24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Verbrechen Kuba Eilmeldungen Regierungsnachrichten Haiti Eilmeldungen Gastgewerbe Hotels und Resorts Mexiko Eilmeldungen News Menschen Verantwortlich Sicherheit Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt

Ausländer, die von bewaffneten Männern aus einem mexikanischen Hotel entführt wurden, das von der Polizei gerettet wurde

Ausländer, die von bewaffneten Männern aus einem mexikanischen Hotel entführt wurden, das von der Polizei gerettet wurde
Ausländer, die von bewaffneten Männern aus einem mexikanischen Hotel entführt wurden, das von der Polizei gerettet wurde
Geschrieben von Harry Johnson

Zu der Gruppe der Entführten gehörten nach Angaben mexikanischer Behörden 16 Mexikaner und 22 ausländische Staatsbürger, darunter drei Kinder und eine schwangere Frau.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Eine Gruppe von Ausländern wird aus einem Hotel im Norden Mexikos entführt.
  • Die mexikanische Polizei findet die Opfer später lebend und von Entführern verlassen.
  • 22 Haitianer und Kubaner könnten Asylsuchende oder Migranten sein.

Eine Gruppe von 16 Mexikanern und 22 Haitianern und Kubanern war gerettet worden, nachdem sie aus dem Hotel Sol y Luna in der Stadt Matehuala im nördlichen mexikanischen Bundesstaat San Luis Potosi entführt worden waren.

Die Staatsanwaltschaft habe die Opfer lebend an einem Straßenrand gefunden, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, offenbar von ihren Entführern verlassen.

Laut Staatsanwalt Federico Garza Herrera umfasste die Gruppe 16 Mexikaner und 22 ausländische Staatsbürger, darunter drei Kinder und eine schwangere Frau.

Ob es sich bei den Ausländern um Asylbewerber oder Migranten handelt, war zunächst nicht klar.

Erste Berichte deuteten darauf hin, dass einige der Entführten Venezolaner waren.

Die mexikanischen Einwanderungsbehörden überprüften ihren Status in Mexiko als Polizeibeamte daran arbeiteten, die Motivation für die Entführung zu finden.

Die Entführung fand um Matehuala Hotel am frühen Dienstag.

Die Staatsanwaltschaft sagte, drei SUVs mit bewaffneten Männern seien vor Tagesanbruch im Hotel Sol y Luna angekommen und hätten die Gäste entführt.

Einige Ausweispapiere der Opfer wurden in Räumen gefunden. Die Entführer nahmen offenbar auch das Gästebuch des Hotels mit.

Die Entführten wurden später von der Nationalgarde und Polizisten auf einer Straße außerhalb von Matehuala gefunden, nachdem ein Anrufer sagte, eine Gruppe von Menschen habe auf der Straße um Hilfe gebeten.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar