24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Reise-Nachrichten brechen Regierungsnachrichten Aktuelle Nachrichten aus Hawaii Gesundheitsnachrichten Hotels und Resorts Meetings News Mitarbeiter Wiederaufbau Tourismus Transportwesen Travel Wire-News Gerade angesagt Aktuelle Nachrichten aus den USA

Aktualisiert | Neue COVID-Beschränkungen in Hawaii für Besucher und Einwohner

David Ige
Pressekonferenz Hawaii Gouverneur Ige 10. August
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Hawaii hat sich vom niedrigsten Anstieg der COVID-Infektionen über die höchsten Impfzahlen in den Vereinigten Staaten bis hin zu einigen der höchsten Infektionsraten entwickelt, während der Tourismus boomt. Heute hat Gouverneur Ige reagiert, nachdem die Krankenhäuser in der Aloha Bundesland.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Der Gouverneur von Hawaii, Ige, sagte, dass neue Einschränkungen für Einwohner und Besucher sofort umgesetzt werden

  • Der Gouverneur von Hawaii, David Ige, kündigte neue Maßnahmen an, um die Ausbreitung der COVID-19-Delta-Variante im Bundesstaat zu verlangsamen.
  • Die Kapazität in Restaurants, Fitnessstudios und Innenräumen ist auf 50% festgelegt.
  • Gäste in Einrichtungen wie Restaurants müssen 6 Fuß voneinander entfernt sein.

Mit den COVID wächst auf Hawaii außer Kontrolle, die Notwendigkeit, die boomende Reise- und Tourismusbranche am Leben zu erhalten, hat möglicherweise die heute von Gouverneur David Ige eingeführten Beschränkungen verzögert.

Viele Besucher und Bürger fühlen sich möglicherweise zu wohl, wenn sie Einschränkungen ernst nehmen.
Dazu gehören Quarantäneverletzer, gefälschte CDC-Impfausweise und illegale Versammlungen. Der Gouverneur sagte, dass solche Verstöße aggressiv verfolgt werden, aber die Polizei verfügt nicht über genügend Personal, um alle Verstöße zu verfolgen.

Ab heute Restaurants, Bars, Fitnessstudios im Bundesstaat Hawaii müssen sich erneut mit Einschränkungen auseinandersetzen.

Solche Einrichtungen dürfen geöffnet bleiben, aber die Kapazität ist auf 50% begrenzt.
Die maximale Innenkapazität in Geschäften und anderen Veranstaltungsorten beträgt 10, draußen 25.

Da die meisten Restaurants in touristischen Gebieten wie Waikiki ohne solche Einschränkungen ständig Kapazitäten haben, wird dies auch für Hawaiis boomende Reise- und Tourismusbranche eine Herausforderung.

Die Einschränkungen sind im Vergleich zu vollständigen Sperren, die vor einem Jahr mit weitaus geringeren Infektionszahlen als jetzt verhängt wurden, weicher

Der Gouverneur hat eine Reaktion vermieden, wenn die Hotelkapazität eingeschränkt wird, und reagierte nicht auf eTurboNews auf der heutigen Pressekonferenz zu diesem Thema.

Der Gouverneur sagte, es werde keine Änderungen oder Einschränkungen für Reisende geben, die die besuchen möchten Aloha Bundesland. Das sichere Reiseprogramm bleibt unverändert für geimpfte Besucher, die ohne zusätzliche Tests anreisen können.

Der Gouverneur gab zu, dass es einen Mangel an Tests gab.

Hochzeiten, Beerdigungen, Kirchen-, Konzert- und Sportveranstaltungen mit 50 und mehr Personen müssen zuerst von den Bezirksbehörden genehmigt werden.

In der heutigen Pressekonferenz unterstützen Bürgermeister aller Hawaii-Inseln die Entscheidung von Gouverneur Ige.

Der Bürgermeister von Maui war besorgt über die Überkapazität von Krankenhäusern und Intensivstationen.

Er sagt, wenn Menschen einen Notdienst in Krankenhäusern suchen und sie nicht liefern können, ist dies eine rote Linie, und wir mussten handeln.

Der genaue Wortlaut der Notverordnung von Hawaii Gov. Ige

EXECUTIVE ORDER NR. 21-05
(Landesweite Beschränkungen für gesellschaftliche Zusammenkünfte, Restaurants, Bars,
und soziale Einrichtungen)
IN ANBETRACHT DESSEN, dass ich am 4. März 2020 eine Proklamation herausgegeben habe, in der ich den Zustand von
Notfall zur Unterstützung der laufenden Reaktionen von Bundesstaaten und Landkreisen auf die Coronavirus-Krankheit
(COVID-19);
In der Erwägung, dass ich anschließend mehrere Proklamationen im Zusammenhang mit der COVID19-Pandemie herausgegeben habe, darunter Proklamationen, die unter anderem bestimmte Gesetze außer Kraft setzen, um es zu ermöglichen
Reaktionen von Bundesstaaten und Landkreisen auf COVID-19; und führte eine obligatorische Selbstquarantäne für alle Personen ein, die in den Staat einreisen und zwischen den Bezirken reisen, vorgeschrieben
sichere Praktiken zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19 und führte eine Impfung ein und
Testrichtlinien für alle Staats- und Kreisangestellten;
In der Erwägung, dass Delta, ein hochansteckender SARS-CoV-2-Virusstamm, zu
steigende Fallzahlen auf der ganzen Welt und in den Vereinigten Staaten von Amerika, und
breitet sich in unserem Staat weiterhin mit alarmierender Geschwindigkeit aus;
WÄHREND die Delta-Variante des SARS-CoV-2-Virus den Kurs geändert hat
der Pandemie in unserem Bundesland dringend, damit das COVID-19 weiterhin gefährdet
die Gesundheit, Sicherheit und das Wohlergehen der Menschen in Hawaii und erfordert die sofortige und
ernsthafte Aufmerksamkeit, Anstrengung und Opfer aller Menschen im Staat, um Unüberschaubares abzuwenden
Belastungen unseres Gesundheitssystems und andere katastrophale Auswirkungen auf den Staat;
IN DER Erwägung, dass trotz des Erfolgs der staatlichen Maßnahmen zur Eindämmung und Impfung
basierend auf den jüngsten Ereignissen im Zusammenhang mit dem plötzlichen Anstieg von COVID-19-Fällen infolge von
die Delta-Variante, Krankenhauseinweisungen und Todesfälle und die dringende Empfehlung unserer
Gesundheitsministerium und andere Experten, die bei der laufenden Reaktion auf COVID-19 helfen,
2 von 3
die Umsetzung landesweiter Begrenzungen für gesellige Zusammenkünfte sowie zusätzliche
Vorkehrungen für Restaurants, Bars und soziale Einrichtungen sind erforderlich.
JETZT, DESHALB, ICH, David Y. Ige, Gouverneur von Hawaii, gemäß meiner
Exekutive Autorität gemäß Artikel V der Verfassung des Staates Hawaii, Kapitel
127A, die überarbeiteten Statuten von Hawaii und alle anderen anwendbaren Behörden ordnen hiermit an,
ab dem 10 gilt Folgendes:

  1. Für die landesweite Umsetzung und wie von jedem Landkreis (und in
    gemäß den von jedem Landkreis festgelegten Definitionen):
    A. Gesellschaftliche Zusammenkünfte. Gesellschaftliche Zusammenkünfte in Innenräumen von mehr als zehn
    Personen und gesellschaftliche Zusammenkünfte im Freien von mehr als fünfundzwanzig Personen sind verboten.
    B. Restaurants, Bars und soziale Einrichtungen. Gaststätten, Kneipen,
    und soziale Einrichtungen werden die folgenden Richtlinien unter Beibehaltung der
    erforderlichen Größen für gesellschaftliche Zusammenkünfte, die oben angegeben sind und wie von den weiter spezifiziert werden können
    Landkreise:
    ich. Die Gäste müssen bei ihrer Gruppe sitzen bleiben.
    ii. Zwischen den Gruppen muss ein Abstand von zwei Metern eingehalten werden.
    iii. Keine Vermischung.
    NS. Masken müssen zu jeder Zeit getragen werden, außer beim aktiven Essen
    oder trinken.
    C. Professionelle Veranstaltungen. Professionelle Veranstaltungen müssen allen staatlichen und
    Bezirksverordnungen, Regeln und Richtlinien bezüglich des Betriebs. Diejenigen, die professionell organisieren
    bei Veranstaltungen mit mehr als fünfzig (50) Personen, um angemessene sichere Praktiken zu gewährleisten, müssen
    die zuständige Bezirksbehörde rechtzeitig vor der Veranstaltung benachrichtigen und konsultieren
    3 von 3
    D. Einschränkungen der Innenkapazität. Für alle Aktivitäten mit hohem Risiko, Indoor
    Die Kapazität ist auf 50 % festgelegt. Dazu gehören Bars, Restaurants, Fitnessstudios und soziale
    Einrichtungen.
  2. Die hierin festgelegten landesweiten Beschränkungen wirken sich ansonsten nicht auf die Bezirke aus.
    COVID-19-Richtlinien in Bezug auf andere Aktivitätskategorien.
  3. Alle hierin festgelegten Maßnahmen werden von den Landkreisen gemäß
    Bezirksverordnungen, -regeln und -direktiven, die Verstöße und Strafen für jeden Bezirk aufzeigen.
  4. Diese Anordnung ersetzt weniger restriktive Anordnungen, Regeln oder Anweisungen jeglicher von
    die Landkreise in dem begrenzten Umfang, der zur Durchführung der Beschränkungen und Beschränkungen erforderlich ist
    Hierin enthalten.
  5. Ungeachtet der hierin dargelegten Bestimmungen kann der Bürgermeister eines Landkreises
    kann restriktivere Anordnungen, Regeln oder Weisungen erlassen.
  6. Sofern sie nicht durch eine nachfolgende Anordnung ersetzt wird, gilt diese Notfallanordnung:
    endet am 18. Oktober 2021.
    Geschehen im State Capitol, Honolulu,
    Bundesstaat Hawaii, an diesem 10. Tag von
    August 2021.
Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Hinterlasse einen Kommentar