Aktuelle internationale Nachrichten Geschäftsreise Gastgewerbe News Tourismus Reiseziel-Update Aktuelle Nachrichten aus Uganda Verschiedene Neuigkeiten

Besuche in Uganda-Nationalparks für Touristen einfacher

Neue Zahlungsmethode für den Eintritt in die Nationalparks von Uganda
Geschrieben von Tony Ofungi - eTN Uganda

Die Uganda Wildlife Authority (UWA) hat eine Online-Plattform für alle Zahlungen in das ugandische Nationalparksystem eingeführt, um auf Dienstleistungen, Produkte und Aktivitäten zuzugreifen.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Dies wird für Touristen, die während ihres Urlaubs in Uganda Zugang zu den Nationalparks und Schutzgebieten haben, sicherer.
  2. Die neue Zahlungsplattform wurde am 9. August 2021 in einem virtuellen Zoom-Engagement vorgestellt, das vom UWA-Management organisiert wurde.
  3. Zahlungen können online mit einer VISA-, Mastercard- und American Express-Debitkarte für die Währungen US-Dollar und Uganda-Schilling abgewickelt werden.

An dem Zoom-Meeting nahmen Stephen Masaba, Direktor für Tourismus und Geschäftsentwicklung, teil; Jimmy Mugisa, Finanzdirektor; Paul Ninsiima, Verkaufsleiter; und Desk Officers Robert Maani und Leslie Muhindo.

Entwickelt in Zusammenarbeit mit ABSA, Stanbic, Centenary (nur UGX) und Citi Banks, können Zahlungen online mit einer VISA-, Mastercard- und American Express-Debitkarte für die Währungen US-Dollar (USD) und Uganda-Schilling (UGX) abgewickelt werden.

Nach dem Login, wird bei jeder Transaktion ein Einmalpasswort an die vom Kunden angegebene Telefonnummer gesendet, woraufhin automatisch eine Quittung mit einer eindeutigen Registrierungsnummer (URN) vom Portal generiert und per E-Mail an den Kunden gesendet wird, in der die Aktivität und der Park seiner Wahl zur Präsentation angegeben sind an der jeweiligen Pforte.

Andere verfügbare Zahlungsoptionen sind:


• Direkte Zahlung bei der Bank, bis der Bankbeleg dann am Parktor zur Quittung vorgelegt wird.


• Zahlung über Point of Sale (POS) unterstützt von Stanbic und Absa Banks plus 0.75 % Zuschlag an ausgewählten Gates mit Zugang zu Internet und Strom.


• Zahlung über die Mobile Money-Plattform für bestimmte Dienste über das Protokoll USSD (Unstructured Supplementary Service Data) Codes, das es den Mobiltelefonen ermöglicht, über Textnachrichten und ein Dropdown-Menü direkt mit den Computern der Dienstanbieter zu kommunizieren. Diese Option wird voraussichtlich bis Ende August 2021 eingeführt.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Tony Ofungi - eTN Uganda

Hinterlasse einen Kommentar