Langstreckenflotte mit A330neos zu modernisieren, setzt neue Maßstäbe auf dem Weg der Airline hin zu nachhaltigeren Flügen.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Die deutsche Fluggesellschaft Condor Flugdienst GmbH erneuert ihre Langstreckenflotte.
  • Condor wird sieben Airbus A330neo kaufen.
  • Condor wird neun weitere Airbus A330neo-Flugzeuge leasen.

Die deutsche Fluggesellschaft Condor Flugdienst GmbH hat sich für die Airbus A330neo erneuert ihre Langstreckenflotte mit Plänen zur Einführung von 16 Flugzeugen dieses neuen und effizienteren Typs. Die Airline hat mit Airbus einen Vertrag über den Kauf von sieben Airbus A330neo unterzeichnet und beabsichtigt, weitere neun zu leasen.

Deutsche Condor Airline modernisiert Flotte mit 16 neuen Airbus A330neo Jets

Condor ist die jüngste Fluggesellschaft, die das hochmoderne Großraumflugzeug A330neo von Airbus bestellt hat, das einen entscheidenden Wandel in Bezug auf Leistung und Wirtschaftlichkeit mit sich bringt. Die Airline wird die A330neo auf ihrem internationalen Langstreckennetz nach Amerika, Afrika, der Karibik und Asien einsetzen.

„Condor zeichnet sich dadurch aus, dass es viele Strecken profitabel betreibt, die keine andere Fluggesellschaft kann; Wir sind stolz darauf, dass eine anspruchsvolle Fluggesellschaft wie Condor unsere modernste A330neo als Flugzeug der Wahl gewählt hat und die Zukunft ihrer Großraumflotte im unermüdlichen Streben nach niedrigsten Betriebskosten und Passagierkomfort aufbaut“, sagte Christian Scherer, Airbus Chief Commercial Beamter und Leiter International. „Durch den gleichzeitigen Betrieb der A320- und A330neo-Flugzeuge wird die Fluggesellschaft von allen wirtschaftlichen Gemeinsamkeiten dieser beiden Premium-Produkte profitieren, mit der integrierten Flexibilität, neue und bestehende Märkte mit Flugzeugen der richtigen Größe und der richtigen Effizienz zu adressieren.“

Christian Scherer fügte hinzu: „Die A330neo hat erneut einen intensiven Wettbewerb gewonnen, wie auch in den meisten Wettbewerbsbewertungen der letzten drei Jahre. Die Entscheidung von Condor, ihre Langstreckenflotte mit A330neos zu modernisieren, wird auch neue Maßstäbe auf dem Weg der Airline hin zu nachhaltigeren Flügen setzen. Wir danken Condor für die Bestätigung des Wettbewerbswerts der A330neo.“

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar