24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten Gastgewerbe Hotels und Resorts News Mitarbeiter Wiederaufbau Verantwortlich Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt Aktuelle Nachrichten aus den USA Verschiedene Neuigkeiten

Nur geimpfte ausländische Besucher dürfen in die USA einreisen

Nur geimpfte ausländische Besucher dürfen in die USA einreisen
Nur geimpfte ausländische Besucher dürfen in die USA einreisen
Geschrieben von Harry Johnson

Ausländische Besucher der Vereinigten Staaten müssen nachweisen, dass sie vollständig gegen COVID-19 geimpft sind, wenn die Reisebeschränkungen, die Reisenden aus den meisten Teilen der Welt die Einreise verbieten, endgültig aufgehoben werden.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Die US-Regierung entwickelt einen Plan zur Wiedereröffnung des internationalen Reiseverkehrs.
  • Ausländische Reisende, die in die USA einreisen, müssen einen Impfnachweis vorlegen.
  • Nur geimpfte Reisende dürfen in die USA einreisen.

Laut einem Beamten des Weißen Hauses arbeitet die US-Regierung an einem Plan, der von fast allen ausländischen Besuchern der Vereinigten Staaten verlangt, dass sie bei Reisebeschränkungen, die Reisenden aus den meisten Teilen der Welt die Reise verbieten, einen Nachweis über eine vollständige Impfung gegen COVID-19 vorlegen Einreise ins Land, endlich aufgehoben.

Nur geimpfte ausländische Besucher dürfen in die USA einreisen

Ein ungenannter Beamter sagte, dass das Weiße Haus den Reiseverkehr wieder öffnen möchte, was das Geschäft für die Fluggesellschaften und die Tourismusbranche ankurbeln würde, aber Reisebeschränkungen, die derzeit Besuchern aus vielen Ländern die Einreise in die USA verbieten, würden nicht sofort getroffen das Aufkommen der hoch übertragbaren Delta-Variante des Virus.

Die Biden-Regierung hat behördenübergreifende Arbeitsgruppen, die daran arbeiten, „ein neues System bereit zu haben, bis wir das Reisen wiedereröffnen können“, sagte der Beamte und fügte hinzu, dass es „einen schrittweisen Ansatz beinhaltet, der im Laufe der Zeit mit begrenzten Ausnahmen bedeuten wird, dass ausländische Staatsangehörige in die Die Vereinigten Staaten (aus allen Ländern) müssen vollständig geimpft werden.“

Die außergewöhnlichen US-Reisebeschränkungen wurden China erstmals im Januar 2020 auferlegt, um die Verbreitung von COVID-19 zu bekämpfen. Zahlreiche weitere Länder sind hinzugekommen, zuletzt Indien im Mai.

Die Kommentare des Beamten waren das bisher stärkste Signal, dass das Weiße Haus einen Weg zur Aufhebung dieser Beschränkungen sieht.

Der Beamte des Weißen Hauses beantwortete nicht sofort Fragen, ob die Regierung Pläne entwickelt, auch Besucher aus Mexiko und Kanada zu impfen, bevor sie die Landgrenzen überschreiten.

Derzeit sind die einzigen ausländischen Reisenden, die aus Mexiko und Kanada auf dem Landweg in die Vereinigten Staaten einreisen dürfen, wichtige Arbeiter wie Lastwagenfahrer oder Krankenschwestern.

Die Vereinigten Staaten verbieten derzeit die meisten Nicht-US-Bürger, die sich innerhalb der letzten 14 Tage im Vereinigten Königreich, den 26 Schengen-Staaten in Europa ohne Grenzkontrollen, Irland, China, Indien, Südafrika, Iran und Brasilien aufgehalten haben.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar