NÄCHSTE LIVE-SITZUNG 01. DEZ 1.00:06.00 EST | 1000 Uhr Großbritannien | XNUMX:XNUMX Uhr Vereinigte Arabische Emirate
COVID 19 Omicron und Tourismus 

Mitmachen  auf Zoom klicken Sie hier

Aktuelle internationale Nachrichten Gesundheitsnachrichten Gastgewerbe Hotels und Resorts News Sicherheit Thailand Eilmeldungen Tourismus Reiseziel-Update Verschiedene Neuigkeiten

Bangkok will eine eigene Tourismus-Sandbox

Bangkok Tourismus Sandbox

Thailands Privatsektor schlägt ein Bangkok Tourism Sandbox-Modell vor, in der Hoffnung auf die Wiedereröffnung von Unternehmen, wobei die Kunden jedoch auf geimpfte Personen beschränkt sind.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Der Privatsektor hat drei Maßnahmen zur Wiedereröffnung von Unternehmen vorgeschlagen, darunter die Förderung von Unternehmen gemäß den Richtlinien zum Schutz vor Coronaviren und eine Impfrate von 3 % bei den Mitarbeitern.
  2. Ein zweiter Vorschlag ist die Verwendung eines Digital Health Pass für geimpfte Kunden.
  3. Der dritte Vorschlag sieht vor, ein Pilotprojekt in bestimmten Einzelhandelsunternehmen zu starten, die sich nach strengen Maßnahmen für die Wiedereröffnung bereit erklären.

Laut Sanan Angubolkul, Präsident der thailändischen Handelskammer, hat der Privatsektor drei Maßnahmen zur Wiedereröffnung von Unternehmen vorgeschlagen, darunter Standards wie SHA+ (SHA PLUS), die Förderung von Unternehmen gemäß den Richtlinien zum Coronavirus-Schutz und einer 3-prozentigen Impfrate bei den Mitarbeitern. Das Sha Plus-Modell wird derzeit im Phuket Sandbox-Projekt verwendet.

Der zweite Vorschlag besteht darin, einen digitalen Gesundheitspass für geimpfte Kunden zu verwenden, der die Datenbank des Gesundheitsministeriums nutzt und Kunden akzeptiert, die die Ergebnisse eines ATK-Tests vorweisen können, damit diejenigen, die dies tun können, die Dienste nutzen können dieser Unternehmen

Die vorgeschlagene "Digitaler Gesundheitspass“ kann bei geimpften Personen verwendet werden, deren Daten in der Anwendung „Doctor Ready“ oder „Moh Prom“ aufgezeichnet sind, die für diejenigen gilt, die sich für von der Regierung bereitgestellte Impfungen registriert haben.

Der dritte Vorschlag sieht vor, ein Pilotprojekt in bestimmten Einzelhandelsunternehmen zu starten, die sich für die Wiedereröffnung bereit erklären und in der Lage sind, die Maßnahmen strikt zu befolgen.

Im Industriesektor wird bereits das Modell der „Factory Sandbox“ verwendet, um infizierte Arbeiter zu isolieren und zu impfen, um das Vertrauen in den Exportsektor zu stärken.

Gestartet am 1. Juli 2021, die Phuket Sandbox ermöglicht vollständig geimpften internationalen Besuchern, direkt zum Ziel zu fliegen und quarantänefrei auf der Insel zu bleiben. Hotels müssen sicherstellen, dass mindestens 70 % ihrer Mitarbeiter geimpft wurden – die gleiche Impfrate wie die Bevölkerung von Phuket, wodurch eine Herdenimmunität gegen COVID-19 geschaffen wird. Obwohl das hohe Schutzniveau die Menschen nicht daran hindert, sich mit COVID-19 anzustecken, verringert es die Wahrscheinlichkeit einer schweren Infektion und eines Krankenhausaufenthalts erheblich.

Der Vizegouverneur von Phuket, Herr Piyapong Choowong, sagte: „Ich möchte bestätigen, dass wir Phuket Sandbox unterstützen. Wir sorgen dafür, dass die Menschen auf der Insel und alle Besucher sicher sind, damit wir die Sandbox reibungslos betreiben und weiterhin mehr Touristen auf Phuket begrüßen können.“

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda Hohnholz, eTN-Redakteurin

Linda Hohnholz schreibt und bearbeitet seit Beginn ihrer beruflichen Laufbahn Artikel. Sie hat diese angeborene Leidenschaft auf Orte wie die Hawaii Pacific University, die Chaminade University, das Hawaii Children's Discovery Center und jetzt TravelNewsGroup übertragen.

Hinterlasse einen Kommentar