24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle Nachrichten aus Hawaii Gesundheitsnachrichten TREFFEN Gastgewerbe Hotels und Resorts News Tourismus Reiseziel-Update Aktuelle Nachrichten aus den USA Verschiedene Neuigkeiten

Hawaii Hotelumsatz wächst während der Rekordzahlen von COVID-19

Hawaii Hotels: Starten Sie stark ins neue Jahr
Hotels in Hawaii

„Der Juli war ein starker Monat für Hawaiis Hotellerie im ganzen Bundesstaat, wobei alle Hotelkategorien von der Luxusklasse bis zur Mittelklasse und Economy Class im Vergleich zu Juli 2019 ein Wachstum bei Umsatz und Zimmerpreisen verzeichneten“, sagte John De Fries, Präsident der Hawaii Tourism Authority (HTA) und CEO.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Der Umsatz mit Hotelzimmern in Hawaii stieg im Juli landesweit auf 500.2 Millionen US-Dollar (+1,519.4 % gegenüber 2020, +15.2 % gegenüber 2019).
  2. Im Juli 2021 konnten die meisten Passagiere, die von einem anderen Staat nach Hawaii anreisen und zwischen den Landkreisen reisen, die obligatorische 10-tägige Selbstquarantäne des Staates mit einem gültigen negativen COVID-19-NAAT-Testergebnis über das Safe Travels-Programm umgehen.
  3. Personen, die in den USA vollständig geimpft wurden, können die Hawaii-Quarantäneanordnung ab dem 8. Juli umgehen.

„Wir sind ermutigt durch die Erholung der Branche in diesem Sommer, sind aber besorgt, ob sich dieses Leistungsniveau in der Herbst-Nebensaison fortsetzen wird, insbesondere wenn die Auswirkungen der Delta-Variante Hawaiis Gesundheitssysteme überfordern und das Vertrauen der Verbraucher und das Reisen schwächen.“ Nachfrage“, fügte De Fries hinzu.

Die Zahl der neuen COVID-Fälle auf Hawaii eskaliert jeden Tag mit Berichten in die Hunderte, weit mehr als auf dem Höhepunkt des ersten Auftretens von COVID im Jahr 2020 mit über 300 gemeldeten Fällen an einem einzigen Tag zu diesem Zeitpunkt. Die erschütternde Zahl der Neuerkrankungen erreichte in diesem Sommer ein Allzeithoch von über 1100. Trotzdem reisen Touristen in Scharen auf die Inseln ohne neue Reisebeschränkungen bisher eingerichtet. Nicht einmal eine Forderung der Regierung, das Tragen von Masken verpflichtend zu machen. Im Jahr 2020 wurden Touristen von der Polizei von Honolulu zitiert, weil sie keine Maske trugen.

Hawaii Hotels im Bundesstaat verzeichneten deutlich höhere Umsätze pro verfügbarem Zimmer (RevPAR), durchschnittlicher Tagespreis (ADR) und Belegung im Juli 2021 im Vergleich zu Juli 2020, als die staatliche Quarantäneanordnung für Reisende aufgrund der COVID-19-Pandemie zu dramatischen Rückgängen für die Hotellerie führte. Im Vergleich zum Juli 2019 waren auch der landesweite RevPAR und ADR im Juli 2021 höher, aber die Auslastung war niedriger.

Laut dem Hawaii Hotel Performance Report der Hawaii Tourism Authority (HTA) betrug der landesweite RevPAR im Juli 2021 303 USD (+718.7%) mit einem ADR von 368 USD (+121.7%) und einer Auslastung von 82.4% (+60.1 Prozentpunkte). im Vergleich zum Juli 2020. Im Vergleich zum Juli 2019 lag der RevPAR um 16.9 Prozent höher, getrieben durch gestiegene ADR (+21.0 %), die eine leicht niedrigere Auslastung (-2.9 Prozentpunkte) ausgleichen konnten.

Die Ergebnisse des Berichts stützten sich auf Daten, die von STR, Inc. zusammengestellt wurden, die die größte und umfassendste Umfrage zu Hotelimmobilien auf den Hawaii-Inseln durchführt. Für Juli umfasste die Umfrage 141 Unterkünfte mit 45,575 Zimmern oder 84.3 Prozent aller Unterkünfte¹ und 85.6 Prozent der betriebenen Unterkünfte mit 20 oder mehr Zimmern auf den Hawaii-Inseln, einschließlich solcher mit Vollservice, eingeschränktem Service und Eigentumswohnungen. Ferienwohnungen und Timesharing-Objekte wurden in dieser Umfrage nicht berücksichtigt.

Die Zimmernachfrage betrug 1.4 Mio. Übernachtungen (+630.5 % vs. 2020, -4.8 % vs. 2019) und das Zimmerangebot 1.7 Mio. Übernachtungen (+97.8% vs. 2020, -1.5% vs. 2019). Viele Häuser haben ab April 2020 aufgrund der COVID-19-Pandemie geschlossen oder den Betrieb reduziert. Aufgrund dieser Angebotsreduzierungen standen für 2020 keine Vergleichsdaten für bestimmte Märkte und Preisklassen zur Verfügung; und Vergleiche mit 2019 wurden hinzugefügt.

Luxusklasse-Immobilien erzielten einen RevPAR von 599 USD (+1,675.1% gegenüber 2020, +19.3% gegenüber 2019), mit einem ADR von 828 USD (+66.1% gegenüber 2020, +36.7% gegenüber 2019) und einer Auslastung von 72.4 Prozent (+65.6 .). Prozentpunkte gegenüber 2020, -10.6 Prozentpunkte gegenüber 2019). Midscale- und Economy-Class-Hotels erzielten einen RevPAR von 235 USD (+471.1% gegenüber 2020, +56.5% gegenüber 2019) mit einem ADR von 285 USD (+117.6% gegenüber 2020, +60.3% gegenüber 2019) und einer Auslastung von 82.5 Prozent (+ .) 51.1 Prozentpunkte gegenüber 2020, -2.0 Prozentpunkte gegenüber 2019).

Die Hotels in Maui County führten die Bezirke im Juli an und erreichten einen RevPAR, der den Juli 2019 übertraf. Der RevPAR betrug 505 USD (+1,819.7 % gegenüber 2020, +41.1 % gegenüber 2019), mit einem ADR von 618 USD (+202.5 ​​% gegenüber 2020, +43.0 %). vs. 2019) und einer Auslastung von 81.7 Prozent (+68.8 Prozentpunkte vs. 2020, -1.1 Prozentpunkte vs. 2019). Mauis Luxusresort-Region Wailea hatte einen RevPAR von 732 US-Dollar (+14.5% vs. 2019²), mit einem ADR von 922 US-Dollar (+32.2% vs. 2019²) und einer Auslastung von 79.4 Prozent (-12.3 Prozentpunkte vs. 2019²). Die Region Lahaina/Kaanapali/Kapalua hatte einen RevPAR von 447 USD (+6,110.3% gegenüber 2020, +48.5% gegenüber 2019), einen ADR von 533 USD (+257.1% gegenüber 2020, +45.8% gegenüber 2019) und eine Auslastung von 83.8 Prozent (+79.0 Prozentpunkte gegenüber 2020, +1.5 Prozentpunkte gegenüber 2019).

Hotels auf der Insel Hawaii meldeten ein starkes RevPAR-Wachstum von 320 USD (+794.1% vs. 2020, +44.4% vs. 2019), mit ADR von 375 USD (+182.7% vs. 2020, +41.3% vs. 2019) und Auslastung von 85.3 Prozent (+58.3 Prozentpunkte gegenüber 2020, +1.8 Prozentpunkte gegenüber 2019). Die Hotels an der Kohala-Küste verdienten einen RevPAR von 498 USD (+54.1% gegenüber 2019²), mit einem ADR von 592 USD (+57.2% gegenüber 2019²) und einer Auslastung von 84.3 Prozent (-1.7 Prozentpunkte gegenüber 2019²).

Hotels auf Kauai erzielten einen RevPAR von 307 USD (+765.9% gegenüber 2020, +32.7% gegenüber 2019), mit einem ADR von 369 USD (+126.5% gegenüber 2020, +22.6% gegenüber 2019) und einer Auslastung von 83.0 Prozent (+61.3 Prozent) Punkte gegenüber 2020, +6.3 Prozentpunkte gegenüber 2019).

Hotels in Oahu meldeten im Juli einen RevPAR von 212 USD (+397.9% gegenüber 2020, -7.9% gegenüber 2019), einen ADR von 259 USD (+56.0% gegenüber 2020, -1.1% gegenüber 2019) und eine Auslastung von 82.0 Prozent (+56.3 .). Prozentpunkte gegenüber 2020, -6.0 Prozentpunkte gegenüber 2019). Waikiki Hotels verdienten 202 USD (+450.1 % vs. 2020, -9.5 % vs. 2019) im RevPAR mit einem ADR von 244 USD (+48.9 % vs. 2020, -4.2 % vs. 2019) und einer Auslastung von 82.9 % (+60.5 Prozentpunkte) vs. 2020, -4.9 Prozentpunkte vs. 2019).

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda Hohnholz, eTN-Redakteurin

Linda Hohnholz schreibt und bearbeitet seit Beginn ihrer beruflichen Laufbahn Artikel. Sie hat diese angeborene Leidenschaft auf Orte wie die Hawaii Pacific University, die Chaminade University, das Hawaii Children's Discovery Center und jetzt TravelNewsGroup übertragen.

Hinterlasse einen Kommentar