24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Afrikanische Tourismusbehörde Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Regierungsnachrichten Gastgewerbe Investments Meetings Marokko Eilmeldungen News Mitarbeiter Wiederaufbau Spanien Eilmeldungen Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt WTN

Die Welttourismusorganisation (UNWTO) hat eine neue Chance im afrikanischen Stil mit Saudi-Arabien an der Spitze und Austragungsort Marokko

Unto-Logo
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Marokko ist ein Schmelztiegel von Dynastien und Kulturen. Es ist die ideale Stadt, um eine globale Reise- und Tourismusbranche zu reformieren, die in die Knie gezwungen wurde.
Marokko könnte das Land sein, das in der Lage ist, die Fehler der letzten beiden UNWTO-Generalsekretärswahlen zu korrigieren und die Zukunft dieser UN-nahen Organisation mit der notwendigen finanziellen Unterstützung wieder auf Kurs zu bringen.
Marokko könnte der Ort sein, an dem der Tourismus wieder zu einem führenden Unternehmen in der Weltwirtschaft und einer globalen Familie wird.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Die geheimste, aber auch die wichtigste Generalversammlung aller Zeiten für die Welttourismusorganisation (UNWTO) wurde stillschweigend von Oktober 2021 auf jetzt vom 30. November bis 2. Dezember 2021 in Marrakesch, Marokko, verschoben.
  2. Über die Wiederernennung von Zurab Pololikashvili zum UNWTO-Generalsekretär für den nächsten Zeitraum von 2022 bis 2025 wird abgestimmt. Es besteht die Möglichkeit, einen wichtigen Fehler zu korrigieren.
  3. Die Verlegung des UNWTO-Hauptquartiers von Madrid, Spanien, nach Riad, Saudi-Arabien, soll voraussichtlich auf die Tagesordnung gesetzt und beschlossen werden.

UNWTO-Generalversammlung 2021, Marrakesch, Marokko

Ohne eine Pressemitteilung oder Ankündigung herauszugeben, wurden die Mitglieder der Welttourismusorganisation heute über eine voraussichtliche Terminänderung für die bevorstehende 24. Generalversammlung informiert.

Die GA findet wie ursprünglich geplant vom 30. November bis 2. Dezember 2021 in der marokkanischen Stadt Marrakesch statt. Die Datumsänderung war erwartet worden und war ein offenes Geheimnis, das erst jetzt gelüftet wurde.

Marokko ist ein wichtiges afrikanisches Reise- und Tourismusziel und wie der Großteil der Welt ein Opfer von COVID-19.

Die UNWTO war kritisiert worden, ineffektiv zu sein und den Herausforderungen, vor denen die Tourismuswelt seit dem Auftauchen von COVID-19 im März 2020 stand, nicht gewachsen zu sein.

Marokko wird nicht nur Schauplatz einer weiteren Generalversammlung sein. Es wird nicht nur in einem Land veranstaltet, das sich der Reise- und Tourismusbranche verschrieben hat, sondern auch in einem Land, das trotz aller Widrigkeiten dieses wichtige Ereignis ausrichtet, wenn COVID-19 einen erwarteten Höhepunkt erreicht.

Es wird eine Veranstaltung sein, bei der die Mitgliedstaaten einen Fehler korrigieren können, der 2018 begann. Es ist auch eine Veranstaltung wo das UNWTO-Heim zum ersten Mal verlegt werden könnte seit der Einführung der UNWTO-Sonderorganisation.

Abhängig von all dem könnte die UNWTO zum ersten Mal überhaupt eine Organisation mit ausreichender Finanzierung und Unterstützung werden und als globaler Leader und Teamplayer für den öffentlichen Tourismussektor wieder eingesetzt werden.

Um die Legitimität zurückzugewinnen, wird das Thema Wahlmanipulationen im Jahr 2017 und wieder 2021 kann endlich angegangen werden bevor ein Generalsekretär für die Amtszeit 2022-2025 bestätigt wird.

Marokko wird der einzige Ort sein, an dem der derzeitige Generalsekretär nicht gleichzeitig Angeklagter und Richter sein kann.

Saudi-Arabien hatte es geschafft, ein Ersthelfer und viel mehr für die globale Reise- und Tourismusbranche zu werden. Mit Milliarden bereit, zu investieren, ist dies ein bei weitem attraktiver Vorschlag für eine Organisation mit nur 8 Millionen Dollar Budget, das größtenteils für Reisen des Generalsekretärs und seiner Freunde ausgegeben wird. Saudi-Arabien ist im Gegenzug der Ansicht, dass ein neues Hauptquartier in Riad die finanzielle Stabilität dieser UN-nahen Organisation sichern wird. Daher wird erwartet, dass ein Vorschlag zur Verlegung des Hauptsitzes von Madrid nach Riad auf die Tagesordnung aufgenommen wird.

Derzeit ist in dieser Agenda noch nicht alles erwähnt. Es liegt nun an den UNWTO-Mitgliedern, rechtzeitig eine Agenda zu vervollständigen. Es liegt auch an den Mitgliedern, Reisevorbereitungen nach Marrakesch zu treffen, damit eine breite Abstimmung über globale Tourismusfragen erleichtert und sichergestellt werden kann.

Es kann nur gehofft werden, dass führende Persönlichkeiten, auch aus dem Bereich der globalen Gesundheit, der Privatwirtschaft, Verbandsleiter und eine breite Palette von Medien zur Generalversammlung eingeladen werden. Der globale Tourismus braucht Führung, und Marokko hat die Chance, die vielleicht die letzte Chance ist, die Welttourismusorganisation zu retten

Die aktuelle Agenda des UNWTO-Sekretariats:.

Montag, November 29, 2021

Ankunft der Delegierten

Dienstag, November 30, 2021

10:00 – 11:00 Programm- und Haushaltsausschuss
10:00 – 11:00 Ausschuss zur Prüfung von Anträgen auf Affiliate-Mitgliedschaft
11:30 – 13:00 114. Sitzung des Exekutivrats
12:00 – 14:00 43. Plenarsitzung der UNWTO-Mitgliedsmitglieder
14:00 - 15:00 Mittagessen
15:00 – 16:30 Ausschuss für Tourismus und Nachhaltigkeit
15:00 – 16:30 Ausschuss für Tourismus und Wettbewerbsfähigkeit
15:00 – 17:00 Arbeitsgruppe zum Internationalen Kodex zum Schutz der Touristen
15:00 – 18:00 43. Plenarsitzung der UNWTO-Mitgliedsmitglieder
16:30 – 18:00 Ausschuss für Statistik
16:30 – 18:00 Ausschuss für Tourismus-Online-Bildung
19:00 – 22:00 Begrüßungsessen

Mittwoch Dezember 1, 2021

10:00 – 10:30 Offizielle Eröffnung
10:45 – 13:15 Plenarsitzung 1
13:15 – 13:30 Gruppenfoto
13:30 - 15:30 Mittagessen
15:00 – 15:30 Beglaubigungsausschuss
15:30 – 18:30 Plenarsitzung 2
20:30 - 22:30 Abendessen

Donnerstag Dezember 2, 2021


10:00 – 13:00 Thematische Sitzung: Innovation, Bildung und ländliche Entwicklung für einen besseren Aufbau
13:00 - 14:30 Mittagessen
14:30 – 17:30 Plenarsitzung 3
14:30 – 16:30 Mitgliedsvorstand
17:30 – 18:30 Treffen der assoziierten Mitglieder
20:00 - 22:00 Abendessen

Freitag, Dezember 3, 2021

10:30 – 12:00 115. Sitzung des Exekutivrats
12:00 – 12:30 Programm- und Haushaltsausschuss
Technische Besuche (TBC)
Abreise der Delegierten

Klicken Sie hier Weitere Informationen zur 24. UNWTO-Generalversammlung.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Hinterlasse einen Kommentar