24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Kreuzfahrt Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten Luxusnachrichten News Wiederaufbau Sicherheit Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Aktuelle Nachrichten aus den USA

CDC-Gesundheitsrichtlinien: Nicht gut genug für Carnival Cruise Line

Carnival Glory von Carnival Cruise unterstützt die Erholung von New Orleans nach Ida
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Carnival Cruise Line hat Spaß. Sicher sein. Protokolle und Verfahren wurden in Absprache mit medizinischen Experten entwickelt. Sie sollen wirksam und anpassungsfähig sein, wenn sich die aktuelle Situation im Bereich der öffentlichen Gesundheit entwickelt.
Bis auf Weiteres werden alle Carnival-Operationen diesen Standard erfüllen, damit das Kreuzfahrtschiff den Betrieb erfolgreich wieder aufnehmen und das Vertrauen der Destinationen, die es besucht und seine Reiserouten und Gästeerlebnisse liefert, aufrechterhalten kann.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Carnival Cruise Line ist die erste Kreuzfahrtgesellschaft, die seit der branchenweiten Betriebspause vom Hafen von Baltimore aus in See sticht. 
  • Carnival Pride wird heute zu einer siebentägigen Kreuzfahrt auf die Bahamas aufbrechen und die beliebten Reiseziele Nassau, Freeport und die Privatinsel Half Moon Cay besuchen. 
  • Vor dem Abflug fand im Terminal eine „Back to Fun“-Veranstaltung statt, bei der Carnival-Präsidentin Christine Duffy, Carnival Pride-Kapitän Maurizio Ruggiero und Port of Baltimore Executive Director William P. Doyle das feierliche Band durchtrennten und die ersten Gäste offiziell an Bord begrüßten .

„Wir freuen uns sehr, wieder in Baltimore zu sein, unseren Gästen den erholsamen Urlaub zu bieten, auf den sie so geduldig gewartet haben, aber auch die lokale Wirtschaft zu unterstützen und unseren Crewmitgliedern die Möglichkeit zu geben, ihre Familien zu Hause zu unterstützen“, sagte Christine Duffy , Präsident von Carnival Cruise Line. „Baltimore ist seit mehr als einem Jahrzehnt ein wunderbarer Partner und wir freuen uns, Back to Fun in diesem Schlüsselmarkt zu finden, der Hunderttausende von Gästen im Nordosten und entlang der Atlantikküste bedient.“

“Was für ein großartiger Tag für den Hafen von Baltimore!” sagte der geschäftsführende Direktor des Hafens von Baltimore, William P. Doyle. „Wir haben lange darauf gewartet, die Carnival Pride in Charm City wieder willkommen zu heißen. Baltimores Cruise Maryland ist großartig – unser Kreuzfahrtterminal liegt direkt an der Interstate 95 und der Flughafen BWI Thurgood Marshall ist nur 15 Minuten entfernt. Das Kreuzfahrtterminal liegt neben Baltimores weltberühmtem Inner Harbor sowie Federal Hill, Fort McHenry und Fells Point. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Fahren Sie also von Baltimore aus, genießen Sie unsere großartige Stadt und segeln Sie zu einigen der unglaublichsten tropischen Paradiese der Welt.“  

Carnival Cruise Line startete 2009 das erste ganzjährige Kreuzfahrtprogramm von Baltimore aus und hat seitdem weit über eine Million Gäste befördert, was Carnival zur Nummer eins der Kreuzfahrtunternehmen im Hafen macht. 

Im November wird ein neueres Schiff, Carnival Legend, die Carnival Pride in Baltimore ersetzen, wenn die Carnival Pride auf Abfahrten von Tampa verlagert wird. 

Carnival bietet die größte Auswahl an Kreuzfahrtoptionen ab Baltimore, darunter:

  • Sechs- und siebentägige Überfahrten nach Bermuda und den Bahamas
  • Achttägige Reisen nach Kanada/Neuengland und in die Karibik
  • 14-tägige Carnival Journeys-Kreuzfahrten zum Panamakanal und in die exotische südliche Karibik.  
  • Eine Carnival Sailabration-Reise an Bord der Carnival Legend im März 2022 mit besonderen Aktivitäten und Unterhaltung an Bord in Verbindung mit den 50 . von Carnival Cruise Lineth Geburtstagsfeiern. 

Die Betriebsprotokolle von Carnival übertreffen die Empfehlungen der US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. 

Carnival wird weiterhin geimpfte Kreuzfahrten gemäß der Definition der CDC durchführen, einschließlich der vollständigen Impfung der gesamten Besatzung.

Mit großer Vorsicht und als Reaktion auf die zunehmende Zahl von COVID-19-Fällen in den USA, die durch die Delta-Variante verursacht werden, hat Carnival die Protokolle und Anforderungen in Bezug auf Tests vor der Kreuzfahrt für vollständig geimpfte Gäste und die Maskenrichtlinien an Bord aktualisiert.

Carnival geht davon aus, dass diese Maßnahmen vorübergehend sind und wird unsere Protokolle auf der Grundlage der Ratschläge von medizinischen und öffentlichen Gesundheitsberatern anpassen.

Hier sind die von Carnival Cruise Line angenommenen und kommunizierten Maßnahmen

BUCHUNG

Alle Gäste sollten die Gesundheitshinweise vor der Buchung und vor der Reise auf unserer Website sorgfältig durchlesen und Website der US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) .

INFORMATIONEN VOR DEM BOARDING: Um unsere geimpften Überfahrten zu verwalten, ist es sehr wichtig, dass alle Gäste nach einer E-Mail mit einer Impfbescheinigung vor der Kreuzfahrt Ausschau halten, die für jede Person in der Reservierung ausgefüllt werden muss. Gäste werden gebeten, ihr Profil auf Carnival.com mit ihren aktuellen Kontaktinformationen zu aktualisieren, da wir über eine Reihe von E-Mails kommunizieren. Bitte lesen Sie unsere gesamte Korrespondenz und füllen Sie alle Anfragen für Informationen vor dem Boarding aus. Die Nichtbefolgung von Informationsanfragen vor der Kreuzfahrt führt zu einer Stornierung.

IMPF- & PRÜFSTANDARDS

Vollständig geimpfte Gäste

Geimpfte Kreuzfahrten sind für Gäste verfügbar, die mindestens 19 Tage vor dem Segeltag ihre letzte Dosis eines zugelassenen COVID-14-Impfstoffs erhalten haben und einen Impfnachweis vorlegen.

Bei Abfahrten bis zum 12. September 2021 müssen vollständig geimpfte Gäste auch die negativen Ergebnisse eines COVID-19-Tests (PCR oder Antigen) vorlegen, der innerhalb von drei Tagen vor der Einschiffung durchgeführt wurde. Wenn zum Beispiel am Samstag gesegelt wird, kann der Test jederzeit von Mittwoch bis Freitag abgelegt werden. Die Gäste können den Test auch am Morgen der Einschiffung ablegen, sofern ihnen die Testergebnisse vor dem Check-in garantiert werden.

Mit Wirkung ab dem 13. September 2021 verlangt die CDC, dass geimpfte Gäste innerhalb von zwei Tagen vor dem Abfahrtsdatum Tests vor der Kreuzfahrt durchführen. Wenn die Fahrt am Samstag stattfindet, kann der Test am Donnerstag und Freitag abgelegt werden, und erst am Samstag, wenn Sie Ihre Ergebnisse garantiert rechtzeitig zum Check-in erhalten.

Vor dem Einsteigen ist am Terminal ein Impfnachweis wie folgt erforderlich:

  • Originaler Impfausweis, ausgestellt von der Gesundheitsbehörde des Landes, die die Impfung durchgeführt hat (dh die Impfkarte der US-amerikanischen CDC). Kopien oder Fotos werden nicht akzeptiert.
  • Ein digitales COVID-19-Zertifikat (QR-Code akzeptiert), eine Aufzeichnung der COVID-19-Impfung von einem Gesundheitsdienstleister (originale digitale E-Mail akzeptiert), eine persönliche elektronische Gesundheitsakte oder ein behördliches Impfinformationssystem ist ebenfalls akzeptabel.
  • Name und Geburtsdatum auf dem Impfpass müssen mit den Reisedokumenten des Gastes übereinstimmen und zeigen, dass der Gast vollständig geimpft ist. Aus den Impfdaten muss hervorgehen, dass der Gast die erforderlichen Dosen spätestens 14 Tage vor dem Abfahrtsdatum abgeschlossen hat. Dies bedeutet, dass am Tag der Einschiffung 15 Tage seit Erhalt der letzten Dosis vergangen sind. Impfstofftyp, Verabreichungsdaten und Chargennummern müssen deutlich sichtbar sein.

Wir empfehlen den Gästen, die Kontaktinformationen (E-Mail und Telefon) des Gesundheitsdienstleisters oder der Klinik, die das Zertifikat ausgestellt hat, sofort verfügbar zu haben, um die Impfung bei Bedarf zu validieren. Es kann auch eine Impfregisterstelle verwendet werden.

Gästen wird dringend empfohlen, ihre Impfausweise zu überprüfen und sicherzustellen, dass sie unsere Standards erfüllen und einen Nachweis über ihr negatives COVID-19-Testergebnis haben, bevor sie zum Kreuzfahrtterminal reisen, um eine Situation zu vermeiden, in der sie möglicherweise nicht kreuzen können oder Anspruch auf Rückerstattung haben.

Für Kreuzfahrten aus den USA verlangt die CDC, dass beide Impfstoffe in einer Serie von 2 Dosen vom gleichen Typ sind. Sie akzeptieren auch nur das Mischen von mRNA-Impfstoffen (Pfizer und Moderna). Keine andere Impfstoffkombination erfüllt die Kriterien, um als vollständig geimpft zu gelten. Zum Beispiel gelten kanadische oder andere internationale Gäste, die eine Kombination aus AstraZeneca und Pfizer erhalten haben, von der CDC als ungeimpft. Gäste, die nach diesen Kriterien nicht vollständig geimpft sind, gelten als ungeimpft und müssen eine Impfbefreiung beantragen.

Ungeimpfte Gäste – Ausnahmen von den Impfstandards

Die Anforderungen an Kreuzfahrtschiffe zum Einlaufen in Häfen außerhalb der USA entwickeln sich weiter und Carnival Cruise Line muss diese Vorschriften vollständig einhalten. Impfbefreiungen für Kreuzfahrten in die Karibik sind auf eine sehr kleine Anzahl von Kindern unter 12 Jahren sowie Jugendlichen und Erwachsenen mit einer Krankheit beschränkt, die eine schriftliche Bestätigung ihres Arztes vorlegen können, dass sie aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können. Unsere Abfahrten ab Florida, Texas, Louisiana und Maryland werden bis zum 31. Dezember 2021 nach diesen Kriterien durchgeführt, wobei davon ausgegangen wird, dass die aktuellen und sich entwickelnden Beschränkungen durch die Reiseziele bestehen bleiben.

Impfstoffbefreiungen für Schiffe, die von Long Beach, Kalifornien, abfahren, werden weiterhin für Kinder unter 12 Jahren und gemäß US-Bundesgesetz (in Anbetracht medizinischer Gründe und aufrichtiger religiöser Überzeugungen) akzeptiert.

Auf Carnival Miracle® aus Seattle; Carnival Pride® 31. Oktober 2021 aus Baltimore; Carnival Glory® 28. November 2021 aus New Orleans; und Carnival Miracle® 28. November 2021 ab Long Beach werden Ausnahmen von Impfstoffen nur so berücksichtigt, wie es gesetzlich vorgeschrieben ist.

Ausnahmen für Kinder und Erwachsene werden nicht garantiert und sind abhängig von der Gesamtzahl der voraussichtlich an Bord geimpften Gäste. Ungeimpfte Gäste, denen eine Ausnahmegenehmigung gewährt wird, müssen bestimmte Anforderungen und Protokolle einhalten, darunter:

Testen
  • Vorlage eines negativen PCR-COVID-19-Tests beim Check-in, der zwischen 72 und 24 Stunden vor dem Abfahrtsdatum durchgeführt wurde (wenn die Abfahrt beispielsweise am Samstag stattfindet, kann der Test jederzeit von Mittwoch bis Freitag durchgeführt werden, jedoch nicht am am Morgen der Einschiffung). Ungeimpfte Gäste müssen bei der Einschiffung einen zusätzlichen Antigentest durchführen und auf allen Kreuzfahrten, die länger als 24 Tage sind, innerhalb von 4 Stunden nach der Ausschiffung erneut testen. Eine Gebühr in Höhe von 150 USD pro Person wird dem Sail and Sign-Konto des Gastes an Bord belastet, um die Kosten für Tests, Berichterstattung und Gesundheits- und Sicherheitsprüfungen zu decken. Kinder unter zwei Jahren sind von der Prüfungspflicht ausgenommen.
Reiseversicherungspflicht – Schiffe mit Sitz in Florida und Texas
  • Nicht geimpfte Gäste, die auf einem Schiff mit Abfahrt von Florida oder Texas reisen, müssen beim Check-in einen Reiseversicherungsschutz vorlegen. (Alle Details zu den Reiseversicherungsanforderungen finden Sie im Abschnitt unten.)
Arztbrief – Schiffe mit Sitz in Florida, Texas, Louisiana und Maryland
  • Wenn Sie aus medizinischen Gründen eine Impfbefreiung erhalten haben, muss beim Check-in ein Schreiben eines medizinischen Leistungserbringers vorgelegt werden, aus dem hervorgeht, dass der Gast aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden kann.
Landbesuche und Ausflüge
  • Ungeimpfte Gäste können in den Anlaufhäfen nicht alleine an Land gehen. Gäste dürfen nur in den Anlaufhäfen ausschiffen, wenn sie eine von Carnival gesponserte Bubble-Tour gebucht haben.
  • Vom Karneval genehmigte Bubble-Touren sind Exkursionen, die in einer kontrollierten Umgebung stattfinden. Die Gäste werden vom Schiff zu ihrem Ausflug begleitet und direkt nach der Rückkehr vom Landausflug zurück zum Schiff. Außerplanmäßige Stopps sind nicht erlaubt (zB Souvenirläden, Bars, Restaurants usw.).
  • Falls Sie sich entscheiden, keine Bubble-Tour zu buchen, die Bubble-Touren ausverkauft sind oder wetterbedingt abgesagt werden, müssen ungeimpfte Gäste an Bord bleiben.
  • Gäste, die an einer Bubble-Tour teilnehmen, müssen unabhängig vom Impfstatus alle Tourprotokolle und lokalen Anweisungen bezüglich Tests/Screenings, Maskentragen, physischer Distanzierung usw. befolgen. Wir können nicht garantieren, dass von den lokalen Behörden in den von uns ausgewählten Reisezielen keine zusätzlichen Beschränkungen auferlegt werden Besuch. Aufgrund unserer Vereinbarung mit San Juan müssen zum Beispiel ungeimpfte Gäste während unseres Besuchs an Bord bleiben.
  • Gäste, die die kontrollierte Umgebung einer Bubble-Tour nicht einhalten, werden von der Tour ausgeschlossen.
  • Wenn Ihre Kreuzfahrt einen privaten Anlaufhafen wie Half Moon Cay und Princess Cays anläuft, können ungeimpfte Gäste alleine an Land gehen oder eine unserer Touren buchen.

Entnehmen Sie bitte unserem Zurück zu den Service-FAQs für eine vollständige Liste unserer Protokolle und Anforderungen, die sich ständig weiterentwickeln und ohne vorherige Ankündigung geändert werden können.

Ein Antrag auf eine kapazitätsgesteuerte Ausnahme muss innerhalb von 48 Stunden nach einer neuen Reservierung gestellt werden. Anfragen werden bearbeitet, nachdem die Buchung vollständig bezahlt ist, in der Reihenfolge des Segeldatums und sobald wir die geschätzte Anzahl der geimpften Gäste festgelegt haben.

Wenn Sie ein ungeimpfter Gast sind, gilt Ihre Reservierung nicht als bestätigt, es sei denn, Sie erhalten eine genehmigte Ausnahmegenehmigung, die innerhalb von 14 Tagen nach der Abreise ausgestellt wird. Alle ungeimpften Gäste, deren Ausnahmen genehmigt werden, müssen alle oben aufgeführten Einschränkungen und Protokolle überprüfen und ihnen zustimmen, bevor sie an Bord gehen.

Wenn wir die Anfrage nicht genehmigen können, haben Gäste die Möglichkeit, die nicht geimpfte(n) Gäste von einer Reservierung zu stornieren, auf ein zukünftiges Reisedatum zu verschieben oder mit einer vollständigen Rückerstattung auf die ursprüngliche Zahlungsweise zu stornieren. Leider können wir bei den Ausgaben im Zusammenhang mit einem abgelehnten Befreiungsantrag nicht helfen und die Gäste tragen alle Risiken im Zusammenhang mit nicht erstattungsfähigen Reisekosten (z. B. Flugpreis, Hotel).

Wir sind uns bewusst, dass ungeimpfte Gäste in der Anfangsphase unseres Neustarts vorübergehenden Einschränkungen sowie zusätzlichen Kosten für Tests und Versicherung ausgesetzt sein werden, und sind optimistisch, dass sich diese Protokolle im Laufe der Zeit weiterentwickeln werden.

Alle Gäste, die auf Rücken an Rücken Kreuzfahrten reisen, müssen unabhängig vom Impfstatus zwischen den Reisen getestet werden.

REISEVERSICHERUNGSANFORDERUNG FÜR UNGEIMPFTE GÄSTE – SCHIFFE IN FLORIDA UND TEXAS*

  • Nicht geimpfte Gäste, die auf einem Schiff mit Abfahrt von Florida oder Texas reisen, müssen beim Check-in einen Reiseversicherungsschutz vorlegen. Für Kinder unter 12 Jahren, die keinen Impfstoff erhalten, wird diese Anforderung derzeit aufgehoben. Eltern werden jedoch darauf hingewiesen, dass der Abschluss einer Reiseversicherung für ihre Kinder dringend empfohlen wird.
  • Versicherungsanforderungen: mindestens 10,000 US-Dollar pro Person für die medizinische Kostendeckung und 30,000 US-Dollar für die medizinische Notfallevakuierung und ohne COVID-19-Ausschlüsse.
  • Die Versicherungspolice muss den nicht geimpften Gast als Versicherungsnehmer oder Begünstigten benennen und kann bei einer Reiseversicherung nach Wahl des Gastes oder über Carnival Vacation Protection abgeschlossen werden, die die erforderliche Deckung beinhaltet.
  • Der Carnival Vacation Protection kann bis 14 Tage vor Reiseantritt für Gäste mit Wohnsitz in den USA (außer New York und Puerto Rico), Kanada (außer Quebec), den Amerikanischen Jungferninseln (St. Thomas, St. John und St. Croix) erworben werden. und Amerikanisch-Samoa. (Hinweis: Ihre Buchung muss in US-Währung bezahlt werden.) Wenn Sie den Carnival Vacation Protection erwerben möchten, rufen Sie bitte 1-800-CARNIVAL, Ihren persönlichen Urlaubsplaner oder Ihren Reiseberater an.
  • Ungeimpfte Gäste ohne den erforderlichen Versicherungsnachweis dürfen nicht segeln und es erfolgt keine Rückerstattung.

* Basierend auf den Anforderungen bestimmter Destinationen. Einige Zielhäfen, die wir anlaufen, werden von verbundenen Unternehmen von Carnival im Rahmen staatlicher Konzessionen oder Lizenzen betrieben.

VERBESSERTE GESUNDHEITSSCREENINGS

Alle Gäste werden gebeten, 72 Stunden vor der Abfahrt einen Online-Gesundheitsfragebogen auszufüllen und sich erweiterten Gesundheitsuntersuchungen vor der Einschiffung zu unterziehen, die eine Bestätigung ihrer Antworten auf die Gesundheitsvorsorge, die Validierung ihrer Impfdokumente und alle erforderlichen COVID-19-Tests umfassen.

Wir werden alle Personen mit Anzeichen und Symptomen von COVID-19 oder Personen, die als gefährdet eingestuft wurden, zu einer zusätzlichen medizinischen Untersuchung überweisen, bevor sie an Bord gehen. Die Gäste werden von unserem medizinischen Personal untersucht und das Boarding wird nach eigenem Ermessen genehmigt. Sekundäre Screenings (und Gesundheitschecks während der gesamten Kreuzfahrt) werden bei Bedarf durchgeführt.

Alle Gäste, die bei der Einschiffung positiv getestet wurden, und ihre Mitreisenden in derselben Kabine sowie andere enge Kontakte können keine Kreuzfahrt unternehmen und erhalten ein zukünftiges Kreuzfahrtguthaben. (Ein enger Kontakt ist jede Person, die sich innerhalb von 6 Tagen vor dem Segeln innerhalb von 15 Stunden innerhalb von 24 Fuß von einer infizierten/symptomatischen Person insgesamt 14 Minuten oder länger aufgehalten hat.)

Quarantine

Die Richtlinie von Carnival Cruise Line sieht vor, dass jeder geimpft werden muss, mit wenigen Ausnahmen für Kinder unter 12 Jahren und solche, die nicht geimpft werden können. Dieser Ansatz übertrifft die Anforderungen für geimpfte Kreuzfahrten unter der Anleitung der CDC und erfüllt die Anforderungen der Ziele, die wir auf unseren Kreuzfahrten ansteuern.

Zusätzlich zu geimpften Kreuzfahrten haben wir im Rahmen unseres Neustarts eine umfassende Reihe von Protokollen eingeführt, wobei das Wohl der Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste, der Crew und der von uns bedienten Reiseziele oberste Priorität hat. Aufgrund bahnbrechender Fälle von COVID-19, die im ganzen Land unter den Geimpften auftraten, wurden unsere Testanforderungen vor der Kreuzfahrt auf ALLE Gäste ausgeweitet. Wir haben auch unsere Maskenpflicht erweitert, wonach Gäste in geschlossenen Räumen und Bereichen, in denen sich Menschen versammeln, in Innenräumen Masken tragen müssen.

Trotz dieser Protokolle kann es während Ihrer Kreuzfahrt zu positiven COVID-19-Fällen an Bord kommen. Unsere Schiffe verfügen über medizinische Zentren mit Diagnose- und Testmöglichkeiten und sind für die Kontaktverfolgung ausgestattet. Unsere Crew ist vollständig geimpft und trägt im Innenbereich jederzeit Masken. Angesichts unserer Protokolle liegen positive Fälle weit unter dem, was Gemeinden an Land erleben. Da die Delta-Variante jedoch zu einem Anstieg der Fälle bei der geimpften Bevölkerung führt, ist es wichtig, dass Sie sich der folgenden Informationen bewusst sind:

  • Für den Fall, dass Gäste in engem Kontakt mit Gästen oder Besatzungsmitgliedern stehen, die positiv auf COVID-19 getestet wurden oder während der Kreuzfahrt Symptome einer COVID-ähnlichen Krankheit aufweisen, müssen sie und ihre engen Kontaktpersonen zusätzliche Tests und müssen möglicherweise in ihrer Kabine unter Quarantäne gestellt werden, bis unser medizinisches Team feststellt, dass es für sie sicher ist, ihre Kreuzfahrtaktivitäten wieder aufzunehmen.
  • Wenn Gäste mit dem Flugzeug angereist sind, um an ihrer Kreuzfahrt teilzunehmen und bei der Einschiffung positiv getestet zu werden und nicht in der Lage sind, eine Kreuzfahrt zu unternehmen oder während der Kreuzfahrt positiv zu testen, müssen sie und ihre engen Kontaktpersonen möglicherweise vor der Heimreise unter Quarantäne gestellt werden.
  • Gäste, die sich an Bord unter Quarantäne befinden, erhalten ein anteiliges zukünftiges Kreuzfahrtguthaben in Höhe der Anzahl der Quarantänetage.
  • Für Gäste, die vor Ort unter Quarantäne gestellt werden müssen, hilft Carnival dabei, Quarantäne-Vorkehrungen zu treffen. alle damit verbundenen Ausgaben gehen jedoch zu Lasten der Gäste.

MASKEN & PHYSIKALISCHE DISTANZEN

Wir empfehlen allen Gästen dringend, in Innenräumen Gesichtsmasken zu tragen, insbesondere ungeimpfte Gäste, einschließlich Kinder unter 12 Jahren, die in öffentlichen Bereichen, außer beim Essen oder Trinken, Masken tragen sollten. Alle Gäste ab 2 Jahren müssen in Aufzügen und in ausgewiesenen Indoor-Entertainment-Bereichen, in allen Einzelhandelsgeschäften und im Casino Gesichtsmasken tragen, außer beim Essen oder Trinken. Gäste müssen Gesichtsmasken tragen, bevor sie in unseren Hauptspeisesälen und im Lido-Buffet-Bereich und gelegentlich in anderen ausgewiesenen Bereichen, in denen sich eine größere Anzahl von Gästen versammeln kann, Platz nehmen (Schilder werden angebracht). Darüber hinaus sind Masken in geschlossenen Bereichen des Schiffes wie Spa, Salon und bei allen Indoor-Aktivitäten mit Kindern unter 12 Jahren (dh Build-A-Bear®, Family Harbor und Sky Zone®) erforderlich.

Alle Gäste müssen während des gesamten Ein- und Ausschiffungsprozesses (am Heimathafen und in den Anlaufhäfen, einschließlich des Prozesses vor der Ausschiffung an Bord), bei allen von Carnival genehmigten Landausflügen und bei allen Transportfahrzeugen, einschließlich Wasser-Shuttles, Masken tragen. Darüber hinaus müssen die Gäste beim Landgang darauf vorbereitet sein, alle lokalen Anweisungen in Bezug auf Masken und physische Distanz zu befolgen. Der Status der lokalen Richtlinien wird den Gästen vor der Ausschiffung am Zielort mitgeteilt.

HINWEIS: Die Gesundheitsbehörden von Alaska, die die Situation an Land überwachen, haben dringend empfohlen, dass alle Gäste, einschließlich der vollständig geimpften, sowohl drinnen als auch draußen jederzeit eine Gesichtsmaske tragen, wenn die physische Distanz nicht eingehalten werden kann. Die US-Vorschriften verlangen, dass alle Personen in öffentlichen Verkehrsmitteln, einschließlich Bussen, Zügen, Lieferwagen, Flughäfen, Flugzeugen und Tagesbooten, eine Gesichtsmaske tragen.

Geimpfte Gäste müssen an Bord des Schiffes keinen physischen Abstand einhalten.

Es wird empfohlen, dass ungeimpfte Gäste wie folgt Abstand halten:

  • Drinnen – Bleiben Sie mindestens 6 m von anderen Personen entfernt, die nicht in Ihrer Reisebegleitungsgruppe sind. Daher empfehlen wir Ihnen, wenn möglich, die Treppe zu nehmen, wenn Sie dazu in der Lage sind.
  • Im Freien – Bleiben Sie mindestens 3 Fuß von anderen entfernt, wenn Sie keine Maske tragen und sich nicht in Ihrer Reisebegleitungsgruppe befinden.

JUGENDPROGRAMME & SKY ZONE®

Camp Ocean™: Betreute Kinderprogramme für Kinder unter 12 Jahren werden im Camp Ocean derzeit nicht angeboten.

Circle „C“® & CLUB O2®: Ungeimpfte Jugendliche und Jugendliche dürfen nicht an den betreuten Circle „C“- und CLUB O2-Jugendprogrammen teilnehmen oder Zugang zur Sky Zone® haben, wenn sie mit Carnival Panorama® fahren.

CASINO – AKTUALISIERT 8. SEPTEMBER 2021

Um die Sicherheit, die physische Distanzierung und die öffentliche Gesundheit zu fördern, haben wir unsere Casino-Protokolle an Bord mit Wirkung zum Samstag, den 11. September, aktualisiert.

  • Casinos sind nur für aktive Spieler und ihre Begleiter; sonst gibt es keine Versammlungen in den Casinos.
  • Sitzplätze an Spieltischen und Spielautomaten sind nur für Spieler reserviert.
  • Im Casino ist das Rauchen verboten, es sei denn, Sie sitzen und spielen.
  • Das Rauchen ist im geschlossenen Casino nicht gestattet.
  • Es wird erwartet, dass die Gäste eine Gesichtsmaske tragen, es sei denn, sie rauchen oder trinken ihr Getränk.
  • Die Casino-Bar ist geschlossen; Getränke werden von unserem Barpersonal an die Casinospieler geliefert.

Wir schätzen die Unterstützung unserer Gäste für diese Protokolle, die im Interesse aller implementiert wurden.

SICHERE ERLEBNISSE AM LAND

Geimpfte Gäste können an vom Karneval organisierten Touren und unabhängigen Besichtigungen teilnehmen. Ungeimpfte Gäste können in den Anlaufhäfen nicht alleine an Land gehen. Gäste dürfen nur in den Anlaufhäfen ausschiffen, wenn sie eine von Carnival gesponserte Bubble-Tour gebucht haben. Wenn ihre Kreuzfahrt jedoch einen privaten Anlaufhafen wie Half Moon Cay und Princess Cays besucht, können ungeimpfte Gäste alleine an Land gehen oder eine unserer Touren buchen.

Es ist notwendig, die Gesundheitsprotokolle für jeden von uns besuchten Hafen einzuhalten, die unter der Kontrolle der lokalen Behörden stehen und ohne vorherige Ankündigung geändert werden können. Die Gäste müssen sich darauf vorbereiten, die örtlichen Anweisungen in Bezug auf das Tragen von Masken, körperliche Distanzierung, Tests/Gesundheitsuntersuchungen usw. zu befolgen.

HINWEIS: Unsere Anforderungen an das Reiseziel entwickeln sich ständig weiter und aufgrund unserer Hafenvereinbarung mit San Juan müssen ungeimpfte Gäste während dieses Anlaufs an Bord bleiben.

GESUNDE UMWELT AN BORD

Bitte helfen Sie uns, eine gesunde Umgebung an Bord aufrechtzuerhalten, indem Sie die Handwaschbecken und Handdesinfektionsmittelspender an den Eingängen des Veranstaltungsortes und in stark frequentierten Bereichen auf dem gesamten Schiff verwenden. Wir werden auch verlangen, dass die Gäste unseren Anweisungen folgen, um an Bord und an Land gesund zu bleiben, durch tägliche Programme, Unterhaltungssysteme, Ankündigungen, Literatur in den Kabinen und die Carnival HUB-App.

ONLINE-CHECK-IN

Aufgrund neuer Einschiffungsprozesse müssen alle Gäste den Online-Check-in durchführen und einen Ankunftstermin auswählen. Der Online-Check-in ist für Suite-, Platinum- und Diamond-Gäste 16 Tage vor der Abfahrt verfügbar; Der allgemeine Zugang beginnt 14 Tage vor der Abfahrt. Es ist wichtig, dass die Gäste pünktlich ankommen, da frühere Ankünfte nicht berücksichtigt werden können und gebeten werden, zu der ihnen zugewiesenen Zeit zurückzukehren. Durch die Zusammenarbeit aller können wir gemeinsam eine pünktliche Abreise und den Beginn Ihres Urlaubs garantieren!

KARNEVAL PLANT, FOLGENDE SEGELN BIS ZUM 31. DEZEMBER 2021 UNTER DEN GEIMPFTEN KREUZFAHRTSTANDARDS ZU BETREIBEN:

  • Carnival Vista® von Galveston
  • Carnival Horizon® aus Miami
  • Carnival Breeze® von Galveston
  • Carnival Miracle® aus Seattle
  • Karneval™️ von Port Canaveral
  • Carnival Magic® aus Port Canaveral
  • Carnival Sunrise® aus Miami
  • Carnival Panorama® von Long Beach
  • Carnival Pride® aus Baltimore; Segeln ab 12. September 2021
  • Carnival Dream® von Galveston; Segeln ab 19. September 2021
  • Carnival Glory® aus New Orleans; Segeln ab 19. September 2021
  • Carnival Miracle® aus Long Beach; Segeln ab 27. September 2021
  • Carnival Freedom® aus Miami; Segeln ab 9. Oktober 2021
  • Carnival Elation® aus Port Canaveral; Segeln ab 11. Oktober 2021
  • Carnival Valor® aus New Orleans; Segeln ab 1. November 2021
  • Carnival Legend® aus Baltimore; Segeln ab 14. November 2021
  • Carnival Pride® aus Tampa; Segeln ab 14. November 2021
  • Carnival Conquest® aus Miami; Segeln ab 13. Dezember 2021
  • Carnival Radiance® aus Long Beach; Segeln ab 13. Dezember 2021
Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Hinterlasse einen Kommentar