Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Karibik Regierungsnachrichten News Mitarbeiter Wiederaufbau Verantwortlich Sicherheit Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt Aktuelle Nachrichten aus den USA Verschiedene Neuigkeiten

Einwohner von New Orleans müssen evakuiert werden, als Hurrikan Ida droht

Einwohner von New Orleans müssen evakuiert werden, als Hurrikan Ida droht
Einwohner von New Orleans müssen evakuiert werden, als Hurrikan Ida droht
Geschrieben von Harry Johnson

Der Bürgermeister von New Orleans fordert eine obligatorische Evakuierung für Gebiete außerhalb des Deichsystems, darunter Lake Catherine, Irish Bayou und venezianische Inseln.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • New Orleans rechnet mit erheblichen Auswirkungen des Hurrikans Ida.
  • Der Tropensturm wird nun als Hurrikan der Kategorie 1 eingestuft.
  • Weitere Prognosen besagten, dass Ida zu einem großen Hurrikan der Kategorie 3 werden könnte.

Während sich New Orleans auf die Landung des Hurrikans Ida vorbereitet, hat der Bürgermeister der Stadt die Evakuierung für alle Bewohner, die außerhalb des Deichsystems der Stadt leben, angeordnet.

„Jetzt ist es an der Zeit, damit anzufangen“ New Orleans Bürgermeisterin LaToya Cantrell sagte am Freitag auf einer Pressekonferenz, als sie die Einwohner von New Orleans aufforderte, Vorräte einzupacken und zu gehen, bevor der Sturm zuschlägt.

New Orleans Bürgermeister LaToya Cantrell

Sie befahl insbesondere allen, die außerhalb des Deichsystems leben, das das Gebiet vor Überschwemmungen schützt, an sicherere Orte zu evakuieren, und riet den Bewohnern, auch zu erwägen, sie zu verlassen.

Diejenigen, die sich innerhalb des Deiches befinden, könnten auch freiwillig gehen, sagte Cantrell.

Das Nationaler US-Wetterdienst sagte am Freitag, dass der Tropensturm, der Kuba erreichte, nun als Hurrikan der Kategorie 1 eingestuft wurde, mit einer Geschwindigkeit von 120 Stundenkilometern. Die kubanische Regierung hat bereits eine Hurrikan-Warnung für die westlichen Provinzen des Landes herausgegeben.

Weitere Prognosen besagten, dass Ida zu einem großen Hurrikan der Kategorie 3 mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 193 Stundenkilometern werden könnte, wenn er die US-Küste erreicht. „Die prognostizierte Strecke führt direkt in Richtung New Orleans. Nicht gut“, sagte Jim Kossin, ein leitender Wissenschaftler beim Klimadienst.

Der Gouverneur von Louisiana, John Bel Edwards, hat am Donnerstag den Ausnahmezustand für den Staat ausgerufen, da das Wettersystem an diesem Wochenende auf Land treffen wird.

"Leider befindet sich die gesamte Küste von Louisiana derzeit im Prognosekegel", sagte Edwards und fügte hinzu, dass "bis Samstagabend alle an dem Ort sein sollten, an dem sie den Sturm überstehen wollen."

Hurrikan Ida könnte sehr gut zuschlagen New Orleans am selben Tag, an dem der verheerende Hurrikan Katrina vor 16 Jahren traf – 29. August.

Im Jahr 2005 forderte Katrina etwa 1,800 Menschenleben, als sie durch ein Gebiet wütete, das sich von der zentralen Küste von Louisiana bis zur Grenze zwischen Mississippi und Alabama erstreckte. Es verursachte auch katastrophale Überschwemmungen in New Orleans, bei denen etwa 80 % der Stadt unter Wasser standen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren.
Harry lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa.
Er liebt es zu schreiben und hat als Auftragsredakteur für eTurboNews.

Hinterlasse einen Kommentar