24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Verbände Nachrichten Luftfahrt Aktuelle Nachrichten von Barbados Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Karibik Kreuzfahrt Gastgewerbe Hotels und Resorts Luxusnachrichten News Wiederaufbau Resorts Verantwortlich Sicherheit Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Verschiedene Neuigkeiten

Der Tourismus auf Barbados erholt sich mit Rekordankünften im Juli

Der Tourismus auf Barbados erholt sich mit Rekordankünften im Juli
Der Tourismus auf Barbados erholt sich mit Rekordankünften im Juli
Geschrieben von Harry Johnson

Barbados hat diesen COVID-19-Sturm überstanden und übersteht ihn weiterhin, aber obwohl diese Zeit für die Branche schwierig war, freut sich der BTMI sehr über die jüngsten positiven Wachstumsimpulse.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • 10,000 Fluggäste kamen auf Barbados an.
  • Die Tourismusbranche von Barbados verzeichnet im Juli einen wichtigen Meilenstein im Tourismus.
  • Der Tourismus auf Barbados sieht vor der Wintersaison 2021/2022 eine positive Wende für die Branche.

Barbados verzeichnete über 10,000 Ankünfte von Fluggästen, nachdem es monatelang von einer globalen Pandemie schwer getroffen worden war. Zum ersten Mal seit Dezember 2020 hat die lokale Tourismusbranche einen wichtigen touristischen Meilenstein erreicht, wobei die neuesten Statistiken der Barbados Tourism Marketing Inc. (BTMI) eine positive Wende für die Branche vor der Wintersaison 2021/2022 andeuten.

Im Zeitraum Juli 2021 reisten rund 10,819 Besucher nach Barbados. Im Vergleich zum entsprechenden Zeitraum im Juli 6,745 bedeutet dies einen deutlichen Anstieg von 2020 Besuchern.

Die Vereinigten Staaten (USA) haben mit einem Marktanteil von 43.3% die Nase vorn, während das Vereinigte Königreich (UK) trug mit 34.4 Ankünften im Berichtszeitraum 3,722% zum Geschäft bei. Dies geschah, nachdem Barbados in die britische COVID-19 Green Watchlist aufgenommen wurde. Barbados hat das Glück, zum zweiten Mal seit Beginn der COVID-19-Pandemie auf diese Liste gesetzt zu werden.

Im gleichen Zeitraum lagen die Ankunftszahlen in der Karibik bei 1,391 und 390 Ankünften aus Kanada. Dies bedeutete einen Anstieg der Ankünfte aus beiden Märkten gegenüber dem Vorjahr.

Interims-CEO der Barbados Tourism Marketing Inc. (BTMI) , Craig Hinds, beschrieb die Leistung als einen Schritt in die richtige Richtung nach den unermüdlichen Bemühungen, das Tourismusprodukt wieder aufzubauen.

Er erklärte: „Barbados hat diesen COVID-19-Sturm überstanden und wird ihn weiterhin überstehen, aber obwohl diese Zeit für die Branche schwierig war, freut sich der BTMI so sehr über die jüngsten Sprünge des positiven Wachstums. Dieses Wachstum ist ein direktes Ergebnis der hervorragenden Vertriebs- und Marketingaktivitäten in unseren Überseemärkten durch Kampagnen wie unsere „Sweet Summer Savings“-Aktion sowie die Pflege starker Partnerschaften mit unseren Airline-, Kreuzfahrt- und Tourismuspartnern.“

Im Juli hat sich BTMI mit . zusammengetan Sandals Resort als sie fünfzehn US-amerikanische Radiosender aus elf Städten nach Barbados brachten, um den Hörern die Chance zu geben, einen Urlaub von vier Tagen und drei Nächten im Sandals Resort auf Barbados zu gewinnen. Die Radiosender übertragen live aus Sandalen Royal Barbados und enthalten Tourismusbeamte unter der Leitung von Sen. the Hon. Lisa Cummins, Ministerin für Tourismus und internationalen Verkehr. Die Aktion, die auch von American Airlines unterstützt wurde, erreichte über 4,000,000+ Hörer. 

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentare

  • Gut gemachtes Team Barbados Tourism für die tolle Arbeit. Zusammenarbeit, Koordination und Zusammenarbeit sowie die Aufrechterhaltung starker Partnerschaften mit allen Tourismuspartnern werden für die Förderung von Tourismusdestinationen nach der Covid-19-Pandemie von entscheidender Bedeutung sein.