24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Gastgewerbe Italien Eilmeldungen News Wiederaufbau Tourismus Reiseziel-Update Gerade angesagt Verschiedene Neuigkeiten

Fluggesellschaft Alitalia: Aus geschäftlichen Gründen geschlossen

Arrivederci Alialia

Ab dem 24. August 2021, 15 Uhr, verkauft die Fluggesellschaft Alitalia keine Tickets mehr für Flüge, die ab dem 15. Oktober stattfinden. Die Fluggesellschaft wird ab dem 2021. Oktober XNUMX E-Mails an ihre Kunden senden, die Flüge gebucht haben.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Welche Möglichkeiten haben diese Kunden und was passiert mit ihren bereits bezahlten Tickets?
  2. Kunden haben die Möglichkeit, ihren Flug oder ihre Flüge bis zum 14. Oktober 2021 durch einen anderen, von der Alitalia-Gesellschaft verwalteten, gleichwertigen Flug zu ersetzen.
  3. Es wird auch möglich sein, dass Kunden eine vollständige Rückerstattung ihrer Tickets erhalten.

Nach Erhalt einer Betriebserlaubnis und eines Luftfahrzeugbetreiberzertifikats von ENAC, der italienischen Zivilluftfahrtbehörde am 18. August, Fluggesellschaft ITA (Italia Trasporto Aeroo), früher bekannt als Alitalia, ist für den offiziellen Start vorbereitet. ITA öffnet den Ticketverkauf ab 26. August.

Verbindliches Angebot für Alitalia-Flugguthaben genehmigt

Der ITA-Vorstand, der unter dem Vorsitz von Alfredo Altavilla tagte, beschloss, das bereits am 16. August an die Außerordentliche Verwaltung von Alitalia übermittelte unverbindliche Angebot verbindlich zu machen. Dieses Angebot umfasst 52 Flugzeuge, eine entsprechende Anzahl von Slots sowie Verträge und ergänzende Vermögenswerte aus der Luftfahrtbranche, die am 15. Oktober den Betrieb aufnehmen werden.

Wer wird den Kundenservice besetzen?

Betreiber des neuen ITA-Kundenzentrums wird Covisian sein, das in Zusammenarbeit mit Partnern wie Salesforce und Amazon Web Cloud-Technologien einsetzt.

Darüber hinaus wird ab dem 26. August die Seite für die Sammlung von Bewerbungen von Personen, die an einer Zusammenarbeit mit ITA interessiert sind, in Betrieb genommen. Es folgt ein Treffen mit den Gewerkschaften, um Verhandlungen über den neuen Arbeitsvertrag aufzunehmen.

ITA bewertet aktuelle Mitarbeiter für Jobs

ITA wird seinen Betrieb mit 2,800 Mitarbeitern aufnehmen. Sie ist in der Mitteilung des Unternehmens an die Gewerkschaften angesichts des Beginns der Konfrontation zu lesen. Die „zunächst für die Aufnahme der Aktivitäten erforderliche“ Belegschaft sei „entsprechend dem Businessplan 2,800 Mitarbeitern gleich“, erklärt ITA, die sagt, dass sie „zur Verfügung steht“, um die Belegschaft zusammenzustellen“ und auch die vorgelegten Bewerber bewertet von aktuellen Alitalia Sai-Mitarbeitern.“

Der Businessplan sieht vor, dass das Unternehmen „die Anfangsbelegschaft nachträglich aufstocken“ kann, bis „bis 5,750 die maximale Gesamtzahl von ca. 2025 Mitarbeitern erreicht ist Anti-COVID-Grüner Pass.

Identifizierung strategischer Flugzeuglieferanten

Die ITA bekräftigte ihre Entscheidung, ihre Flotte im Laufe des Industrieplans zu homogenisieren und zu diesem Zweck so schnell wie möglich mit der Erneuerung der Startflotte zu beginnen und sie durch eine neue Generation effizienterer und umweltfreundlicherer Flugzeuge zu ersetzen .

Die Entscheidung über die Zusammensetzung der künftigen Flotte wird bis September getroffen und kommuniziert. ITA führt auch ein neues Treueprogramm ein, das „an vorderster Front in der Qualität der dem Kunden angebotenen Dienstleistungen steht und potenziell mit denen anderer Industriepartner integrierbar ist“, da die europäischen Vorschriften das neue Unternehmen daran hindern, um den Erwerb der Alitalia . konkurrieren zu können MilleMiglia-Programm.

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Mario Masciullo - eTN Italien

Mario ist ein Veteran in der Reisebranche.
Seine Erfahrung erstreckt sich weltweit seit 1960, als er im Alter von 21 Jahren begann, Japan, Hongkong und Thailand zu erkunden.
Mario hat gesehen, wie sich der Welttourismus bis heute entwickelt hat und erlebte die
Zerstörung der Wurzeln/Zeugnisse der Vergangenheit vieler Länder zugunsten der Moderne/des Fortschritts.
Während der letzten 20 Jahre konzentrierte sich Marios Reiseerfahrung auf Südostasien und zuletzt auch auf den indischen Subkontinent.

Ein Teil von Marios Berufserfahrung umfasst mehrere Aktivitäten in der Zivilluftfahrt
Das Feld wurde nach der Organisation des Kik-Offs von Malaysia Singapore Airlines in Italien als Institutor abgeschlossen und nach der Spaltung der beiden Regierungen im Oktober 16 1972 Jahre lang in der Rolle des Sales/Marketing Manager Italy für Singapore Airlines fortgesetzt.

Marios offizielle Journalistenlizenz ist vom "National Order of Journalists Rome, Italy im Jahr 1977.

Hinterlasse einen Kommentar