24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Aktuelle Nachrichten aus Hawaii Kamaainas News Sicherheit Tourismus Reiseziel-Update Aktuelle Nachrichten aus den USA Verschiedene Neuigkeiten

Vulkanauskunft in Hawai'i

Kilauea-Krater

Über 140 Erdbeben erschütterten seit gestern Abend, Montag, 23. August 2021, die Big Island von Hawaii. Die meisten lagen unter Magnitude 1 mit einem bei 3.3

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Diese kleinen Beben und Erschütterungen dauern mit einer Rate von etwa 10 Beben pro Stunde an, genug Grund, um den Hinweis herauszugeben.
  2. Das Hawai'i Volcano Observatory schließt die Überwachung der Aktivität am Kilauea-Krater, wo die Beben stattfinden.
  3. Tägliche Updates werden bis auf weiteres vom Hawai'i Volcano Observatory veröffentlicht.

Das Hawaii-Vulkanobservatorium at Hawai'i Volcanoes National Park beobachtet die Aktivität und weist vorsichtig darauf hin, dass der Kilauea-Krater nicht ausbricht. HVO überwacht weiterhin die Seismizität, Verformung und Gasemissionen von Kilauea genau auf Änderungen der Aktivität.

Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine Hinweise auf Lava an der Oberfläche des Kilauea-Kraters, jedoch gab es eine Änderung der Bodendeformation bei Neigungsmessern in der Gipfelregion des Kilauea. Dies könnte darauf hindeuten, dass sich Magma 0.6 bis 1.2 Meilen unterhalb der Caldera zusammenbraut und sich in den südlichen Teil des Kraters bewegt.

Der Zorn von Pele – Göttin der Vulkane

Jeder aus Hawaii wird Ihnen sagen, dass die vulkanische Aktivität auf den Inseln eine Botschaft von Pele ist, einer Diät in der hawaiianischen Mythologie. Sie ist die Göttin des Feuers, des Blitzes, des Windes, des Tanzes und der Vulkane.

Pele hat eine sehr leidenschaftliche und unberechenbare Persönlichkeit, die von einem heftigen Temperament unterbrochen wird, was ihre Wut in Form von Vulkanausbrüchen bekannt macht. Sie hat Städte und Wälder ausgelöscht, während Lava aus den Bergen ins Meer fließt.

Die Legende besagt, dass sie lebt im Halemaumau-Krater auf dem Gipfel des Kilauea, einem der aktivsten Vulkane der Welt.

Pele wird oft als Wanderer dargestellt, und seit Hunderten von Jahren wird über ihre Sichtungen auf der gesamten Inselkette berichtet, insbesondere jedoch in der Nähe von Vulkankratern und in der Nähe ihrer Heimat Kilauea. Bei diesen Sichtungen erscheint sie entweder als sehr große, schöne junge Frau oder als unattraktive und gebrechliche ältere Frau, die normalerweise von einem weißen Hund begleitet wird. Die Legende besagt, dass Pele diese Form einer älteren Bettlerin annimmt, um Menschen zu testen und sie zu fragen, ob sie etwas zu essen oder zu trinken haben. Diejenigen, die großzügig sind und mit ihr teilen, werden belohnt, während alle, die gierig oder unfreundlich sind, mit der Zerstörung ihrer Häuser oder anderer Wertsachen bestraft werden.

Besucher von Hawaii werden wahrscheinlich davon hören, dass Pele jeden verfluchen wird, der Lavasteine ​​von ihrer Heimatinsel entfernt. Bis heute werden Tausende von Lavasteinen von Reisenden aus der ganzen Welt nach Hawaii zurückgeschickt, die darauf bestehen, dass sie Pech und Unglück erlitten haben, weil sie Lavasteine ​​mit nach Hause genommen haben.

Das Hawai'i Volcano Observatory wird bis auf weiteres täglich Kilauea-Updates veröffentlichen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda Hohnholz, eTN-Redakteurin

Linda Hohnholz schreibt und bearbeitet seit Beginn ihrer beruflichen Laufbahn Artikel. Sie hat diese angeborene Leidenschaft auf Orte wie die Hawaii Pacific University, die Chaminade University, das Hawaii Children's Discovery Center und jetzt TravelNewsGroup übertragen.

Hinterlasse einen Kommentar