24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise News Mitarbeiter Technologie Tourismus Transportwesen Travel Wire-News Aktuelle Nachrichten aus den USA Verschiedene Neuigkeiten

Boeing gibt Veränderungen im Board of Directors bekannt

Boeing gibt Veränderungen im Board of Directors bekannt
Boeing gibt Veränderungen im Board of Directors bekannt
Geschrieben von Harry Johnson

Boeing wählt David L. Joyce in den Vorstand; Admiral Edmund P. Giambastiani Jr. tritt aus dem Vorstand zurück.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • David L. Joyce in das Board of Directors von Boeing gewählt.
  • Admiral Edmund P. Giambastiani Jr. zieht sich aus dem Board of Directors von Boeing zurück.
  • Änderungen im Board of Directors von Boeing sind ab sofort wirksam.

Der Vorstand der Boeing Company gab heute bekannt, dass David L. Joyce mit sofortiger Wirkung in den Vorstand gewählt wurde. Er wird in den Sicherheits- und Vergütungsausschüssen der Luft- und Raumfahrt tätig sein. Der Boeing-Vorstand gab heute außerdem bekannt, dass Admiral Edmund P. Giambastiani Jr. dem Unternehmen mitgeteilt hat, dass er Ende 2021 aus dem Vorstand ausscheiden wird.

David L. Joyce in das Board of Directors von Boeing gewählt

Joyce, 64, ist eine versierte Führungskraft in der Luft- und Raumfahrt General Electric (GE) 2020 als stellvertretender Vorsitzender, wo er von 2008 bis 2020 auch Präsident und CEO von GE Aviation war. Während seiner 12-jährigen Führung der größten Division von GE leitete Joyce auch den Kunden- und Produktsupport für mehr als 19,000 weltweite Triebwerke und 500 Fluglinienkunden und beaufsichtigte die Implementierung eines branchenführenden Sicherheitsmanagementsystems bei GE Aviation.

Joyce, eine 40-jährige GE-Veteranin, kam zu GE Aviation im Jahr 1980 als Produktingenieur und verbrachte 15 Jahre damit, kommerzielle und militärische Triebwerke von GE zu entwerfen und zu entwickeln, bevor er verschiedene Führungspositionen bei GE Aviation bekleidete, darunter Vice President und General Manager von Commercial Engines. Joyce hat sowohl einen Bachelor of Science als auch einen Master in Maschinenbau der Michigan State University und einen Master in Business Finance der Xavier University. 

„David Joyce ist ein anerkannter Marktführer in der Luft- und Raumfahrtindustrie, der in unserem Vorstand eine nachgewiesene Erfolgsbilanz in Bezug auf Sicherheitsführerschaft, technisches Know-how und operative Exzellenz einbringt“, sagte Boeing Vorsitzender Larry Kellner. "Er wird aufgrund seiner bedeutenden Erfahrung wertvolle Ratschläge und Anleitungen geben."

Joyce ist Mitglied der National Academy of Engineering und erhielt den James Forrestal Industry Leadership Award der National Defense Industrial Association und die American Society of Materials' Medal for the Advancement of Research. Seit 2010 ist er Mitglied des Kuratoriums der Xavier University.

"Boeing wird von David Joyces langjähriger Erfahrung in der Luftfahrt und den breiten Branchenbeziehungen profitieren“, sagte David Calhoun, Präsident und CEO von Boeing und Mitglied des Board of Directors. „Davids Erfahrung bei der Transformation von Unternehmen und der Fokus auf Qualität und Sicherheit in der Luft- und Raumfahrtindustrie werden unseren Vorstand weiter stärken.“

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentare

  • Herr Joyce ist eine ausgezeichnete Wahl der Boeing-Führung. Seine Ausbildung und Erfahrung werden es ihm ermöglichen, zur strategischen und taktischen Entscheidungsfindung von Boeing beizutragen. Ich lobe Boeing für diese Auswahl, im Gegensatz zu vielen Auswahlen von Board-Mitgliedern, die ausschließlich zum Zweck der positiven Maßnahmen getroffen werden. Die Leistung amerikanischer Unternehmen ist für die Aufrechterhaltung unserer Wirtschaft und der nationalen Sicherheit von entscheidender Bedeutung.