24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Regierungsnachrichten Aktuelle Nachrichten aus Hawaii Gesundheitsnachrichten News Menschen Wiederaufbau Tourismus Travel Wire-News Gerade angesagt Aktuelle Nachrichten aus den USA

Hawaii COVID außer Kontrolle und traf auf Rekordtourismus und Stille

Fliegen nach Hawaii
Fluggesellschaften stoppen, neue Flüge nach Hawaii zu starten
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Hawaii Tourism hat eine Gesundheitskrise, über die niemand sprechen möchte. Besucher, die in Rekordzahlen kommen, bringen dem Staat dringend benötigte Einnahmen, daher scheint es, dass diese Gesundheitskrise die Dinge nicht ändern wird. Willkommen in einem sehr kranken Aloha Zustand. Hoffen wir, dass alle Besucher geimpft sind. Reisende nach Hawaii, halten Sie sich fest und machen Sie sich bereit für eine Gesundheits-Abenteuerreise Ihres Lebens.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Der Gouverneur von Hawaii, Ige, weigert sich, darauf zu antworten eTurboNeus und Hawaii Nachrichten Online.
  • Der Bürgermeister von Honolulu, Rick Blangiardi, ist still und isoliert sich von unangenehmen Fragen durch eTurboNews.
  • Der CEO der Hawaii Tourism Authority, John De Fries, und der CEO der Hawaii Lodging and Tourism Association, Mufi Hannemann, vermeiden Fragen, seit COVID-19 zu einem Problem für die Besucherbranche von Hawaii geworden ist.

COVID-19 ist auf Hawaii außer Kontrolle, aber der Tourismus schwimmt mit. Tourismusführer haben den Besuchern nichts zu sagen. Solche Besucher sollten sich von Tag zu Tag mehr Sorgen machen. Diese Sorge wird von denjenigen, die zur Führung gewählt wurden, mit Schweigen beantwortet.

Schweigen ist eine in asiatischen Kulturen bekannte gesichtswahrende Antwort, was bedeutet, dass das PR-Geschäft wie auf Hawaii üblich ist.

Vor sechs Tagen diese Veröffentlichung meldete die Rekordzahl von COVID-19-Fällen auf Hawaii. Diese Zahl ist nun der zweithöchste Anstieg, und ein neuer Rekord heute bedeutet einen weiteren Sieg für das Virus.

Angesichts der Tatsache, dass 53.7% der Bevölkerung auf Hawaii inzwischen vollständig geimpft sind und 71.7% mindestens eine Spritze Pfizer oder Moderna erhalten haben, sind die Neuinfektionen noch alarmierender, da fast alle zu den noch nicht vollständig geimpften 46.3% gehören. Selbst in der schlimmsten Zeit der Pandemie waren solche Zahlen im Bundesstaat nicht zu sehen.

Selbst als Tourismus und Wirtschaft vor dem 15. Oktober letzten Jahres zum Erliegen kamen, waren solche Infektionszahlen nicht einmal annähernd so hoch wie auf Hawaii.

Man kann argumentieren, dass gestern nur 8 Fälle mit Reisen in Verbindung gebracht werden konnten, aber was nicht kommuniziert wird, ist, dass nur 61 Fälle mit Ausbrüchen in der Gemeinde in Verbindung gebracht werden konnten, aber die Hunderte zusätzlicher Fälle, wodurch die Mehrheit aller Fälle einen unbekannten Grund hat.

Wie während der gesamten Krise ist die Hawaii Tourism Authority ist ruhig, und jetzt wird dieses Schweigen von Gouverneur Ige, den Bürgermeistern und allen anderen Verantwortlichen wiederholt.

Fast 30,000 Besucher kommen jeden Tag auf Hawaii an, Restaurants sind geöffnet, Masken und soziale Distanzierung scheinen weniger wichtig zu sein.

Ironischerweise könnte man sagen, dass die Wirtschaft die Führung über die Gesundheit übernommen hat, aber die Hawaii Tourism Authority war damit beschäftigt, Wege zu finden, den Massentourismus zu entmutigen.

Der Grund dafür ist nicht COVID-19, sondern der Schutz kultureller Belange und des Klimawandels.

Im neuesten COVID-19-Fallbericht der Regierung der Aloha Staat, 655 neue Hawaii-COVID-19-Fälle bringen die Gesamtzahl auf 44,617 (ein Anstieg um 1.4 % gegenüber dem Vortag). Dies ist die bisher höchste Fallzahl an einem Tag.

Laut Lt. Gov. Josh Green ist dieser Anstieg auf die Delta-Variante zurückzuführen. Als direkte Folge nehmen auch die Krankenhauseinweisungen zu, wobei heute 166 in einem Krankenhaus behandelt werden, was einer Positivitätsrate von 6.89 % entspricht.

Bisher wurden 1,883,809 COVID-19-Tests mit 42,439 durchgeführt, was zu einem positiven Ergebnis führte und die heutige Positivitätsrate von 6.9 % markiert.

Derzeit beträgt die durchschnittliche tägliche Fallzahl 437.6. In den letzten 4,391 Tagen wurden insgesamt 14 Fälle gemeldet. Die Gesamtzahl der Todesfälle beträgt bis heute 538 (1.2%).

Die Aufteilung der heutigen Fälle ist:

Oahu: 428

Hawaii County: 131

Maui County: 69

Landkreis Kauai: 7

Bisher ist die Welt in Ordnung. Strände, Hotels und Flüge sind voll. Besucher werden nicht oft mit Masken gesehen und haben eine tolle Zeit am Strand, in Restaurants, am Pool, in Nachtclubs und Attraktionen.

Jeder, der in der Region Waikiki wohnt, hört mittlerweile rund um die Uhr die Sirenen des Krankenwagens, die Krankenhausbetten füllen sich, aber die Sterblichkeitsrate bleibt aufgrund der großen Zahl an Geimpften glücklicherweise relativ niedrig.

Wird es Einschränkungen in der Pipeline geben? Nach Angaben von Gouverneur Ige nicht wahrscheinlich.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare

  • 131 Menschen auf Big Island haben die Grippe … klingt für mich nicht nach einem Notfall. Die meisten werden von selbst gesund und werden dann mit ihrem Leben weitermachen, wie wir alle sollten. Keine Schließungen, Masken oder soziale Distanzierung mehr erforderlich – wir waren über ein Jahr bei denen und sie funktionieren nicht.

  • Maybi du bist voller Müll du verbreitest Fehlinformationen Ich lebe auf Big Island und habe 4 Leute durch Covid verloren erzähl mir wie es lügt wenn Leute jeden Tag mit hohen Raten betroffen sind ein Idiot trägt seine Masken nicht ein Idiot wählt nicht um in diesem Tempo geimpft zu werden, werden wir dank Idioten wie Ihnen, die Fehlinformationen verbreiten, wieder schließen

  • Big Island hatte heute den zweitgrößten Anstieg, aber ich stimme zu, dass es weite Flächen sind - nicht wie Waikiki oder Oahu im Allgemeinen.