24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Karibik Kreuzfahrt Regierungsnachrichten Gastgewerbe Jamaika Eilmeldungen News Tourismus Reiseziel-Update Verschiedene Neuigkeiten

Cruise Resumes: Carnival Sunshine Calls in Ocho Rios am Montag

Lebensläufe der Jamaika-Kreuzfahrt

Der Kreuzfahrtbetrieb auf Jamaika wird am Montag, den 16. August 2021, mit dem Hafenanlauf von Carnival Sunshine in Ocho Rios wieder aufgenommen.


Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Die Carnival Sunshine soll den Hafen von Ocho Rios anlaufen.
  2. Es ist das erste Kreuzfahrtschiff mit internationalen Passagieren, das seit Beginn der COVID-19-Pandemie einen jamaikanischen Hafen anläuft.
  3. Dies ist ein wichtiger Schritt bei der schrittweisen Wiedereröffnung des Tourismussektors Jamaikas, der von der globalen Pandemie nachteilig beeinflusst wurde.  

„Ich freue mich sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass Jamaika am Montag, dem 16. August, endlich die Rückkehr der Kreuzfahrt erleben wird. Wir begrüßen diese Wiederaufnahme, da wir wissen, dass Tausende von Jamaikanern für ihren Lebensunterhalt von der Kreuzfahrtindustrie abhängig sind und sich positiv auf unsere Wirtschaft im Allgemeinen auswirken wird“, sagte Tourismusminister Hon. Edmund Bartlett.  

„Ich möchte der Öffentlichkeit versichern, dass dieser Anruf in Übereinstimmung mit strengen COVID-19-Protokollen für Gesundheit und Sicherheit abgewickelt wird, die sich an globalen Standards und Best Practices orientieren, um die Sicherheit und den Schutz unserer Bürger sowie Besucher zu gewährleisten. Darüber hinaus wird das Schiff in Übereinstimmung mit der vom US-amerikanischen Center for Disease Control (CDC) erlassenen Conditional Sailing Order for Simulated and Restricted Voyages verwaltet. Die Ankunft der Carnival Sunshine am Montag ist ein bedeutender Meilenstein in den Wiederaufbaubemühungen und der Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs, der angesichts der Pandemie ausgesetzt wurde“, fügte er hinzu.  

„Nach den strengen Maßnahmen zur Wiederaufnahme der Kreuzfahrtschifffahrt sind etwa 95 % der Besatzung und der Passagiere vollständig geimpft und alle Passagiere müssen negative Ergebnisse eines COVID-19-Tests nachweisen, der innerhalb von 72 Stunden nach dem Segeln durchgeführt wurde“, erklärte Minister Bartlett . Es wurde auch dargelegt, dass bei ungeimpften Passagieren ein PCR-Test vorgeschrieben ist und alle Passagiere bei der Ausschiffung ebenfalls gescreent und (Antigen) getestet werden.  

An Bord muss sich die Besatzung auch an strenge Protokolle halten, die vom offiziellen Rahmen für die bedingte Segelordnung vorgeschrieben sind. Dies erfordert, dass präventive Maßnahmen ergriffen werden und jederzeit Überwachungs- und Reaktionsmechanismen an Bord vorhanden sind.  

Professor Gordon Shirley, Präsident und CEO der Port Authority of Jamaica (PAJ), sagte, dass „der Anruf von Carnival Sunshine eine monatelange konsequente Zusammenarbeit und einen Dialog mit unseren Kreuzfahrtpartnern und dem Ministerium für Gesundheit und Wellness (MoHW) darstellt. . Diese Interessengruppen leisteten enorme Unterstützung und Anleitung, um die PAJ bei der Neuausrichtung der Operationen auf globale Standards unter Berücksichtigung des neuen operativen Paradigmas von COVID-19 zu unterstützen. In Vorbereitung auf die Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs in Jamaika, wir haben alle unsere Hafenanlagen gemäß den Richtlinien und COVID-19-Protokollen aufgerüstet und alle unsere Häfen sind mit Isolierräumen und sanitären Einrichtungen nachgerüstet.“   

Er fügte hinzu: „Wir haben im vergangenen Jahr sehr eng mit dem MoHW zusammengearbeitet und deren Ratschläge befolgt und die Wissenschaft befolgt Umwelt, trotz der Herausforderungen von COVID-19. Wir sind dem MoHW und unseren Kreuzfahrtpartnern wirklich dankbar für ihre unerschütterliche Unterstützung während der Testzeiten und freuen uns auf die Wiederaufnahme unseres Kreuzfahrtsektors, da wir uns der erheblichen positiven Auswirkungen der Branche auf andere Unternehmen und die jamaikanische Wirtschaft im Allgemeinen bewusst sind. ” 

„Wir freuen uns, das erste Kreuzfahrtschiff zu sein, das Rückkehr nach Jamaika und den Gästen die Möglichkeit zu bieten, die ganze Schönheit des Landes zu erleben“, sagte Christine Duffy, Präsidentin von Carnival Cruise Line. „Im Namen von Carnival möchte ich dem Tourismusministerium, dem Ministerium für Gesundheit und Wellness und unseren Partnern persönlich dafür danken, dass sie mit uns zusammengearbeitet haben, um sichere Kreuzfahrten nach Jamaika zurückzubringen“, fügte sie hinzu. 

Passagiere dürfen das Schiff verlassen, um an Touren innerhalb der COVID-19 Resilient Corridors teilzunehmen, die seit über einem Jahr für Zwischenstopp-Besucher mit nachgewiesener Leistung vorhanden sind. Die Positivitätsquote innerhalb der Korridore liegt bei 0.6 Prozent. 

Die Korridore werden gemeinsam von der Tourism Product Development Company (TPDCo), dem Ministerium für Gesundheit und Wellness, dem Ministerium für nationale Sicherheit, dem Ministerium für Kommunalverwaltung und ländliche Entwicklung sowie dem Ministerium für Verkehr und Bergbau überwacht.  

„Die Regierung von Jamaika hat mit mehreren Kreuzfahrtunternehmen und relevanten Interessengruppen über eine effiziente Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs unter Einhaltung der Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle gesprochen. Wir freuen uns daher sehr, dass dies endlich Realität wird. Ich lobe die Bemühungen aller Beteiligten, einschließlich der PAJ, des Ministeriums für Gesundheit und Wellness und Jamaica Vacations Limited (JAMVAC) für ihren Beitrag zur Gewährleistung einer sicheren Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs in Jamaika“, sagte Minister Bartlett.  

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda Hohnholz, eTN-Redakteurin

Linda Hohnholz schreibt und bearbeitet seit Beginn ihrer beruflichen Laufbahn Artikel. Sie hat diese angeborene Leidenschaft auf Orte wie die Hawaii Pacific University, die Chaminade University, das Hawaii Children's Discovery Center und jetzt TravelNewsGroup übertragen.

Hinterlasse einen Kommentar