24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Karibik Gesundheitsnachrichten Gastgewerbe Hotels und Resorts Jamaika Eilmeldungen News Sicherheit Tourismus Reiseziel-Update Verschiedene Neuigkeiten

Tourismusminister von Jamaika ernennt Task Force, um die Impfung von Tourismusarbeitern zu fördern

Der Tourismusminister von Jamaika fordert die Beschäftigten des Sektors auf, sich impfen zu lassen.

Jamaikas Tourismusminister Hon. Edmund Bartlett hat im Rahmen der Bemühungen der Regierung um eine Herdenimmunität eine spezielle Task Force ernannt, die den Impfprozess der Tourismusarbeiter der Insel vorantreiben soll.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Der Task Force werden unter anderem Vertreter des Ministeriums für Gesundheit und Wellness, des Ministeriums für Kommunalverwaltung und ländliche Entwicklung und der Jamaica Defence Force angehören.
  2. Zielgruppen sind Arbeiter in Hotels, Villen, Pensionen, Sehenswürdigkeiten, Flughäfen, Kreuzfahrthäfen, Kunsthandwerksmärkte und Bodentransportunternehmen.    
  3. Der Minister stellte schnell fest, dass Tourismusarbeiter nicht zur Impfung aufgefordert werden.

Die neue Task Force wird gemeinsam von der Ständigen Sekretärin des Tourismusministeriums, Jennifer Griffith, und dem Präsidenten der Jamaica Hotel and Tourist Association (JHTA), Clifton Reader, geleitet.

Zu den anderen Mitgliedern gehören der Vorsitzende der Tourism Product Development Company (TPDCo), Ian Dear; Vorsitzender des Jamaica Tourist Board, John Lynch; Tourismusdirektor Donovan White; Präsident und CEO der Hafenbehörde von Jamaika (PAJ), Professor Gordon Shirley; Executive Director von Jamaica Vacations Ltd (JAMVAC), Joy Roberts; Stellvertretender Exekutivdirektor, TPDCo, Stephen Edwards; Executive Director von Chukka Caribbean Adventures und Vorsitzender des Managementteams der COVID-19-Korridore, John Byles; Leitender Berater und Stratege in der Jamaika Ministerium für Tourismus, Delano Seiveright; und General Manager von Deja Resorts, Robin Russell.

„Der Task Force werden auch Vertreter des Ministeriums für Gesundheit und Wellness, des Ministeriums für Kommunalverwaltung und ländliche Entwicklung und der Jamaika-Verteidigungsstreitkräfte angehören der Impfung von Tourismusarbeitern auf der ganzen Insel“, erklärte Minister Bartlett.

In der Ankündigung unterstrich Minister Bartlett, dass der zukünftige Erfolg der Insel Der Tourismussektor hängt von der Impfung der Arbeitnehmer ab um die Ausbreitung des tödlichen COVID-19-Virus einzudämmen. Zu den Zielpersonen zählen Arbeiter in Hotels, Villen und Pensionen, Sehenswürdigkeiten, Flughäfen, Kreuzfahrthäfen, Kunsthandwerksmärkte sowie Bodenverkehrsunternehmen.    

„Diese Task Force hat eine sehr wichtige Aufgabe, unsere 170,000 Tourismusarbeiter impfen zu lassen. Dies ist von entscheidender Bedeutung für die vollständige Erholung des Tourismussektors und damit auch der Gesamtwirtschaft, denn unsere Tourismusarbeiter stehen an vorderster Front und wenn sie nicht vollständig geimpft sind, wird sich unser Sektor nicht auf sichere und nachhaltige Weise erholen können.“ er äußerte. 

Der Minister stellte schnell fest, dass Tourismusarbeiter nicht zur Impfung aufgefordert werden. Er forderte sie jedoch erneut auf, sich impfen zu lassen. „Die Impfstoffe sind sehr wirksam, um Krankenhausaufenthalte und Todesfälle zu verhindern. Daher ermutige ich alle unsere Tourismusmitarbeiter, die Möglichkeit einer Impfung zu nutzen, um Ihr Leben, Ihre Verwandten und Ihre Gemeinden zu schützen“, sagte Minister Bartlett.

Herr Bartlett betonte, dass die Task Force einen kollaborativen Ansatz verfolgen wird, der sich seit März 2020, als die ersten COVID-19-Fälle in Jamaika bestätigt wurden, bei der Bewältigung der Pandemie als sehr effektiv erwiesen hat.

„Ich bin zuversichtlich, dass dieser gemeinsame Ansatz effektiv sein wird, da er für unseren Erfolg bei der Einführung unserer COVID-19-Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle, unserer innovativen COVID-resistenten Korridore und des Rahmens zur Erleichterung der Testung von Besuchern der Insel von grundlegender Bedeutung war. Wir werden weiterhin Hand in Hand mit unseren Tourismuspartnern zusammenarbeiten, um die Erholung unseres so wichtigen Tourismussektors zu gewährleisten“, fügte er hinzu. 

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda Hohnholz, eTN-Redakteurin

Linda Hohnholz schreibt und bearbeitet seit Beginn ihrer beruflichen Laufbahn Artikel. Sie hat diese angeborene Leidenschaft auf Orte wie die Hawaii Pacific University, die Chaminade University, das Hawaii Children's Discovery Center und jetzt TravelNewsGroup übertragen.

Hinterlasse einen Kommentar