24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten News Menschen Wiederaufbau Verantwortlich Sicherheit Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt Aktuelle Nachrichten aus den USA Verschiedene Neuigkeiten

65 % der US-Fluggäste unterstützen Impfpässe

65 % der Fluggäste unterstützen Impfpässe
65 % der Fluggäste unterstützen Impfpässe
Geschrieben von Harry Johnson

Wenn die FAA beschließen würde, ein Impfpassprogramm einzuführen, würde fast jeder zehnte Reisende daran gehindert, das Flugzeug zu besteigen.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • 44% der Republikaner gaben an, dass sie eine staatliche Anforderung unterstützen würden, einen Impfnachweis vorzulegen, um fliegen zu können.
  • 48 % der Republikaner würden auch ein Mandat direkt von kommerziellen Fluggesellschaften unterstützen.
  • 95 % der Demokraten würden entweder die Anforderung eines Impfpasses der Regierung oder kommerzieller Fluggesellschaften unterstützen.

Da die Delta-Variante zunimmt, berichten fast 65 % der Vielflieger, dass ein Impfpass laut einem neuen Bericht ihr Vertrauen in die Sicherheit von Flugreisen stärken würde. Während 90% der Vielflieger entweder vollständig oder teilweise gegen das Virus geimpft sind, weigert sich fast jeder zehnte Vielflieger, sich impfen zu lassen.  

Diese Zahlen sind ermutigend, da Vielflieger ein hohes Maß an Impfungen haben. Wenn die FAA jedoch beschließt, eine Impfpass-Programm, würde fast jeder zehnte Reisende daran gehindert, das Flugzeug zu besteigen.

Die Umfrage wurde mithilfe der Frequent Flyer Database durchgeführt, die mehr als 200,000 Opt-in-Vielflieger aus den USA umfasst. Fast 65 % der Umfrageteilnehmer sind über 60 Jahre alt, was sie in eine Risikokategorie für schwere Erkrankungen durch COVID-19 einordnet.

Die Reisebranche war während der Pandemie eine der am stärksten betroffenen Branchen, da die Einschränkungen den Reise- und Tourismussektor zum Erliegen brachten. Die Erholung war langsam. In der Vielfliegerumfrage 2020 gaben 60 % der Befragten an, in den nächsten sechs Monaten zu reisen. Im diesjährigen Bericht gaben jedoch 36 % der Befragten an, seit Januar 2020 nicht mehr gereist zu sein.

Doch die Reiselust steigt. Fast 70 % der Befragten gaben an, in den nächsten sechs Monaten mit dem Flugzeug zu reisen, wobei 72 % dieser Reisenden private Reisen planen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar