24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Karibik Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten Gastgewerbe News Wiederaufbau Verantwortlich Sicherheit St. Kitts und Nevis Eilmeldungen Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Verschiedene Neuigkeiten

St. Kitts & Nevis verweigert Reisenden aus Brasilien, Indien, Südafrika und Großbritannien die Einreise

St. Kitts & Nevis verweigert Reisenden aus Brasilien, Indien, Südafrika und Großbritannien die Einreise
St. Kitts & Nevis verweigert Reisenden aus Brasilien, Indien, Südafrika und Großbritannien die Einreise
Geschrieben von Harry Johnson

St. Kitts & Nevis aktualisiert seine Reisehinweise für Besucher aus Brasilien, Indien, Südafrika und Großbritannien.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Personen aus Brasilien, Indien, Südafrika und Großbritannien wird empfohlen, zu diesem Zeitpunkt nicht nach St. Kitts & Nevis zu reisen.
  • St. Kitts & Nevis wird Reisenden aus Brasilien, Indien, Südafrika und Großbritannien die Einreise verweigern.
  • Reisehinweis verlängert bis 31.

St. Kitts & Nevis hat die Reisehinweise für Reisende aus Großbritannien, Brasilien, Indien und Südafrika vom 19. Juli 2021 bis 31. August 2021 weiter verlängert. Personen aus den oben genannten Destinationen wird von Reisen nach St. Kitts abgeraten & Nevis zu dieser Zeit. Die Aufnahme in die Föderation wird verweigert. Bürger und Einwohner von St. Kitts & Nevis, die aus einem dieser Länder anreisen, müssen ihre Reiseanfrage über die Online-Plattform bearbeiten www.knatravelform.kn.  

St. Kitts & Nevis verweigert Reisenden aus Brasilien, Indien, Südafrika und Großbritannien die Einreise

Diejenigen, die vor ihrer Ankunft zwei Wochen oder länger vollständig geimpft wurden, müssen sich nach ihrer Ankunft vier (4) Tage lang unter Quarantäne stellen und auf einen negativen RT-PCR-Test warten, der an Tag vier (4) durchgeführt wurde, bevor sie aus dem Krankenhaus entlassen werden können Quarantäne. Bürger und Einwohner, die zwei Wochen vor ihrer Ankunft nicht vollständig geimpft wurden, müssen nach ihrer Ankunft 14 Tage lang unter Quarantäne gestellt werden.

Die Entscheidung, die Beratung zu verlängern, basiert auf dem Rat des Gesundheitsministeriums und wurde von der Regierung von St. Kitts & Nevis durch die Nationale COVID-19 Task Force im Interesse des Schutzes ihrer Grenzen und der Gesundheit ihrer Bürger erlassen. Die Regierung erweitert die Beratung als Reaktion auf COVID-19-Varianten, die aus Großbritannien, Brasilien, Südafrika und Indien stammen.

Besonders besorgniserregend ist derzeit die Delta-Variante. Die Federation of St. Kitts & Nevis wird die sich entwickelnde Situation weiterhin beobachten und entsprechende Updates bereitstellen.  

Reisende sollten das regelmäßig überprüfen St. Kitts Tourismusbehörde . Tourismusbehörde von Nevis Websites für Updates und Informationen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar