24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise News Wiederaufbau Verantwortlich Tourismus Transportwesen Travel Wire-News Aktuelle Nachrichten aus den USA Verschiedene Neuigkeiten

Alaska Airlines bringt 12 neue Boeing 737-9-Jets ein

Alaska Airlines bringt 12 neue Boeing 737-9-Jets ein
Alaska Airlines bringt 12 neue Boeing 737-9-Jets ein
Geschrieben von Harry Johnson

Die ausgeübten Optionen für Lieferungen in den Jahren 2023 und 2024 verbessern die Finanz- und Nachhaltigkeitsaussichten von Alaska Airlines weiter.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Alaska Airlines beschleunigt sein Flottenwachstum.
  • Alaska Airlines übt vorzeitig Optionen auf 12 Boeing 737-9 aus.
  • Optionsflugzeuge sind nun feste Zusagen für 2023 und 2024.

Alaska Airlines gab heute bekannt, dass sie ihr Flottenwachstum durch die vorzeitige Ausübung von Optionen auf 12 Boeing 737-9-Flugzeuge beschleunigen wird. Die Optionsflugzeuge sind nun feste Verpflichtungen für 2023 und 2024. Diese zusätzliche Verpflichtung erhöht Alaskas gesamte feste 737-9-Bestellung auf 93 Flugzeuge, von denen derzeit fünf im Einsatz sind.

Alaska Airlines bringt 12 neue Boeing 737-9-Jets ein

Alaska Airlines gab im Dezember 2020 eine restrukturierte Vereinbarung mit Boeing zum Erwerb von 68 . bekannt Boeing 737-9-Flugzeuge zwischen 2021 und 2024, mit Optionen für weitere 52 Auslieferungen zwischen 2023 und 2026. In diesem Jahr hat die Fluggesellschaft 25 der Optionen ausgeübt, darunter 13 Flugzeuge im Mai. Im Rahmen dieser Transaktion wird Alaska 25 Optionen hinzufügen, um die ausgeübten Optionen aufzufüllen.

„Wir freuen uns, Alaskas Wachstum zu beschleunigen, indem wir auf unserem soliden finanziellen Fundament aufbauen, das es uns ermöglicht hat, die Pandemie zu überstehen“, sagte Nat Pieper, Senior Vice President für Flotte, Finanzen und Allianzen von Alaska Airlines. „Diese Flugzeuge sind eine umsichtige, langfristige Investition in unser Geschäft, die wir bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung unserer starken Bilanz tätigen können.“

Die Lieferungen2021202220232024TOTALER
Ursprünglicher Firmenauftrag1231131268
Ausübung der Mai-Option--9413
Optionsausübung im August--10212
TOTALER1231321893

„Boeing ist weiterhin ein großartiger Partner für Alaska. Wir haben im vergangenen Frühjahr mit dem Fliegen unserer ersten 737-9 begonnen und sind mit der betrieblichen, finanziellen und ökologischen Leistung des Flugzeugs äußerst zufrieden“, sagte Pieper. „Die Flugzeuge übertreffen unsere Erwartungen – von der Laufruhe der Motoren bis hin zur größeren Reichweite – und unsere Gäste lieben sie.“

Die 737-9 von Alaska sind für die Beförderung von 178 Gästen mit 16 First-Class-Sitzen und 24 Premium-Class-Sitzen ausgelegt, die die höchste Beinfreiheit aller anderen US-Fluggesellschaften bieten. 

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar