24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kulinarisch Kultur Unterricht & Lehre Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten Gastgewerbe Menschenrechte Italien Eilmeldungen News Wiederaufbau Verantwortlich Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt Verschiedene Neuigkeiten

Italien erweitert Liste der Aktivitäten, für die ein Impfpass erforderlich ist

Italien erweitert Liste der Aktivitäten, für die ein Impfpass erforderlich ist
Italien erweitert Liste der Aktivitäten, für die ein Impfpass erforderlich ist
Geschrieben von Harry Johnson

Der Green Pass ist ab dem 1.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Italiens Green Pass ist ein digitales oder Papierdokument, das zeigt, ob jemand mindestens eine Dosis eines COVID-Impfstoffs erhalten hat, negativ getestet wurde oder sich vom Virus erholt hat. 
  • Der Ausweis wurde am 6. August für die meisten Geschäfts- und Kultureinrichtungen obligatorisch.
  • Unternehmen, die es versäumen, die Regel durchzusetzen, können sowohl für Kunden als auch für Veranstaltungsorte Geldbußen in Höhe von 400 bis 1,000 € nach sich ziehen.

Italienische Beamte gaben bekannt, dass die Regierung des Landes die Liste der Routineaktivitäten erweitert hat, für die nun der Nachweis einer COVID-19-Impfung oder eines negativen Coronavirus-Status erforderlich ist.

Italien erweitert Liste der Aktivitäten, für die ein Impfpass erforderlich ist

Laut der heutigen Ankündigung Italiens Grüner Pass ist ab dem 1. 

Italiens Gesundheitsminister Roberto Speranza sagte, die Entscheidung, die Regel auf Schulen und öffentliche Verkehrsmittel auszuweiten, sei darauf ausgerichtet, „Schließungen zu vermeiden und die Freiheit zu schützen“.  

Der Green Pass ist ein digitales oder gedrucktes Dokument, das zeigt, ob jemand mindestens eine Dosis eines COVID-19-Impfstoffs erhalten hat, negativ getestet wurde oder sich von der Coronavirus-Infektion erholt hat, und ähnelt dem kürzlich von Frankreich eingeführten Gesundheitszertifikat .

Der Green Pass wurde am 6. August für die meisten italienischen Geschäfts- und Kultureinrichtungen, darunter Museen, Stadien, Kinos, Fitnessstudios und Innensitzbereiche in Bars und Restaurants, obligatorisch.

Die Nichtdurchsetzung neuer Vorschriften kann zu Geldstrafen für Kunden und Veranstaltungsorte in Höhe von 400 bis 1,000 € (470 bis 1,180 $) führen. Institute, die wiederholt gegen die Rückstellung verstoßen, riskieren eine behördliche Schließung für bis zu 10 Tage.

Der italienische Premierminister Mario Draghi hat aggressive Maßnahmen ergriffen, um die COVID-19-Impfrate und das Tempo in seinem Land zu erhöhen. Im März ordnete der Premierminister an, die Impfung für alle Gesundheitspersonal obligatorisch zu machen. Die Regierung hat den Gesundheitspass in Rechnung gestellt, um die Impfraten weiter zu erhöhen. 

Italien registrierte am Donnerstag 27 Todesfälle im Zusammenhang mit Coronaviren, verglichen mit 21 am Vortag, berichtete das Gesundheitsministerium des Landes, während die Zahl der Neuerkrankungen von 7,230 auf 6,596 stieg. Italien und zahlreiche andere Länder haben auf die übertragbarere Delta-Variante hingewiesen, um ihre umstrittenen neuen Kontrollmaßnahmen zu rechtfertigen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar