24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten News Wiederaufbau Verantwortlich Tourismus Transportwesen Travel Wire-News Gerade angesagt

Luftfahrtindustrie: 2020 war das schlechteste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen

Luftfahrtindustrie: 2020 war das schlechteste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen
Luftfahrtindustrie: 2020 war das schlechteste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen
Geschrieben von Harry Johnson

Auf dem Höhepunkt der Krise im April 2020 waren 66 % der weltweiten kommerziellen Luftverkehrsflotte am Boden, da die Regierungen Grenzen geschlossen oder strenge Quarantänen verhängt haben.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Im Jahr 1.8 flogen 2020 Milliarden Passagiere, ein Rückgang von 60.2 % gegenüber den 4.5 Milliarden, die 2019 geflogen sind.
  • Die branchenweite Nachfrage nach Flugreisen (gemessen in Passagierkilometern oder RPKs) ging im Vergleich zum Vorjahr um 65.9 % zurück.
  • Der Rückgang der beförderten Flugpassagiere im Jahr 2020 war der stärkste seit Beginn der Verfolgung globaler RPKs um 1950.

Das Internationaler Luftverkehrsverband (IATA) veröffentlichte die Veröffentlichung der IATA World Air Transport Statistics (WATS) mit Leistungszahlen für 2020, die die verheerenden Auswirkungen der COVID-19-Krise auf den weltweiten Luftverkehr in diesem Jahr belegen:

Luftfahrtindustrie: 2020 war das schlechteste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen
  • 1.8 Milliarden Passagiere flogen im Jahr 2020, ein Rückgang von 60.2 % gegenüber den 4.5 Milliarden, die 2019 geflogen sind
  • Die branchenweite Nachfrage nach Flugreisen (gemessen in Passagierkilometern oder RPKs) ging im Vergleich zum Vorjahr um 65.9 % zurück
  • Die internationale Passagiernachfrage (RPKs) ging im Vergleich zum Vorjahr um 75.6% zurück
  • Die Nachfrage nach Inlandsflugpassagieren (RPKs) ging im Vergleich zu 48.8 um 2019 % zurück
  • Die Luftkonnektivität ging im Jahr 2020 um mehr als die Hälfte zurück, wobei die Zahl der Verbindungen zwischen Flughäfen zu Beginn der Krise dramatisch zurückging und im April 60 im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 2020 % zurückging.
  • Die gesamten Passagiereinnahmen der Branche gingen im Jahr 69 um 189 % auf 2020 Milliarden US-Dollar zurück, und die Nettoverluste betrugen insgesamt 126.4 Milliarden US-Dollar
  • Der Rückgang der beförderten Flugpassagiere im Jahr 2020 war der größte seit Beginn der Verfolgung globaler RPKs um 1950
Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar