24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Verbrechen News Verantwortlich Russland Eilmeldungen Sicherheit Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt Türkei Eilmeldungen

Vier russische Touristen getötet, 16 verletzt bei der Tour-Bus-Katastrophe in der Türkei

Vier russische Touristen getötet, 16 verletzt bei der Tour-Bus-Katastrophe in der Türkei
Vier russische Touristen getötet, 16 verletzt bei der Tour-Bus-Katastrophe in der Türkei
Geschrieben von Harry Johnson

Laut türkischem Polizeibericht verlor der Fahrer der Büste mit 22 russischen Touristen an Bord die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr auf die Gegenfahrbahn, wo sich der Bus überschlug.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Touristen sind bei einem Tourbus-Unfall in Antalya in der Türkei verletzt worden.
  • Dafür sind Menschen tot, Berichten zufolge 16 Verletzte.
  • In dem verunglückten Bus befanden sich 22 russische Touristen.

Ein Bus mit ausländischen Touristen ist in der türkischen Provinz umgestürzt Antalya.

Der Unfall ereignete sich in der Gegend von Side am Montagabend, 2. August, gegen 6 Uhr Ortszeit in der Nähe der Stadt Manavgat. Der Bus brachte russische Touristen aus dem Dorf Konakli nach Flughafen Antalya – die Urlauber sollten in dieser Nacht um 9:50 Uhr zurück nach Russland fliegen.

Vier russische Touristen getötet, 16 verletzt bei der Tour-Bus-Katastrophe in der Türkei

Laut türkischem Polizeibericht verlor der Busfahrer die Kontrolle und fuhr auf die Gegenfahrbahn, wo sich der Bus überschlug.

Im Bus saßen 22 russische Touristen, die ihren Urlaub in Antalya beendet hatten.

Vier Buspassagiere kamen bei dem Crash ums Leben, mindestens sechzehn wurden verletzt.

Nach Angaben des russischen Reiseveranstalters Intourist wurde den Opfern des Absturzes alle notwendige Hilfe geleistet. Derzeit befinden sich alle Touristen in vier Krankenhäusern in der Provinz Antalya. Informationen zum Zustand der Opfer werden geklärt. Der Busfahrer ist in ernstem Zustand bewusstlos.

Dies ist nicht der erste Unfall mit russischen Touristen in der Türkei in den letzten Monaten. Am 10. April dieses Jahres starb eine Russin bei einem Busunfall in Antalya in der Türkei. 26 russische Touristen von 32 im Bus wurden bei diesem Unfall verletzt.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar