24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Gastgewerbe Hotels und Resorts Luxusnachrichten News Wiederaufbau Verantwortlich Shopping Tourismus Transportwesen Travel Wire-News Aktuelle Nachrichten aus den USA Verschiedene Neuigkeiten

Reisepläne: Wo treffen Gen Z, Millennials und Gen X aufeinander und wo passen sie zusammen?

Reisepläne: Wo treffen Gen Z, Millennials und Gen X aufeinander und wo passen sie zusammen?
Reisepläne: Wo treffen Gen Z, Millennials und Gen X aufeinander und wo passen sie zusammen?
Geschrieben von Harry Johnson

Reisestudie zeigt Zusammenstöße und Übereinstimmungen zwischen Gen Z, Millennials und Gen X.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Die Generation Z ist die abenteuerlustigste Generation. Mehr als die Hälfte (51%) plant internationale Reisen und 37% Inlandsreisen.
  • Die Generation X ist zögerlicher: 33% sind seit mehr als einem Jahr nicht mehr in eine andere Stadt gereist.
  • Sicherheit steht über alle Generationen hinweg an oberster Stelle, wobei etwas mehr als die Hälfte der Befragten jeder Generation angibt, dass dies ihr Hauptanliegen bei Reiseplänen ist.

Neue Studie zeigt, dass amerikanisches Reisen in aller Munde ist, obwohl Generationen in ihrer Herangehensweise an Reisepläne gespalten sind.

Gen Z, Millennials und Gen X sind sich in bestimmten Punkten bei der Reise- und Planung einig – Sicherheitsbedenken, Ärger mit der Budgetierung und der Wunsch nach mehr Outdoor-Abenteuern.

Reisepläne: Wo treffen Gen Z, Millennials und Gen X aufeinander und wo passen sie zusammen?

Es gibt jedoch Unterschiede zwischen diesen Gruppen – wie weit sie gehen möchten, Häufigkeit der Reisen, Budget und wofür sie bereit sind, mehr Geld für ihre Reisen auszugeben.

Während sich die Amerikaner auf das Reisen freuen, bleiben Millennials und die Generation X näher bei ihrer Heimat, während die Generation Z international aussieht

Die Amerikaner befanden sich in Quarantäne, um auf die Lockerung der Reisebeschränkungen zu warten, und sie können wieder mit der Planung von Kurzurlauben beginnen.

  • Die Mehrheit der Befragten über Generationen hinweg (70%) hat begonnen, ihren Urlaub zu planen, aber wohin die Leute gehen, ist unterschiedlich.
  • Die Generation Z ist die abenteuerlustigste Generation. Mehr als die Hälfte (51%) plant internationale Reisen und 37% Inlandsreisen.
  • Zu den internationalen Top-Städten für US-Reisende zählen San Juan, Dubai, Kykladen und Paris.
  • Reisende der Generation Z können ihre Lieblingsziele im Ausland mit unvergesslichen Erlebnissen wie einer Biolumineszenz-Buchtboot- und Thermalbad-Tour in San Juan, einer Wüstensafari in Dubai, Vulkaninsel-Kreuzfahrt in den Kykladen und ein französischer Macarons-Backkurs in Paris.
  • Fast die Hälfte der Millennials (48 %) und mehr als die Hälfte der Generation X (61 %) planen, im Inland zu bleiben. 35 % der Millennials und 20 % der Generation X möchten international werden.
  • Gen Z und Millennials haben die Aufhebung der Reisebeschränkungen genutzt – 37 % der Gen Z und 34 % der Millennials sind im letzten Monat in eine andere Stadt gereist. Auf der anderen Seite ist die Generation X zögerlicher: 33% sind seit mehr als einem Jahr nicht mehr in eine andere Stadt gereist. 
  • Alle Generationen freuen sich am meisten darauf, an den Strand zu reisen – an erster Stelle über Berge, Städte und Landschaften. Die begehrten Strände von Miami und San Diego sind wahrscheinlich der Grund dafür, dass diese Orte in den Top vier US-Städten für Gen Z, Millennials und Gen X gelandet sind.
  • Gen Z und Millennials freuen sich nicht nur auf den Strand, sondern auch darauf, neue Städte zu erkunden – zu den Orten, die sie in den USA besuchen möchten New York City, Miami, Los Angeles und San Diego.
  • Gen X plant einen Besuch in New York City, Miami, San Diego und Washington, DC
Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar