24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle Nachrichten aus Afghanistan Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Verbrechen Deutschland Eilmeldungen Regierungsnachrichten News Verantwortlich Sicherheit Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Verschiedene Neuigkeiten

Lufthansa Rettungseinsatz für Afghanistan in vollem Gange

Lufthansa hat über 1,500 afghanische Flüchtlinge sicher nach Deutschland geflogen
Lufthansa hat über 1,500 afghanische Flüchtlinge sicher nach Deutschland geflogen
Geschrieben von Harry Johnson

Lufthansa wird in den kommenden Tagen in Abstimmung mit dem Auswärtigen Amt weitere Flüge ab Taschkent durchführen.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Seit einer Woche sind auf zwölf Flügen mehr als 1,500 Menschen von Taschkent nach Deutschland geflogen.
  • Das Lufthansa Care Team betreut die Schutzsuchenden nach der Ankunft.
  • In den kommenden Tagen sind weitere Flüge geplant.

Lufthansa hat in der vergangenen Woche eine Luftbrücke eingerichtet, um Flüchtlinge aus dem zentralasiatischen Staat nach Deutschland zu fliegen. Zum Einsatz kommt jeweils ein Langstreckenflugzeug vom Typ Airbus 340. Bisher haben die täglichen Flüge insgesamt mehr als 1,500 Menschen nach Frankfurt gebracht.

Lufthansa hat über 1,500 afghanische Flüchtlinge sicher nach Deutschland geflogen

Nach der Ankunft in Frankfurt unterstützt ein Lufthansa Support-Team die Neuankömmlinge mit Essen, Getränken und Kleidung und sorgt für die medizinische und psychologische Erstversorgung. Für die vielen Kinder, die jetzt in Frankfurt landen, wurde eine Spiel- und Malecke eingerichtet und Spielsachen gespendet.

Lufthansa wird in den kommenden Tagen in Abstimmung mit dem Auswärtigen Amt weitere Flüge ab Taschkent durchführen.

Lufthansa war von der Bundesregierung mit der Evakuierung afghanischer Flüchtlinge mit ihrem gecharterten Airbus A340 beauftragt worden. Die Flugzeuge der deutschen Fluggesellschaft fliegen nicht nach Afghanistan, sondern sammeln Menschen, die von der Bundeswehr aus dem Land gebracht wurden, nach Doha, Katar und Taschkent, Usbekistan.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar