24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Dänemark Eilmeldungen News Norwegen Eilmeldungen Wiederaufbau Schweden Eilmeldungen Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News

SAS Liste der neuen nationalen und internationalen Zielstädte

Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Das Scandinavian Airlines System (SAS) wurde 1946 durch eine Konsortialvereinbarung zwischen drei skandinavischen Fluggesellschaften gegründet – der dänischen Fluggesellschaft Det Danske Luftfartselskab; Den Norske Luftfartselskap, eine norwegische Fluggesellschaft; und Svensk Interkontinental Lufttrafik AB, eine schwedische Fluggesellschaft.
Heute ist SAS trotz einer herausfordernden COVID-19-Pandemie stark und auf Expansionskurs.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. SAS erhöht sich um tie Flüge von den wichtigsten skandinavischen Städten Stockholm, Kopenhagen, Oslo und Bergen zu wichtigen Zielen in seinem Netzwerk, um die Konnektivität für Reisende weiter zu verbessern.
  2. SAS wird nun alle seine Inlandsziele in Norwegen und Schweden bedienen, wenn die Strecke Arlanda-Sundsvall im September wiedereröffnet wird.
  3. Die Zahl der SAS-Flüge zu wichtigen Zielen für Fluggäste in Europa wird zunehmen. 

Ein steigendes Interesse an Wochenendtrips und Städtereisen in europäische Städte führt dazu, dass SAS seine Routen nach Amsterdam, Dublin, Florenz, Krakau und Prag wieder aufnimmt. Auch werden immer mehr Flüge zu wärmeren Mittelmeerzielen in Südeuropa und auf die Kanarischen Inseln angeboten, um der steigenden Nachfrage der Urlauber gerecht zu werden. 

SAS fliegt ab September mehr Direktverbindungen von den skandinavischen Hauptstädten zu mehreren US-Destinationen und wird auch in Asien auf den Strecken von Kopenhagen nach Tokio und Shanghai präsent sein. 

SAS bringt weiterhin neue und treibstoffeffiziente Flugzeuge ein und verfügt über eine der modernsten Flotten Europas. Das neue Flugzeug hat im Vergleich zu den ersetzten Flugzeugen einen um 15-30% geringeren Treibstoffverbrauch. Das neue, hochmoderne Flugzeug wird SAS-Kunden eine angenehmere, komfortablere und nachhaltigere Art des Reisens ermöglichen. 

SAS verbindet Skandinavien mit der Welt und bedient folgende Ziele:

StockholmKopenhagenOsloBergen
GöteborgAalborgAltaAlicante
KalmarAarhusAalborgKopenhagen
KirunaFäröer InselnAarhusOslo
LuleåBergenBardufossStavanger
MalmöGöteborgBergenStockholm
RonnebyOsloBillundTrondheim
SkellefteaStavangerBodøÅlesund
SundsvallStockholmKopenhagen
UmeåTrondheimHarstad / NarvikKristiansand
VisbyAberdeenHaugesundAlicante
ÄngelholmAlicanteKirkenesOslo
ÖstersundAmsterdamKristiansand
AlicanteAthenSeelvStavanger
AmsterdamBarcelonaLongyearbyenAberdeen
AthenBerlinMoldeAlicante
BarcelonaBolognaStavangerBergen
BergenBostonStockholmKopenhagen
BerlinBrüsselTromsøOslo
BillundChaniaTrondheimTrondheim
BrüsselChicagoÅlesundÅlesund
KopenhagenDublin,Alicante
Dublin,DüsseldorfAmsterdamTrondheim
DüsseldorfFaroAthenAlicante
EdinburghFlorenceBarcelonaBergen
FaroFrankfurtBerlinBodø
FrankfurtGazipasaBrüsselKopenhagen
GazipasaDanzigChaniaOslo
HelsinkiGenfDublin,Stockholm
KrakauHamburgDüsseldorfTromsø
LarnacaHelsinkiFaroÅlesund
Las PalmasKrakauFrankfurt
LissabonLarnacaGazipasa
LondonLas PalmasDanzig
MalagaLondonKyiv
MaltaLos AngelesLas Palmas
ManchesterMalagaLondon
MiamiManchesterMalaga
MailandMiamiManchester
NeapelMailandMiami
New YorkMünchenMailand
TollNeapelNew York
OsloNew YorkToll
Palma de MallorcaTollPalma de Mallorca
ParisPalma de MallorcaParis
PragParisReykjavik
RomReykjavikRom
SplitRomSplit
TallinnSan Francisco

TeneriffaShanghai

ThessalonikiSplit

TrondheimTeneriffa

VilniusTokio


Venice

GöteborgVilnius

AlicanteWarsaw

KopenhagenWashington, D.C

FaroZürich

Las Palmas


Malaga
Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Hinterlasse einen Kommentar