24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise News Wiederaufbau Verantwortlich Senegal Eilmeldungen Tourismus Transportwesen Travel Wire-News Aktuelle Nachrichten aus den USA Verschiedene Neuigkeiten

Dakar nach New York City und Washington jetzt mit Air Senegal

Dakar nach New York City und Washington jetzt mit Air Senegal
Dakar nach New York City und Washington jetzt mit Air Senegal
Geschrieben von Harry Johnson

Air Senegal startet neue zweimal wöchentliche Flüge in die USA von Dakar, Senegal.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Air Senegal startet Flüge zum John F. Kennedy Airport in New York.
  • Air Senegal kündigt Flüge zum internationalen Flughafen Baltimore Washington Thurgood Marshall an.
  • Beide neuen US-Flüge werden ab Dakar, Senegal, geflogen.

Air Senegal, die nationale Fluggesellschaft Senegals, hat heute ihren Erstflug zum New Yorker John F. Kennedy International Airport und zum Baltimore Washington International Thurgood Marshall Airport gestartet, den ersten einer neuen zweimal wöchentlichen Verbindung zwischen Dakar und den beiden US-Städten.

Flug HC407 startete um 2:56 Uhr am Blaise Diagne International Airport in Dakar und landete heute um 1:06 Uhr auf dem New Yorker JFK Airport (Terminal 51). Passagiere, die für die Metropolregion Washington bestimmt waren, setzten diesen Flug fort, nachdem sie die Einwanderungs- und Zollbehörde in New York passiert hatten.

Der Flug kam um 11:08 Uhr am Baltimore Washington Airport (BWI) an, wo der Flug mit einem traditionellen Wasserwerfergruß begrüßt wurde. Der Rückflug startet Baltimore um 08:25 Uhr via New York JFK (Terminal 1) für Dakar, wo es am nächsten Tag um 12:25 Uhr landen soll.

Der neue Service wird donnerstags und sonntags mit einem hochmodernen Airbus A330-900neo betrieben und bietet 32 ​​Flachbetten in der Business, 21 Sitze in der Premium Economy und 237 Sitze in der Economy Class, Unterhaltungssysteme, In-Seat Power , und WLAN-Konnektivität an Bord. Air Senegal bietet seinen USA-Passagieren bequeme Verbindungen über Dakar in beide Richtungen nach Abidjan, Conakry, Freetown, Banjul, Praia, Bamako, Nouakchott, Douala, Cotonou und Libreville.

Im Jahr 2019 flogen über eine Million Passagiere zwischen den USA und Westafrika, was mit der Einführung dieser neuen Strecke voraussichtlich weiter wachsen wird. Senegal ist ein wichtiges regionales Geschäfts- und Touristenzentrum Westafrikas und gleichzeitig Sitz der Vereinten Nationen in Westafrika.

Ibrahima Kane, Chief Executive Officer von Air Senegal, sagte: „Unser Ziel ist es, eine bequeme und komfortable Reise zwischen den USA, Senegal und Westafrika zu ermöglichen. Die geografische Lage von Dakar in Kombination mit den zahlreichen Verbindungen von Air Senegal über ihr Hauptdrehkreuz zu allen großen westafrikanischen Städten wird es dieser neuen Route ermöglichen, immer stärker zu werden. Darüber hinaus hoffen wir, die amerikanische Touristennachfrage nach Senegal anzuregen, um seine reiche Kulturgeschichte, Weltklasse-Strände und exotische Küche im ganzen Land zu erkunden.

Air Senegal ist die Fluggesellschaft der Republik Senegal. Es wurde 2016 gegründet und befindet sich im Staatsbesitz des Investmentunternehmens Caisse des Dépots et Consignation du Sénégal. Es hat seinen Sitz am internationalen Flughafen Blaise Diagne in Dakar, Senegal.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar