Fluggesellschaften Flughafen Verbände Nachrichten Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Gesundheitsnachrichten News Mitarbeiter Wiederaufbau Verantwortlich Sicherheit Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt Aktuelle Nachrichten aus den USA

US Travel lehnt Impfpflicht für inländische Flugreisen vehement ab

US Travel lehnt Impfpflicht für inländische Flugreisen vehement ab
US Travel lehnt Impfpflicht für inländische Flugreisen vehement ab
Geschrieben von Harry Johnson

Die US Travel Association vertritt seit langem die Auffassung, dass es für Inlandsreisen keine Impfpflicht geben sollte. Eine solche Politik hätte unfaire, negative Auswirkungen auf Familien mit kleinen Kindern, die noch keinen Anspruch auf den Impfstoff haben.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Impfmandat für US-Inlandsreisen kritisiert.
  • Impfpflicht für Flugreisen vorgeschlagen.
  • Die öffentliche Unterstützung der USA für das Impfmandat für Flugreisen nimmt zu.

Tori Emerson Barnes, Executive Vice President of Public Affairs and Policy der US Travel Association, gab die folgende Erklärung zu den Äußerungen des leitenden medizinischen Beraters des Weißen Hauses an den Präsidenten Dr. Anthony Fauci zur Unterstützung eines Impfmandats für inländische Flugreisen ab:

„Die Wissenschaft – einschließlich Studien der Harvard School of Public Health und des US-Verteidigungsministeriums – weist überwältigend auf die Sicherheit von Flugreisen hin, solange Masken getragen werden. Und mit dem bis Januar 2022 verlängerten bundesstaatlichen Maskenmandat für alle Formen des öffentlichen Verkehrs und US-Flughäfen sind bereits geeignete Instrumente vorhanden, um den Amerikanern einen sicheren Flugverkehr zu ermöglichen.

"US Travel Association vertritt seit langem die Auffassung, dass für Inlandsreisen keine Impfpflicht bestehen sollte. Eine solche Politik hätte unfaire, negative Auswirkungen auf Familien mit kleinen Kindern, die noch keinen Anspruch auf den Impfstoff haben.“

„Obwohl US Travel kein nationales Impfmandat befürwortet, glauben wir weiterhin, dass Impfstoffe für alle der schnellste Weg zurück zur Normalität sind, und wir ermutigen alle, die Anspruch auf eine sofortige Impfung haben, nachdrücklich, um sich selbst, ihre Familien und ihre Nachbarn zu schützen.“ .“

Dr. Anthony Fauci, der leitende medizinische Berater des Weißen Hauses, hat kürzlich seine Unterstützung für eine COVID-19-Impfpflicht für US-Inlandsflugreisen zum Ausdruck gebracht. "Ich würde es unterstützen, wenn Sie in ein Flugzeug steigen und mit anderen reisen möchten, dass Sie sich impfen lassen sollten", sagte er.

Im August 2021, Kanada ein COVID-19-Impfmandat für alle inländischen Flug-, Zug- und Kreuzfahrtreisen erlassen.

In den USA wächst laut einer kürzlich durchgeführten Gallup-Umfrage auch die öffentliche Unterstützung für ein Impfmandat für Flugpassagiere. Mehr als sechs von zehn Amerikanern (10 %) unterstützen jetzt den Nachweis einer vollständigen Impfung, bevor sie in ein Flugzeug steigen – gegenüber 61 % im April 57.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren.
Harry lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa.
Er liebt es zu schreiben und hat als Auftragsredakteur für eTurboNews.

Hinterlasse einen Kommentar